Chrystal für's Feederangeln???

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Feederanfänger
User
User
Beiträge: 17
Registriert: 20 Jan 2007 03:01

Chrystal für's Feederangeln???

Beitrag von Feederanfänger » 21 Jan 2007 15:44

Kann ich die Fireline Chrystal auch für's Feederangeln benutzen also 0,17mm 10,2kg oder was meint ihr was ich da nehmen sollte [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img]
Ich bedanke mich schonmal vorab für die Antworten [img]images/smiles/icon_cool.gif[/img]
Liebe Nachwelt,
wenn ihr nicht gerechter freundlicher und überhaupt
vernünftiger sein werdet
als wird sind bzw.gewesen sind soll
euch der Teufel holen!
Albert Einstein

Benutzeravatar
Moselpiker
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 430
Registriert: 10 Feb 2006 03:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Chrystal für's Feederangeln???

Beitrag von Moselpiker » 21 Jan 2007 16:26

benutz als Hauptschnur eine echte geflochtene Schnur,die hält wesentlich besser und dann als Schlagschnur etwa 2-3 Rutenlängen Monofile(0,18-0,20)

[ 21. Januar 2007: Beitrag editiert von: Moselpiker ]
Der Klang eines Lachens ist für mich
immer die kultivierteste Musik der Welt gewesen... Sir Peter Ustinov

Benutzeravatar
pat.r
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 72
Registriert: 09 Apr 2005 03:01
Wohnort: Mönchengladbach

Chrystal für's Feederangeln???

Beitrag von pat.r » 22 Jan 2007 00:11

Hi,
ich finde ne geflochtene mit 10kg Tragkraft für Feederangeln absolut übertrieben.
Nehm doch einfach 0.25mm Monofil. Das reicht allemal.

Benutzeravatar
Moselpiker
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 430
Registriert: 10 Feb 2006 03:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Chrystal für's Feederangeln???

Beitrag von Moselpiker » 22 Jan 2007 10:24

bei Wurfweiten bis 30m ja ok ,aber was darüber hinaus geht sollte es schon eine dehnungsfreie geflochtene sein sonst erkennt man kaum noch Bisse.
Der Klang eines Lachens ist für mich
immer die kultivierteste Musik der Welt gewesen... Sir Peter Ustinov

Feederanfänger
User
User
Beiträge: 17
Registriert: 20 Jan 2007 03:01

Chrystal für's Feederangeln???

Beitrag von Feederanfänger » 22 Jan 2007 17:00

Ja Ich bins nochmal
Öööhm reicht da auch so ne 0,22er monofil und mit 4,9kilo von "KIOS"???

[img]images/smiles/icon_razz.gif[/img]
Liebe Nachwelt,
wenn ihr nicht gerechter freundlicher und überhaupt
vernünftiger sein werdet
als wird sind bzw.gewesen sind soll
euch der Teufel holen!
Albert Einstein

Benutzeravatar
pat.r
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 72
Registriert: 09 Apr 2005 03:01
Wohnort: Mönchengladbach

Chrystal für's Feederangeln???

Beitrag von pat.r » 22 Jan 2007 19:09

Kenne die schnur zwar nicht aber eine 0,22er Monoschnur ist auch ok. Wenn du die Schnur zu hause hast und schon gute Erfahrung damit gemacht hast geht die auch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste