Zanderfang vol.2

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Fingolfin
User
User
Beiträge: 29
Registriert: 19 Sep 2003 03:01
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zanderfang vol.2

Beitrag von Fingolfin » 28 Sep 2003 02:55

So ich hoffe ich bin hier im richtigen Thread ! [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]
Ich wollte mal fragen wie es derzeit(bzw in den Herbstferien) mit Zanderfang aussieht?
Wie stehen da meine Chancen und womit sollte ich fischen?(ich fische das erste mal auf Zander)
Ich angele am Rhein in Köln(vielleicht kennt sich da auch jemand aus)

reverend
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1019
Registriert: 13 Jan 2003 03:01
Wohnort: B.E./Obb.

Zanderfang vol.2

Beitrag von reverend » 28 Sep 2003 23:55

Auch heute wieder: außer KöFis nix gewesen. [img]images/smiles/icon_mad.gif[/img] Weder ein Hecht noch ein Zander. Bei mir und bei den anderen Vereinskollegen, die zu Gange waren.

[ 28. September 2003: Beitrag editiert von: reverend ]

Griffin
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 151
Registriert: 04 Apr 2003 03:01

Zanderfang vol.2

Beitrag von Griffin » 29 Sep 2003 11:16

@fingolfin

man sagt, dass zander gut auf gelbe farbe anspringen. d.h. am besten mit nem gummifisch probieren.

Fingolfin
User
User
Beiträge: 29
Registriert: 19 Sep 2003 03:01
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zanderfang vol.2

Beitrag von Fingolfin » 30 Sep 2003 02:23

Ich hab hier noch nen paar gelbe Twister rumliegen. Werde die mal in den Herbstferien am Rhein testen! [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]

reverend
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1019
Registriert: 13 Jan 2003 03:01
Wohnort: B.E./Obb.

Zanderfang vol.2

Beitrag von reverend » 29 Jul 2004 01:39

Will mal dieses Uralt - Dauerthema wieder nach oben holen. Es hat nämlich endlich gezandert bei mir!
Zum ersten Mal am 16. Juli auf dem Simssee.
Da fingen mein SChwager und ich jeweils einen untermaßigen, die wir gut wieder releasen konnten.
Das nächste Mal war's an meinem Hausgewässer am 22.07. Leider wieder untermaßig, doch diesmal so tief geschluckt, dass ich ihn abschlagen musste.
Und dann letzten Sonntag die Krönung auf dem Simssee: 2 maßige Zander, jeder einen.

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7822
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Zanderfang vol.2

Beitrag von Thomas Kalweit » 29 Jul 2004 11:07

Herzlichen Glückwunsch zu den Zandern! Das habe ich auch oft erlebt, wenn der Bann mit einer Fischart einmal gebrochen ist, dann rappelt es meist regelrecht. Also: Zander angeln gehen [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] !
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Heinzmann

Zanderfang vol.2

Beitrag von Heinzmann » 29 Jul 2004 19:26

Bin im September in Deutschland. Das wird auch das erste sein was ich machen werde!!! Zander angeln. Gibts nämlich hier bei mir nicht und demzufolge habe ich auch noch nie einen Zander gefangen.
Grüsse
El Heinzmann

Benutzeravatar
Karsten
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2109
Registriert: 03 Feb 2002 03:01
Wohnort: Waren/Müritz
Kontaktdaten:

Zanderfang vol.2

Beitrag von Karsten » 29 Jul 2004 21:54

Hallo!
Oh, - reverend!
Wird ja auch Zeit, das du mal "Deinen" Zander bekommst. Nach so langer theoretischer und praktischer Vorbereitung hat endlich die Stunde des Erfolgs geschlagen. Gratuliere!
Gruß Karsten
[url=http://www.mueritzanglers.de]www.mueritzanglers.de[/url]

Christus ist ein Weg.
Der rechte Weg führt zur Wahrheit.
Der Schlüssel zur Wahrheit ist der freie Geist.

Harry1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1817
Registriert: 08 Okt 2003 03:01
Wohnort: Bergisch Gladbach

Zanderfang vol.2

Beitrag von Harry1 » 29 Jul 2004 22:49

Glückwunsch reverend, na das muss ja ein Gefühl der innerstersten Zufriedenheit gewesen sein endlich das lang gesetzte Ziel erreicht zu haben.

Wie groß ist denn dein nächstes Ziel, so ein Zander > 80 cm schwimmt doch bestimmt noch im Simssee. [img]images/smiles/icon_cool.gif[/img]
mfG. Harry1

reverend
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1019
Registriert: 13 Jan 2003 03:01
Wohnort: B.E./Obb.

Zanderfang vol.2

Beitrag von reverend » 31 Jul 2004 02:12

Na klar, jetzt gehe ich erstmal weiter auf Zander!
Sicher auch wieder am Simssee.
Vielleicht mal mit der Spinnrute und KöFi am Drachkovitch - System vom Boot aus.

Außerdem hat mir an meinem Hausgewässer ein Waller auf meinen Zander-KöFi gebissen. Leider war er diesmal zu groß für mein Gerät und ist mir abgerissen, genau an der Vorfachschlaufe.
Der steht jetzt auch bei mir auf der Liste.
Demnächst rücke ich ihm mit meiner Wallerrute auf die Lederhaut. ICh weiß ja jetzt, wo er räubert.

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Zanderfang vol.2

Beitrag von Flo86 » 31 Jul 2004 16:49

Nachdem es bei mir letztes Jahr nicht so ganz geklappt hat mit den Zandern (dafür aber umso besser mit Hecht, Barsch und Rapfen) und morgen endlich die Raubfischschonzeit beendet ist, hoffe ich mal, dass ich auch zu meinem ersten Zander komme! [img]images/smiles/icon_cool.gif[/img]
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Burkhardg
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 11 Jul 2003 03:01
Wohnort: Bonn

Zanderfang vol.2

Beitrag von Burkhardg » 02 Aug 2004 01:23

Hallo Zanderspezis,
ich habe nun mehrere Monate mit verschieden Methoden experimentiert.
Meine persönliche Bilanz fällt zugunsten der Kunstköder aus. Egal ob Gummifisch oder ein langsam geführter Spinner dieser fängt auch den ein oder anderen Zander.
Mit Köderfischen war es bislang eher mau. Obwohl es seit es warm ist immer mal wieder beißt. Aber nur kleine Welse oder ab und zu große Rapfen. Ich versuche es meistens mit einer Grundmontage an einer Heavy Feederrute.


Ich fische im Rhein bei Mainz oder im Bonner Raum.

Burkhard G [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste