Schnurfassung bei rollen

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Spinman89
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 18 Mär 2017 08:11

Schnurfassung bei rollen

Beitrag von Spinman89 » 18 Mär 2017 08:29

Hi , ich habe mal ne Frage ich habe eine stradic ci4 FB hg 1000 geschenkt bekommen und 135 m climax mig 8 die Rolle wird mit 170 m bei 0,18mm Schnur angegeben die MiG 8 ist laut Hersteller 0,18mm bekomme aber nur rund 80 m auf die Rolle mir ist klar das die 0,18 mm bei der Angabe nicht ganz stimmen und das sie dicker ist aber trotzdem 90m sind ein zu großer gegenspruch kann mir jemand was dazu sagen warum das so ist danke

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Schnurfassung bei rollen

Beitrag von Ulli3D » 18 Mär 2017 13:31

Es wird nirgends so viel gelogen wie bei Schnüren in Bezug auf Durchmesser und Tragkraft. Die Angabe auf der Spule bezieht sich eigentlich immer auf monofile Schnur. Bei geflochtener Schnur kommt dann das Lügengebilde dazu, wobei meiner Meinung nach die Climax noch recht nahe an der Durchmesserangabe liegt. Es gibt auf dem Markt 0,10er Geflochtene, die tatsächlich bei 0,25 mm liegt. Zudem musst Du bedenken, dass der Durchmesser im Quadrat in die Volumenberechnung eingeht, d. h. wenn die Schnur statt 0,18 mm einen Durchmesser von 0,25 hat, dann hat die Wicklung schon ungefähr das doppelte Volumen, was dann ungefähr den 80 - 90 m entspricht, die Du auf die Spule bekommen hast.
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Spinman89
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 18 Mär 2017 08:11

Re: Schnurfassung bei rollen

Beitrag von Spinman89 » 19 Mär 2017 09:56

Danke dir ulli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste