Rolle zum Schleppen gesucht

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
thejuid
User
User
Beiträge: 27
Registriert: 13 Dez 2012 17:24

Rolle zum Schleppen gesucht

Beitrag von thejuid » 04 Okt 2016 12:55

Hallo liebes Forum,

Ich suche eine Rolle zum Schleppen auf Forelle mit z.B Teig.
Leicht sollte sie sein. Und die Übersetzung sollte groß genug sein schließlich möchte an sich ja nicht tot kurbeln
Bei der Größe bin ich mir zwar unsicher aber ich denke zwischen 2000-3000 sollte genügen, sollte jemand das anders sehen bitte melden.
Geangelt wird an einem Teich.
Der Maximalpreis sind bei mir 100 Euro.

Bei meiner Suche bin ich auf folgende Modelle gestoßen:

DAM Rolle Quick FZ DLX FD
Shimano Technium
Ryobi Applause


Ich hoffe auf Antwort.

Gruß.

Benutzeravatar
e$$oxX
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1466
Registriert: 13 Dez 2003 03:01
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Rolle zum Schleppen gesucht

Beitrag von e$$oxX » 06 Okt 2016 13:11

Servus!

Von den drei von dir genannten Rollen würde ich die Technium wählen.

Wenn du eine hohe Übersetzung willst, dann schau dich mal nach der Shimano Stradic um. Die gibt es mit einer Übersetzung von 6:1. 2000er Größe sollte passen.

Ich habe diese Saison mal einen Tag lang an einer Leihrute eine DAM-Rolle gefischt. Ich weiß nicht mehr genau ob es die gleiche war, wie die von dir genannte, aber könnte schon sein. Zumindest hatte sie auch diese Spule mit den sechseckigen Löchern. Jedenfalls hat mir diese Rolle überhaupt nicht zugesagt. Sie hatte die Laufruhe einer Kaffeemühle... :roll:

Die Ryobi Applause kenne ich nicht.

Grüße,
Simon
"Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?"
- "Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half."

thejuid
User
User
Beiträge: 27
Registriert: 13 Dez 2012 17:24

Re: Rolle zum Schleppen gesucht

Beitrag von thejuid » 06 Okt 2016 20:09

Ja ich schau mir die shimano mal an. Hasdt du denn ansonsten schon gute erfahrungen mit der gemacht?

Ich habe den namen schon ein paar mal gelesen aber noch nie selst probiert.

Sonst noch eine gute Rolle die du empfehlen kannst?

Gruss

Juid

mafel
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 11 Okt 2016 17:41

Re: Rolle zum Schleppen gesucht

Beitrag von mafel » 13 Okt 2016 11:19

würde auch die shimano stradic wählen. habe meine seit 20 jahren (noch made in japan). das sieht man auch, funktioniert allerdings wie am ersten tag. ryobi ist auch okay, verwende die slam, die bremse der stradic ist aber um vieles feiner.

Kolja S
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 9
Registriert: 22 Aug 2016 11:15
Wohnort: Hohe Norden!

Re: Rolle zum Schleppen gesucht

Beitrag von Kolja S » 13 Okt 2016 18:20

Ich habe leider keine Erfahrung mit einer der Rollen, ja mal in der Hand gehabt, aber keine lange Benutzung.

Möchte dir aber meine Rolle mit auf den Weg geben, ich angel mit einer Balzer MK Adventure Hybrid. Ganz tolle Übersetzung, tolles Feedback, sehr feine Bremse und angenehmes Gewicht. Mit der Rolle kann man wirklich gut mit dem Köder spielen, die Absenkphasen fallen sehr leicht, da kommen oft die Bisse.

Ohne jetzt Werbung zu machen, aber an allen Ruten bei mir sind Balzer MK rollen, außer Vertikal, Trolling und Fliege, weil diese mich einfach überzeugen und bisher gute Dienste geleistet.

Tut mir leid, dass ich jetzt eine vierte Rolle in den Topf werfe, aber sie ist eine Überlegung wert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste