Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von Team Hiroshi » 17 Jan 2014 09:38

Hallo, und guten Morgen!

Wenn ich mir die neuen 2014-er Kataloge durchblättere kommt mir ein wenig die Galle hoch mit welchem Ideenreichtum so mancher Hersteller wieder unbekümmert seinen Produkten Namen verleiht bei dem einem die Haare zu Berge stehen. Provokativ muß Werbung sein,- dann merkt man sich das Produkt ja auch leichter, und sei es nur ein "Schrei vor Glück" oder ein "Trommelgeräusch" im Abspann einer Szene wie man´s im TV ja täglich mitbekommt.

Um hier beim Angelsport zu bleiben ist das doch ein gefundenes Fressen für genau die Lobby, welche sowieso gegen die Ausübung des Angelsportes ist...

Ich für meinen Teil finde diese Entwicklung auf die Dauer gesehen mehr schädlich denn zuträglich - ganz im Gegenteil. Provokanter Auftritt um jeden Preis um nur Kasse zu machen ist doch ein gefundenes Fressen für all diejenigen welche sich ja sowieso schon immer gegen diese Ausübung stark gemacht haben und es weiter tun werden.

Wenn ich meinem Angelgerät beispielsweise Zusatznamen wie Knüppel oder Peitsche anfügen muß - also da hört sogar bei mir bei aller Liebe zum Angelsport das Verständnis auf. Gut finde ich diese Entwicklung überhaupt nicht - ganz im Gegenteil - sie schadet nur dem Ansehen und all denen die den Angelsport gewissenhaft und umsichtig ausüben.

Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema!?


Gruß! :?

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
e$$oxX
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1466
Registriert: 13 Dez 2003 03:01
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von e$$oxX » 17 Jan 2014 10:00

Servus,

mir sind solche Namen noch garnicht aufgefallen. Gut, ich wälze auch nicht die ganzen Herstellerkataloge durch. Wenn dann fällt mir ein Trend zu Englischen Produktbezeichnungen auf, das ist aber auch nix neues und in allen anderen Bereichen genauso.

Was für Produkte meinst du denn konkret?

Gruß,
Simon
"Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?"
- "Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half."

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von Team Hiroshi » 17 Jan 2014 10:21

Nochmal Hi @all!

Um auf das Thema nochmal einzugehen kann man vom Verstehen und dem Verständnis des Anglers nicht zwangsläufig auf das eines Laien schließen der vom Angelsport keine Ahnung hat.

Mag doch die Industrie bei der Bezeichnung für eine Rute sie als "Hechtknüppel" zu deklarieren evtl. mit dem Hintergedanken arbeiten sie als besonders robust darzustellen. Das mag der Angler verstehen - für die Lobby derer die gegen die Ausübung des Angelsportes sind ist das ein gefundenes Fressen diese Unkenntnis alleine schon vom Lesen der Produktnamen ganz falsch aufzufassen.

Beim Vorführen in DVD´s von Kunstködern werden diese ja auch manchmal als "tödliche Waffe" bezeichnet. Die Wirklichkeit sieht anders aus wie die mit der man sich artikuliert hat. Sie sind fängig - mehr will man dazu eigentlich gar nicht sagen, und mehr meint man eigentlich auch damit nicht.

Es kommt also vieles "falsch rüber oder wird falsch verstanden" und das heizt die Gegenerschaften aus dieser Unwissenheit doch nur irrtümlich und unnötig auf. Ich finde die Industrie sollte diese oft falsch verstandenen Beinamen unterlassen - es tut da wirklich nicht gut.

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von Ulli3D » 17 Jan 2014 12:31

Aber das ist doch die ganze Crux, durch die ganzen englischstämmigen Bezeichnungen, die zum Teil so etwas von daneben sind, Beispiel Rocksweeper, das sind eigentlich Kehrmaschienen für Betonplatten, Fantasista ist die Bezeichnung für einen japanischen Fußballer, die Liste lässt sich beliebig verlängern.
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von Thomas Kalweit » 17 Jan 2014 15:40

Ich finde deutsche Gerätenamen gar nicht so schlecht. Finde das bei den aktuellen Matze-Koch-Ruten (Hechtknüppel etc.) von Balzer sogar witzig, ist halt für eine bestimmte Zielgruppe gedacht. Ich erinnere nur an die berühmte "Blechpeitsche" von Profiblinker, war ja auch ein guter Erfolg. Da sind viele englische Bezeichnungen viel affiger, da muss ich Ulli Recht geben.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von Lahnfischer » 18 Jan 2014 11:27

Ich finde generell deutsche Namen in Deutschland sinnvoll. Am schlimmsten find ich das bei den Kunstködern, da muss es irgendwie asiatisch klingen, sonst kann das Zeugs scheinbar nicht verkauft werden... :roll:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Maikhro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 299
Registriert: 24 Aug 2013 09:04
Wohnort: Rostock/lüneburger Heide

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von Maikhro » 18 Jan 2014 13:38

Hallo,


ich finde auch deutsche bezeichnung gut weil man immer gleich weiss um was es geht!Allerdings muss man ja nich die Rute knüpel nennen aber gut!Hecht Stecken oder sowas wäre soch super;-)

Benutzeravatar
kati48268
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 986
Registriert: 21 Jul 2009 12:47
Wohnort: Greven

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von kati48268 » 18 Jan 2014 13:53

Ob nun deutsch oder englisch, ist mir relativ wurscht.

Phantasiereiche Namen finde ich nicht nur kreativ & witzig, sondern erhöhen auch den Wiedererkennungswert, denn mit Markenname + Zusatz "YBL-X" oder so einen Hieroglyphen-Murks, kann man im Prinzip gar nichts anfangen.
Also gerne mehr "Blechpeitschen" oder "Skeletors" :!:

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von Team Hiroshi » 18 Jan 2014 14:07

Hallo!

Also irgendwie wandern wir wohl aneinander vorbei.... Ob das Dingens auf deutsch nun "Heidi oder Franz" heißen sollte sei mal dahingestellt. Die Fragestellung ist doch die gewesen ob ich der "Heidi und dem Franz" noch den Beinamen "Würger,- Klopper oder sonst was hinzufügen sollte und ob das nicht besser wäre sowas zu unterlassen.

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zur Namensgebung von Produkten

Beitrag von Lahnfischer » 18 Jan 2014 14:43

Ich angele schon seit Jahren mit diversen Hungerpeitschen, die Ruten ändern sich hier und da, der Name bleibt... :mrgreen:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste