Forelle fangen mal anders...

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Forelle fangen mal anders...

Beitrag von Smile » 10 Jan 2013 11:53

ich hatte sowas in der Art im Sinn. Ielox habe mich dann aber noch zurückgehalten. Ich hatte mal was in der Art wegen 'verhairatet' gemacht und habe etwas Angst da wen verscheucht zu haben - auch wenn es nicht bös gemeint war.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Forelle fangen mal anders...

Beitrag von Uwe Pinnau » 10 Jan 2013 13:29

:D
Ich bin eher erstaunt als wie neu hier kleine Gummifische für Forellen kategorisiert werden, ist doch ein alter Hut und ein absolut gangbarer und dankbarer Köder.
Das Nekrophilenrig mit all dem teuren und aufwendigen Spökes ist doch im schnellen Bach absolut für die Füß` und nur ein Groschengrab.
Ok, zum Gumpenabzuppeln mag es gut geeignet sein, aber mal eine Rausche entlang fischen........
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Forelle fangen mal anders...

Beitrag von lelox » 10 Jan 2013 14:02

Der Hut ist allerdings alt und die Methode so gangbar, daß nicht ohne Grund in vielen Forellenbächen Gummi verboten ist.
Bei der Montage des Gummi mal experimentieren macht doch Spaß, ich zumindest möchte nicht ewig den gleichen Stiefel fischen.
Ich finde die Farbe des Köders wichtiger als die Art der Köderbefestigung und der Köder muss in Reichweite des Fisches in Bewegung sein.

storcky
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 103
Registriert: 12 Nov 2010 22:45
Wohnort: Steinfurt

Re: Forelle fangen mal anders...

Beitrag von storcky » 10 Jan 2013 16:11

Haha wie geil :lol: Den Fehler mache ich mit Sicherheit nicht mehr;).

Ich würde das Nekrorig wie gesagt auch nicht zum Forellenfischen benutzen. Da sind kleine Gummifische und Wobbler doch besser.

Gruß

Smash-Minnow
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 9
Registriert: 09 Dez 2012 09:10

Re: Forelle fangen mal anders...

Beitrag von Smash-Minnow » 11 Jan 2013 08:26

Moin Moin,

ob alter Hut oder nicht, für mich als Angelneuling, der nun wirklich kaum Erfahrung hat, war es erst einmal eine absurde Idee die ich mir ausgedacht habe. Klar war auch, das die Methode schonmal jemand ausprobiert hat, nur hab ich noch nie etwas davon gelesen oder gehört :) Werde es deifinitiv am Forellenpuff testen, hab halt kein Bock, stupide auf die Pose zu glotzen. Zum Nekorig, selbst als "Anfänger" so rein aus dem Gefühl würde ich sagen ---> Zeit/Geldverschwendung, bestimmt für irgendwas nütze oder für Enthusiasten.

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Forelle fangen mal anders...

Beitrag von lelox » 11 Jan 2013 23:08

Wenn die Pufftrutten nah am Grund sind, kann man mit Neko fangen, gerade im Puff kann man so etwas schön testen. Ein Importeur von Japangerät hatte uns mal Montagematerial geschickt, um das für ihn zu testen. Das Problem ist aber, daß die Fische oft so rabiat beissen, daß ausser dem Haken weiter nicht viel an der Schnur verbleibt und dann fährt das Blei irgendwo im Wasser rum. Muss ja nicht sein.
Drop Shot mit aromatisierten Gummigewürm geht auch ganz gut. Gewisse Blechköder punkten auch.

storcky
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 103
Registriert: 12 Nov 2010 22:45
Wohnort: Steinfurt

Re: Forelle fangen mal anders...

Beitrag von storcky » 12 Jan 2013 13:51

Ich würde das mit den mini Gufis auf jeden Fall mal testen :wink: .

Das Nekrorig im Puff zu fischen ist reine Geldverschwendung und zumüllung des Teiches... Wenn du es irgendwann mal fischen willst, dann auf Barsch. Und das schockt richtig;).

Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste