Exotenangelei

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Exotenangelei

Beitrag von Uwe Pinnau » 25 Aug 2012 19:01

Habe letzten Dienstag ganz vortrefflich mit der geliebten Swingtip gefangen. Ein Bissanzeige vorm Herrn und ein herrliches Drillvergnügen. Leider gibt es solche Ruten kaum noch am Markt. Eigentlich sehr schade. Wie seht Ihr das, habt Ihr auch Schätzchen, die kaum noch gefischt werden, oder nicht mehr zu haben sind, vielleicht auch Schwingspitzen?

Bild
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Exotenangelei

Beitrag von Steinbuttt » 25 Aug 2012 19:25

Hallo Uwe, so ein Schwinspitzenrute habe ich auch noch bei mir rumstehen, aber schon lange nicht mehr benutzt ... sollte ich vieleicht mal wieder tun. :mrgreen:

Gerade für den Ansitz auf meinen "Lieblingsfriedfisch" die Schleie, sind diese Ruten top, wenn man da auch beim Werfen ein wenig aufpassen muß!

Ansonsten steht aber auch mein restliches Friedfisch-/Ansitz-Equipment seit einiger Zeit ziemlich unbenutzt rum, da ich für das doch längere Ansitzangeln einfach kaum die Zeit habe! :cry: Das wird sich aber auch irgendwann mal wieder ändern, denn auch das Ansitzangeln macht mir sehr großen Spaß! :D

Gruß Heiko

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Exotenangelei

Beitrag von 1980ba » 25 Aug 2012 19:44

Schwingspitzen sind meine Lieblingsruten, wenns mal nicht gerade auf Raubfisch geht!

Habe damit als Knirps das angeln auf Karpfen begonnen und nehme sie immer noch sehr gerne dazu her

Die Bissanzeige ist phänomenal und unerreicht finde ich!!
In meiner Gegend ist diese Art aber noch sehr stark verbreitet, auch im Angelladen gibt's die deshalb noch zuhauf

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Exotenangelei

Beitrag von Uwe Pinnau » 25 Aug 2012 22:11

Das freut mich aber zu hören von Euch beiden. Was sogar im Angelladen? Was für Modelle und Marken, würde mich mal interessieren?
Barschangeln geht damit aber auch ganz fein.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Exotenangelei

Beitrag von 1980ba » 25 Aug 2012 22:34

Also meine selbst sind von cormoran, aber die hat's von einigen Marken

Gibt auch alles zur Genüge als Ersatzteile

Wennst hier bei mir mal zu einem Freundschaftsangeln eines Vereins gehst, hocken von 80 Anglern 70 mit der ST da und fangen auch, alles vom Köder über Schleie, Karpfen und Forelle bis zum Zander

Hab mal als ich 13 war "aus Versehen" auf Mais da nen Wels drauf gehabt, ein geiler Ritt

Nee aber echt, diese Art des Angelns ist genial und soll nicht vergessen werden; trotz Feeder und allem anderen

Gruß

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Exotenangelei

Beitrag von Uwe Pinnau » 26 Aug 2012 00:41

Das ist ja eine heftige Quote, da ist das bei Dir in der Kante ja anglerisches Kulturgut.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Exotenangelei

Beitrag von Team Hiroshi » 26 Aug 2012 07:44

Moin!

Wie schreibt man eigentlich "Ansitz" - ich mußte erst mal nachgucken im www. :mrgreen:
Leider liegen die guten älteren Stücke seit Jahren so gut wie ungenutzt in der Ecke unabhängig davon, daß man sich auch schon angesichts neuer Anschaffungen voneinander trennte.
Exoten kann ich leider keine mehr aufwarten außer beim Kleinkram. :wink:

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Exotenangelei

Beitrag von Steinbuttt » 26 Aug 2012 18:30

Uwe Pinnau hat geschrieben:Was für Modelle und Marken, würde mich mal interessieren?
Meine Schwingspitzenrute ist inzwischen bestimmt gute 15 Jahre alt, eine DAIWA STRIKEFORCE X, aus der Zeit als DAIWA noch diese schicken Friedfischruten gebaut hat, mit England-Flagge über dem Griff und Schieberollenhalter! :mrgreen: Dazu eine Auswahl an verschiedenen Schwing- und Pickerspitzen, meist von MIDDY!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Exotenangelei

Beitrag von Uwe Pinnau » 26 Aug 2012 19:05

Cool!!!
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Exotenangelei

Beitrag von Nic » 26 Aug 2012 23:04

Leider ist diese Art der Angelei in unserem Verein und auch weiter darüber hinaus in Vergessenheit geraten BEVOR ich es ausprobieren konnte. Reizen würde mich das schon, allerdings möchte ich mir auch nicht auf Verdacht eine Rute holen.
Vielleicht gibt es ja einen Adapter für Feederruten? ;-)
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Exotenangelei

Beitrag von Uwe Pinnau » 26 Aug 2012 23:07

Feederruten sind da eher suboptimal, aber gewisse Spinn- , Specimen- oder Ruten vom Avon-Typ liessen sich mit einem Gewindespitzenring ausstatten und wären somit bestens gerüstet.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste