Two-Speed-Stationärrolle

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7805
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Two-Speed-Stationärrolle

Beitrag von Thomas Kalweit » 20 Jan 2012 12:53

Eigentlich eine ganz witzige Idee für Meeresangler, eine Stationärrolle, bei der man zwischen den Übersetzung 6,1:1 und 2:1 wechseln kann. Die hohe Übersetzung zum Köderhochkurbeln aus großer Tiefe, die kleine Übersetzung für den Drill mit Riesenfischen...

http://www.foxsportfishing.com/catalogu ... &section=7
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
andal
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 640
Registriert: 17 Dez 2002 03:01
Wohnort: Bachem, Kreis Ahweiler, direkt am unterm Weinberg

Re: Two-Speed-Stationärrolle

Beitrag von andal » 20 Jan 2012 13:01

Wieso nur für Meeresangler? So eine Technik kann ich mir durchaus auch gut beim Feedern, Karpfen- und Wallerfischen vorstellen. Da sollten die FÖXe dranbleiben!
Wer fischt, hat Recht!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste