Fangberichte 2009

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Gesperrt
Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Flo86 » 01 Jul 2009 17:51

Petri zu dem Brassen und dem Barsch!
Hängt das Aussehen der Brachse mit der Laichzeit zusammen? Ich hab das jetzt schon öfter mal auf Bildern so gesehen.
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Jondalar » 01 Jul 2009 18:09

Ich sag mal ja. Diese roten Punkte rühren vom Laichausschlag her und treten bei uns relativ genau nach der Laichzeit vermehrt auf. Nach 14 Tagen sind die Fische aber wieder in bester Verfassung und sehen dann auch wieder ansehnlicher aus.
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
Spalter
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 144
Registriert: 31 Mai 2009 17:26
Wohnort: Spalt
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Spalter » 02 Jul 2009 21:19

So heute gings wieder an den Mosbacher Baggersee, leider war meine Angelstelle von auswärtigen Grillmenschen belagert, so dass ich eine andere Stelle aufsuchte, an der ich bislang noch nicht war. Angelzeit von 17.00 - 19.30 Uhr:

Nach 2 Sekunden der erste Köfi. Dieser gleich auf Grund raus, zum Zanderfangen, leider ohne Erfolg. Bis zum Schluss haben nur Köderfische gebissen. Hier zwei Exemplare, Rotfeder und Hasel:

Bild

Bild

Vor lauter Verzweiflung beköderte ich meinen Haken um 19.28 Uhr, also kurz vorm zusammenpacken mit 10 Maden!!!!! Die Rute kaum ausgeworfen zuckte die Pose einmal nach links, einmal nach rechts und ging langsam unter. Ich setzte den Anhieb und konnte um 19.29 Uhr (eine Minute vor Ende des Angelns) einen Fisch landen, welcher mir noch in guter Erinnerung ist:

Bild

32 cm groß, meine 2. Schleie innerhalb 4 Tagen!!!! :-) 8) :lol:

Bild

Viele Grüße aus Spalt
Grüße aus Spalt

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Glenden97 » 02 Jul 2009 21:26

Petri zum erneuten Erfolg!

Gruß
Frank
Der frühe Vogel fängt den Wurm!!!

http://www.deutscherhechtangler-club.de

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Flo86 » 02 Jul 2009 22:59

Petri zu der schönen Schleie! Probier es mal bei der Hitze nachts oder in den frühen Morgenstunden nochmal mit Köfi auf die Zander, ich könnte mir gut vorstellen dass das besser klappt :D .
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Karpfenfischer » 05 Jul 2009 11:15

War heute morgen an einem gefutterten Platz auf Karpfen angeln.
Ich hatte eine Rute mit Hartmais und eine mit Pop Up Boilie ausgelegt.
Nach gut 1 1/2 Std. hatte ich dann einen Biss auf den Boilie.
Nach kurzem Drill war ich recht erstaunt was da in meinen Kescher gleitete:

Bild

Bild

Die Brasse hatte ca. 50 cm Länge und deutlichen Laichausschlag, hat mich gewundert das die überhaupt noch Hunger hatte ;)
Bin dann nachm Angeln das Gewässer abgelaufen und hab dann einen Riesen Schwarm von denen gesehen, waren alle fleißig im flachen Wasser tätig ;)
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Blauhai » 05 Jul 2009 11:28

Petri zum Schleimbrocken ! :D
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Jondalar » 05 Jul 2009 12:18

Petri zum Brassen. Sind ja auch tolle Fische und zum entschneidern gerade recht. :wink:

So nun iss aber Schluß mit der Raubfischabstinez.

Heute Morgen habe ich endlich wieder Räuber gefangen. Die Donau war heute ein wenig angetrübt doch nicht unfischbar. Diese ewigen Regenschauer sorgen im Augenblick für ziemlich schwierige Bedingungen. Den Räubern jedoch gefällts anscheinend. Die stehen immer noch auf Brutfische und deswegen hab ich meine alte Liebe den 3er Mepps wieder entdeckt. Schon nach den ersten Würfen hatte ich im knietiefen Wasser Fischkontakt. Leider ist mir der erste Fisch abgekommen. Doch das war schon mal ein gutes Zeichen. So ruhig wie es die letzten Tage an der Donau war ist es nicht mehr. Man konnte gut die Kleinfischsschwärme ausmachen und mittendrinn gabs dann einen knallharten Biss.

Nach kurzem Drill kam dann dieser Geselle ans Tageslicht.

Bild

Bild

Wenigstens war ich schon mal "Schneiderfrei" und das hat mich dann doch froh gestimmt. In der letzten Woche waren die Bisse und Fischkontakte doch sehr rahr. Der Rapfen war knapp 50 cm groß und hat in dem trüben Wasser meinen Köder gefunden. Den Druckwellen sein dank.

Schnell ein Photo gemacht und weiter gings ich wollte ja Hechte oder Zander und keinen Rapfen :wink: . An der nächsten Stelle angekommen hab ich es zuerst mal mit Gummifisch versucht. Die Strömung war recht ruhig und nach den letzten Tagen sollte es dort einige Äste angeschwemmt haben. Wie recht ich doch hatte. :cry: Ruckzuck waren schnell mal zwei Gummifische abgerissen. Doch zwischen dem Holz gibts immer was zu holen. Also wieder ran mit dem 3er Mepps und siehe da, ein Ruck und schon hing der nächste Fisch.

Diesesmal ein Hecht der auch knappe 50 cm maß.

Bild

Leider war er dann doch um einen oder zwei Milimeter zu klein und deswegen durfte er wieder schwimmen. :lol:

Bild

Nun ein kleines Andenken hat er mir dann doch noch gelassen wie man an meinem Daumen erkennen kann. Doch sowas nimmt man gerne in kauf.
'Um halb elf hab ich dann wegen der zu heißen Sonne abgebrochen und bin zufrieden nach Hause gefahren. Mal sehen was ich heute Nachmittag noch mache. :wink:
Grüsse von der Donau

Stefan von Hatten

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Stefan von Hatten » 05 Jul 2009 12:20

Petri!!!

Rapfen fehlen mir auch noch auf der Liste ;-)

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Blauhai » 05 Jul 2009 12:22

Petri zu den tollen Fängen !!

Schön daß dich der Hecht trotz Verletzung wieder releast hat :lol:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Jondalar » 05 Jul 2009 12:25

Ach wenns blos die Rapfen währen. Auf meiner Liste sind noch ganz andere Lücken zu schließen. :lol:
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Karpfenfischer » 05 Jul 2009 12:29

Petri Jondalar, schöne Fische :)
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Lahnfischer » 05 Jul 2009 20:11

Petri @ all :D

Hier mal wieder 2 halbstarke Schleimer, die meinen Hechten das Futter nicht gönnen wollten... :lol:

Bild

Bild

Bild

Als Strafe für den Futterneid müssen sie jetzt im Räucherofen schmoren... :P
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Flo86 » 05 Jul 2009 20:32

Petri an alle Fänger! Tolle Fische, zur Zeit geht anscheinend mal wieder was :D .
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Benutzeravatar
der forellenangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 167
Registriert: 17 Mai 2007 21:22

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von der forellenangler » 05 Jul 2009 20:44

petri @ll
Der eine stippt gern kleine Fische,
der andre jagt die großen nur.
Der eine liebt die Morgenfrische,
der andre pfeift auf die Natur.

mfg und viel petri

der forellenangler

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste