Fangberichte 2009

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Gesperrt
Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Karpfenfischer » 16 Jun 2009 16:57

Wann, wo, mit was hast den gefangen?
Wäre nett, wennst bissl berichten könntest...
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

cybride1
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 17 Mai 2009 16:18

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von cybride1 » 16 Jun 2009 20:25

Hi,

Schöner Rapfen. :D Hat bestimmt gut gezogen. :wink:
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung !

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Jondalar » 16 Jun 2009 23:40

Super Fisch Petri

Wenns doch bei mir auch wieder mal beißen würde. :cry: :cry: :cry:
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
Spalter
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 144
Registriert: 31 Mai 2009 17:26
Wohnort: Spalt
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Spalter » 17 Jun 2009 07:59

@Thomas Kalweit: Klasse Fische, die du da gefangen hast, hat bestimmt riesen Spaß gemacht, solche Dinger zu Drillen!!??!? Wer wohl auch mal in den hohen Norden fahren müssen...
Grüße aus Spalt

Nik S.
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 62
Registriert: 24 Jan 2009 14:07

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Nik S. » 18 Jun 2009 07:45

[quote="Barsch90"]Früher war es so, dass Barsche beim Spinnfischen die Regel, und ein Hecht eher die Ausnahme war (wenn man mit Barschködern fischt). Heute kommt bei mir auf 2-3 Hechte ein Barsch

Bei uns ist das anders auf 10 Barsch ein Hecht. :!: :!: :!:
War gestern erst wieder eine Runde um einen Stausee da sah ich einen Schwarm Barsche rauben als ich mit der Spinnrute in Schwarm wurf hatte ich beim 3 Wurf gleich einen Biss ein Barsch von 22 cm kurz darauf noch einen mit 20 cm für ne halbe Std angeln ganz gut, zwar nicht groß haben aber beim Drillen Spaß gemacht da ich mit einer Renkenangel sehr weich mit 7 g Wurfgewicht geangelt habe.
:twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
Petri an alle Fänger.

Barsch90
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 620
Registriert: 21 Mär 2005 03:01

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Barsch90 » 18 Jun 2009 11:57

Nik S. hat geschrieben: Bei uns ist das anders auf 10 Barsch ein Hecht. :!: :!: :!:
War gestern erst wieder eine Runde um einen Stausee da sah ich einen Schwarm Barsche rauben [...]
Woran hast Du den raubenden Schwarm denn erkannt :?:
Lieber ein Licht anzünden als über die Dunkelheit zu schimpfen!

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Karpfenfischer » 18 Jun 2009 12:08

Barsch90 hat geschrieben:
Nik S. hat geschrieben: Bei uns ist das anders auf 10 Barsch ein Hecht. :!: :!: :!:
War gestern erst wieder eine Runde um einen Stausee da sah ich einen Schwarm Barsche rauben [...]
Woran hast Du den raubenden Schwarm denn erkannt :?:
An flüchtenden Fischen, Wasserplatschen etc. vllt. ? ;)
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Smile » 18 Jun 2009 15:03

Hallo Thomas!
Scheint ja gut gelaufen zu sein.
Das mit den Lengs klingt ja tatsächlich ziemlich gruselig. Bei den Tauchern heißt das glaube ich Caisson Krankheit. Bei denen sind das aber in der Regel 'nur' 3-7 bar die da überwunden werden müssen. Drunter arbeiten die ja oft schon mit den Heliumgemischen.
Hauptsache Du hattest eine gute Zeit!
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Nik S.
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 62
Registriert: 24 Jan 2009 14:07

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Nik S. » 19 Jun 2009 07:17

Da hat der Kapfenfischer recht du erkennst das an flüchtenden Fischen oder wenn sich einige kleine Kreise bilden von aufsteigenden Barschen in kurzer Zeit. Wenn du das Gewässer nicht kennst gibt es 2 Mögflichkeiten wie du Barsche findest 1. Du frägst Angler die sagen dir immer wo welcher Fisch steht oder du nimmst 2 Posen Angeln am besten mit Wagglern und angelst mit Wurm in der Nähe von Schilf oder Wasserkolben (Nähe heißt max 40 cm davon entfernt) das Wasser sollte da Aber schon min 50cm tief sein.
wenn die da beissen nichts wie mit der leichten Spinnangel hin.
Wünsch dir viel Erfolg erzähl mal ob das geklappt hat :idea: :idea: :idea:

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Lahnfischer » 19 Jun 2009 15:49

Petri Jungs :D ,

die Hechte wollen hier immer noch nicht richtig, dafür scheinen die Schleimer langsam in Fahrt zu kommen... :wink:

Bild
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
der forellenangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 167
Registriert: 17 Mai 2007 21:22

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von der forellenangler » 19 Jun 2009 15:58

PETRI LAHNFISCHER :lol: :lol: :lol:
schöner wels :wink:
Der eine stippt gern kleine Fische,
der andre jagt die großen nur.
Der eine liebt die Morgenfrische,
der andre pfeift auf die Natur.

mfg und viel petri

der forellenangler

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Blauhai » 19 Jun 2009 16:00

Hehe !!

Cooles Foto :wink:

Welche Größe hatte denn der Wels?
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Plötzenburger
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 240
Registriert: 02 Jul 2008 14:33

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Plötzenburger » 19 Jun 2009 16:40

@Lahnfischer: Biedron Wobbler?

@Blauhai: Warum hat Morgenstund Blei im Arsch :lol:

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Lahnfischer » 19 Jun 2009 16:47

Danke für die Petris Jungs :D

Der Wels war knapp 65 cm groß und damit genau die richtige Räuchergröße, Perlchen isst die für Ihr Leben gerne :wink:

Bild

Köder ist der 15 cm Biedron-Wobbler, war Einsatz-Premiere und läuft wirklich nicht schlecht. Durch die fehlende Tauchschaufel sind auch richtig gute Wurfweiten drinne 8)
Mal schauen, ob er sich heute Abend auch wieder bewähren kann... :lol:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Fangberichte 2009

Beitrag von Blauhai » 19 Jun 2009 17:04

Plötzenburger hat geschrieben: @Blauhai: Warum hat Morgenstund Blei im Arsch :lol:
OT: Weil man ihn da so schwer aus dem Bett bekommt :wink:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste