Fang Bericht 2016

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von andreas b. » 17 Okt 2016 19:24

Fishermanslure hat geschrieben:Da bin ich jetzt wirklich sehr überrascht, dass der Haken derart verformt werden konnte, zumal der fisch hier ja eigentlich keine Möglichkeit haben sollte, gegen den Haken zu hebeln, da sich ja der Gummi vom Haken löst. Hast du ne Idee, wie der Hecht das geschafft hat Andreas?
Da bin selbst ratlos. Der Haken hing im Kieferbereich und ließ sich recht unproblematisch lösen. Leichter Ruck nach hinten und vorsichtig rausziehen. Allerdings sah er anschließend so aus!
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Lahnfischer » 18 Okt 2016 18:57

Sauber Darek, geile Strecke... :banane :applaus

Nach einigen Schneidertagen hatte ich eigentlich gar keine große Lust zum Angeln, aber das Wetter war ok und soll ab morgen deutlich schlechter werden. Das Wasser ist nach wie vor extrem niedrig und glasklar, das versprach wieder keine Massenfänge.
Die Sommerplätze sind mittlerweile verwaist und auf den Winterplätzen sind die Barsche noch nicht angekommen. Also hieß es Strecke machen und suchen...

Nach gut 3 Stunden bekam ich dann den einzigen Biss des Tages auf einen 5 cm Kopyto und schließlich konnte ich diese feine Barschmurmel kurz zum Foto bitten... :)

Bild
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1270
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Fishermanslure » 18 Okt 2016 19:04

Schöner Moppel, herzliches Petri Thomas!
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Ronny » 18 Okt 2016 19:17

Petri Jungs. Sauber
Die halbstarken Barsche wollen, doch Freund Esox verweigert sich :lol:
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von andreas b. » 18 Okt 2016 19:52

Petri Thomas! Toller Barsch!
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Ronny » 19 Okt 2016 09:55

Es gab mal wieder was für die Küche.

Gleich im ersten Wurf biss er auf einen 7 er Fin S.
Trotz seiner nur 60 cm lieferte er einen schönen Drill im Kraut :lol:


Bild
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1270
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Fishermanslure » 19 Okt 2016 17:35

Petri zum Zetti Ronny, jetzt geht die "gute Jahreszeit" ja erst los, da kommt bestimmt noch was nach...
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Lahnfischer » 19 Okt 2016 19:22

Petri Ronny :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von andreas b. » 19 Okt 2016 20:51

Petri Ronny
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Bieberpelz
User
User
Beiträge: 43
Registriert: 22 Mai 2015 11:40

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Bieberpelz » 25 Okt 2016 11:32

Ein großes Petri in die Runde.
Da haben sich ja wirklich so einige Fänge gesammelt seit meinem letzten Besuch, sehr schön :-)

---

Bei mir lief es auch ganz gut die Wochen.
Allerdings hat das letzte Wochenende alles getoppt und ich konnte endlich wieder Metern. Gleich zwei Mal.
War ein unbeschreiblicher Tag.

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1270
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Fishermanslure » 25 Okt 2016 19:10

Da wird ja der Biber im Pelz verückt... :lol: :lol: :lol:
Herzliches Petri zu den zwei dicken Hechtmamas, so was darf man wirklich nur sehr selten erleben, Klasse!!!
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Lahnfischer » 25 Okt 2016 19:52

Megapetri an den Biberpelz :D

Ich habe es heute immerhin mal geschafft, mich in 5 Stunden Barschangeln mit einem 30er Hechtlein zu entschneidern... :roll:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Ronny » 26 Okt 2016 15:33

Petri zu den klasse Hechten.
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Bieberpelz
User
User
Beiträge: 43
Registriert: 22 Mai 2015 11:40

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Bieberpelz » 26 Okt 2016 15:36

Danke sehr
Lahnfischer hat geschrieben:Ich habe es heute immerhin mal geschafft, mich in 5 Stunden Barschangeln mit einem 30er Hechtlein zu entschneidern... :roll:
Ohne das passende Gewässer und Spots auch nicht anders möglich.
Vor ungefähr 2,5 Jahren habe ich noch versucht, meinen ersten Hecht/Zander überhaupt zu überlisten, was mit über 30 Schneidertagen in Folge schon nicht ohne war. Irgendwann hat man den Dreh raus.

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fang Bericht 2016

Beitrag von Lahnfischer » 28 Okt 2016 11:06

Hi @ all,

da Hechtangeln an der Lahn momentan ziemlich uneffektiv ist, bin ich gestern mal an den Krautweiher ausgewichen, obwohl man von dort auch nur noch hört, dass da nichts mehr geht. Aber anderes Gewässer, neue Motivation... :wink:

Dort angekommen, war richtiges Kaiserwetter und quasi kein Wind, was nicht die allerbestern Voraussetzungen sind und für den hohen Westerwald recht ungewöhnlich. Egal, ab in die Wathose und ans Wasser. Köder waren hauptsächlich Squirrley Burts und an dem Weiher kommen die meisten Kontakte auf volle Wurfweite, weshalb ich anstatt der Jerke die normale 270er Hechtrute nahm, da man damit einfach weiter werfen kann, auch wenn es anstrengender ist mit der Köderführung.
Die erste halbe Stunde tat sich gar nichts, dann kam ein bisschen Wind auf und kräuselte die Oberfläche. Einige Würfe später gab es auf voller Distanz einen ordentlichen Einschlag und ich hatte endlich mal wieder einen guten Hecht im Drill, den ich schließlich auch für mich gewinnen konnte...

Bild

Einige Meter weiter gabs einen Fehlbiss und ich wechselte mal auf einen Slider. Auch darauf gabs einen Fehlbiss, dann wollte der nicht mehr.
Der Wind schlief wieder komplett ein und damit auch die Attacken.
Ich machte Strecke, doch ohne Wind keine Bisse mehr.
Nach ca. 2,5 Stunden, ich wollte gerade zum Auto zurück, kam noch mal ein bisschen Wind auf. Wenige Würfe später, wieder auf voller Distanz, gabs den nächsten Einschlag und den 2. Hecht des Tages... :mrgreen:

Bild

Nur 2 Würfe später brachialer Einschlag kurz vor meinen Füßen, ich hatte da nicht mit gerechnet und kam gar nicht zum Anschlagen, weil die Rute schon krumm bis ins Handteil war. Leider nur für wenige Sekunden, dann war die Rute wieder gerade und der Hecht weg... :evil:

Dann schlief der Wind wieder ein und ich machte mich trotzdem hoch zufrieden auf den Heimweg... :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste