Fangberichte 2015

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Fishermanslure » 24 Feb 2015 17:01

Ja, das lese ich in den letzten Tagen immer wider, dass die Zander oft ganz flach unterwegs sind, schon erstaunlich... :?:
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Team Hiroshi » 24 Feb 2015 19:29

Hallo!

Schön langsam vermischt sich die Sprungschicht wieder mit einer vom Wind eingebrachten Sauerstoffanreicherung und paar Grad mehr im Moment in der Oberflächenzone. Das scheint den Fischen wohl in dieser Zeit gut zu tun bis sich diese Schichten gut vermischen konnten um im Sommer wiederum tiefere und kältere Regionen zu bevorzugen.

Es geht ins Frühjahr - so schaut´s wohl aus - und ganz langsam darf auch wieder was an die Haken kommen - allen voran; Heiko und Thomas so wie´s ausschaut :D

Aaaaber wer zuletzt lacht meine Herren..... Den Rest kenn Ihr... mit viel Freude am und um das Wasser und paar netten Kumpels und vielen schönen Erlebnissen die dann wieder über´n Winter reichen müssen von ihnen zu erzählen.:lol:

Gruß und Petri! :wink:

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Lahnfischer » 25 Feb 2015 14:16

Gestern noch mal Würmer baden gewesen. Zunächst lief es gar nicht, die ersten 2 Stunden keinen Biss. Plötzlich kam dann etwas Bewegung in die Sache und es gab eine Reihe von Bissen hintereinander. Neben 2 Kaulies gabs dann noch 3 Barsche, wovon der hier mit Abstand der Größte war... 8)

Bild
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Fishermanslure » 25 Feb 2015 16:03

Petri Thomas, schöne Fische für diese Zeit, da wurde deine Hartnäckigkeit mal wieder belohnt!
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Steinbuttt » 25 Feb 2015 17:40

Dickes Barsch-Petri, Thomas! :D

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Ronny » 25 Feb 2015 19:21

Tauwurmpetri Thomas.
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Steinbuttt » 08 Mär 2015 21:36

Die Raubfische haben nun Schonzeit und sollen sich in Ruhe um ihren Nachwuchs kümmern, deshalb wird es bei mir in den nächsten Wochen, neben der Küstenangelei, wieder konzentriert zum Friedfischangeln gehen.

Im letzten Jahr hatte ich es ja das erste Mal auf Döbel probiert ...

http://forum.fischundfang.de/viewtopic.php?f=18&t=12358

... und in diesem Jahr wollte ich das unbedingt fortsetzen!

Inzwischen habe ich mir auch eine Centerpin-Rolle angeschafft und wollte es diesmal mit treibender Loaferpose probieren.

Das klappte eigentlich auch ganz gut, zumindest etliche schöne Rotaugen ließen sich auf diese Weise zum Anbiß verführen ...

Bild

Bild

... nur die Döbel, die wollten irgendwie nicht!

Zuletzt probierte ich es dann noch einmal auf die im letzten Jahr so gut funktionierende Methode mit der Feederrute, und siehe da, wenig später konnte ich einen tollen 45er Döbel in die Kamera halten ...

Bild

Kurz vor'm Ende gab's dann noch einen weiteren Döbelbiß, nur leider ging da der Anschlag ins Leere. Trotzdem packte ich danach hoch zufrieden mein Tackle zusammen ... war wieder ein klasse Angelnachmittag und ich freue mich jetzt schon auf's nächste Mal!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von lelox » 08 Mär 2015 23:32

"Meine" Döbel wollen es im Winter eher stationär, also nicht mit treibender Posenmontage.
Petri!

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Fishermanslure » 09 Mär 2015 17:54

Dickes Döbelpetri Heiko!
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Steinbuttt » 09 Mär 2015 21:36

lelox hat geschrieben:"Meine" Döbel wollen es im Winter eher stationär, also nicht mit treibender Posenmontage.
Petri!
... genau, Len, den Eindruck hatte ich gestern auch, kein Interesse am treibenden Köder, aber kaum hatte ich den Köder stationär angeboten, kamen die Bisse. Da weiß ich jetzt also bescheid und biete die Köder beim nächsten Mal wieder stationär an der Feederrute an!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Lahnfischer » 10 Mär 2015 14:29

Petri Heiko, läuft ja gut ... :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Ronny » 11 Mär 2015 15:16

Petri Heiko zum Dickkopf
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Fishermanslure » 12 Mär 2015 16:27

Endlich nach langer Pause bin ich auch mal wieder ans Wasser gekommen und wollte versuchen, die Barsche zu finden. Das ist mir aber überhaupt nicht gelungen, ich habe bewusst steil abfallende Kanten von 3-4 m auf unter 10 m ausgewählt und befischt. Zuerst mit dem Texas Rig und Creature-Baits an der BC-Kombo gab es nicht einen Zupfer. Habe dann auf kleine Shads in 5 cm umgestellt und gleich beim ersten Wurf die erste Hechtfritte verhaftet. Spot gewechselt, wieder ne Fritte, Spot gewechselt usw...

Am Ende hatte ich 4 Hechte, alle ganz dicht am Grund gefangen so ab etwa 8 m abwärts, aber keine Spur von den Barschen. Alle Hechtle waren voll mit Egeln, die kleben also zur Zeit wirklich noch richtig am Grund...

Bild
Bild
Bild
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Lahnfischer » 12 Mär 2015 17:43

Petri, wer den Schniepel nicht ehrt, ist den Meter nicht wert... :wink:

Wobei ich jetzt die Barsche deutlich flacher suchen würde. So an flachen Stellen, wo die Sonne mittlerweile draufscheint, da würde ich jetzt mal nachschauen... :wink:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2015

Beitrag von Steinbuttt » 12 Mär 2015 19:49

Auch wenn's nicht die Zielfische waren, trotzdem Petri heil, Rainer! :D

Gruß Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste