Fangberichte 2014

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Lahnfischer » 02 Sep 2014 16:58

Nochmals Petri Dank... :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Steinbuttt » 02 Sep 2014 23:17

Nachdem ich die letzten Tage sehr viel arbeiten mußte, kam ich heute Nachmittag endlich wieder auf's Wasser!
Ich fuhr mehrere Stellen an und konnte so den einen oder anderen Fisch zusammen sammeln. Am Ende waren es dann sieben Zander ...

Bild

... und ein Hecht ...

Bild

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Maikhro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 299
Registriert: 24 Aug 2013 09:04
Wohnort: Rostock/lüneburger Heide

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Maikhro » 03 Sep 2014 10:31

Petri an dich Heiko,

die größe scheint nach deinem Blick zu Urteilen beim Zander noch nicht ganz zu stimmen!? :mrgreen:
Da verging die Zeit bestimmt sehr schnell...

Gruß Maik

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Ronny » 03 Sep 2014 11:03

Petri Heiko.
Die Kleinen werden auch mal Gross 8)
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Lahnfischer » 03 Sep 2014 13:17

Petri Heiko :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von andreas b. » 03 Sep 2014 15:07

Petri Heiko
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Fishermanslure » 03 Sep 2014 15:24

Petri Heiko, wieder mit den kleineren Gummis, oder bist bei den Großködern geblieben?
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Snoek_
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 156
Registriert: 04 Mär 2012 23:53
Wohnort: Am Rhein

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Snoek_ » 03 Sep 2014 16:39

Hallo!
Klein aber hungrig, 12" Real Bait verführt 23" Hecht zum anbiss.
Bei dem Appetit, aus diesem Hecht wird noch was, wenn der so weiter macht in 2-3 Jahren kann er wieder kommen.

Grüße
Dateianhänge
P1000267.JPG
P1000267.JPG (151 KiB) 6365 mal betrachtet
Früher sagte man mir: Iss deinen Teller leer,dann scheint morgen die Sonne!
http://www.Deutscherhechtangler-club.de

Heute bin ich dick und wir haben Erderwärmung!
Wer Fische fängt hat nasse Hände.

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von andreas b. » 03 Sep 2014 21:34

Moin Berthold,

ich glaube eher der suchte 'nen Spielkameraden! :lol:
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Nic » 03 Sep 2014 22:45

Petri zusammen!
Das mit den übermütigen Hechten ist ja bekannt, aber der hat sich wohl mal besonders übernommen :mrgreen:

Ich kann auch ein paar Erfolge verbuchen...
Am Sonntag ging es zum Fliegenfischen an unser Flüsschen, jedoch wurde gerade als ich ankam die Staustufe geöffnet, sodass ein vernünftiges Angeln nicht möglich war. Schade... also fuhr ich zu einem unserer Seen, wo ich beim Versuch zu "Zandern" voll abschneiderte :oops:
Selbst der Schwarm Forellen, der nur rund zehn Meter vom Ufer entfernt seine Bahnen zog, lieferte nur zwei müde Bisse, ansonsten keinerlei Aktionen :evil:

Montag, nach dem Praktikum, nahm ich mir dann noch zwei Stunden Kanal-Zeit, welche mir zwei hart erarbeitete ~35er Zander brachten. Sehr schön :D
Der erste hing einfach plötzlich dran, habe den Biss gar nicht bemerkt. Der zweite war dann weniger vorsichtig und hämmerte schon beim Ankurbeln des GuFi voll rein :mrgreen:

Heute war ich dann auch wieder in Münster, also erneut zum Kanal. An der ersten Stelle brachte direkt der erste Wurf einen ü30er Barsch, den ich nach sehr kurzem Drill direkt im Wasser abhakte. Leider hatte er mir die "Methoden-"Montage so vertüddelt, dass ich zurück zum Auto musste (keine Vorräte dabei :roll: ). Das halbe Dutzend Würfe mit herkömmlichem GuFi, bevor ich ging, brachte leider nichts mehr. Also zum Auto, neu binden und dann die Stelle wechseln. Zuerst versuchte ich es an der neuen Stelle mit der Fliege auf Ukelei, aber nach 15min mit nur zwei zaghaften Bissen ging ich wieder zum "Zandern" über. Die "Methode" brachte keine Bisse mehr, also wechselte ich erneut, dieses mal ohne dazu gezwungen zu sein, auf einen normalen GuFi. Dies brachte mir einige äußerst vorsichtige Bisse, welche ich allerdings eher den Barschen zuschreiben würde. Kurz bevor meine Angelzeit zuende ging, gab es dann aber doch nochmal Fisch, wenn auch nicht wirklich das, was ich mir gewünscht hatte... eine ca. 10cm kleine Grundel hatte irgendwie den Stinger zwischen die Kiefer bekommen und zappelte am gleichgroßen GuFi :lol:
Immerhin meine erste Grundel, also auch ein neues "Grundel-PB" 8) :lol:
Somit hält die "neue" (im April bekommene) Rute schon fünf PBs, nämlich Hecht, Barsch, Kanal-Zander, Grundel und Karpfen, ja Karpfen! :mrgreen:
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Steinbuttt » 04 Sep 2014 00:21

Fishermanslure hat geschrieben:Petri Heiko, wieder mit den kleineren Gummis, oder bist bei den Großködern geblieben?
Hatte gestern wieder beides probiert, Rainer, sämtliche Kontakte kamen da aber wie sonst üblicher Weise auch, auf die kleinen Köder ... der Hecht zB. nahm einen kleinen Walleye Assassin! :mrgreen:

Wie zickig die Zander bei uns sein können, hat sich heute wieder gezeigt:
Gestern hatte ich bei nicht optimalen Bedingungen alleine in wenigen Stunden sieben Zander und ein Hecht erwischt. Heute war ja Mittwoch und wie ich hier schon letztens schrieb, ist da ja immer "Kaffeeklatsch" mit Kumpel Matze auf meinem Boot! Die Bedingungen waren im Prinzip die gleichen wie gestern, ich jedenfalls war recht optimistisch. Aber, da ich ja unsere Zander inzwischen recht gut kennen sollte, hätte ich es eigentlich besser wissen müsse ... es gab nämlich bei uns beiden eine glatte "Nullnummer"! Natürlich bin ich die gleichen Stellen wie gestern angefahren, doch egal was wir auch probierten, bis auf ein paar lustlose Anfasser, war nichts zu kriegen! :roll:
Aber irgendwie ist es ja gerade das zickige, launische und immer wieder unberechenbare Verhalten, was mich wohl besonders an den Zandern hier bei mir reizt ... einfach kann ja jeder ... diese Diven möchten jedes Mal auf's neue überzeugt werden. :mrgreen:

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Maikhro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 299
Registriert: 24 Aug 2013 09:04
Wohnort: Rostock/lüneburger Heide

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Maikhro » 04 Sep 2014 07:53

Petri Nic,

habe letztens auch die erste Grundel live an der Elbe beim Nachbarangler sehen können!
Sollen ja auch gute Köder sein... :arrow: :idea:
Zuletzt geändert von Maikhro am 04 Sep 2014 08:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Ronny » 04 Sep 2014 08:03

Petri Nic.
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Fishermanslure » 04 Sep 2014 15:42

Auch von mir ein Petri, Nic.

Ach Heiko, ich glaube, ich weiß schon, warum ich auf Rügen immer ab Schaprode rausfahre, denn wenn man bei so ner Reise nur ein paar Tage hat, dann nervt die Zickigkeit doch recht schnell, ist halt doch anders, wenn du es immer wieder auch nur für ein paar stunden probieren kannst.
Auf jeden Fall Respekt für deine Geduld und Ausdauer.
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Nic » 04 Sep 2014 19:41

Danke Jungs :D

Auch heute konnte ich zwischen hektischem Hin- und Herfahren stolze 15 Minuten abzwacken, an denen ich mit Kleinst-Wobblern bewaffnet am Fluss stand. Leider sind die Staustufen noch immer offen, das Wasser rauscht ordentlich durch und es hätte mich stark gewundert, wenn ich überhaupt was gefangen hätte :lol:
Immerhin hatte ich einen Nachläufer von einem ca. 7cm langen Döbel :roll: :mrgreen:
MfG und Petri
Nic

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste