Fangberichte 2013

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Lahnfischer » 28 Okt 2013 19:06

Petri zum Zanderdoppelschlag :D

Momentan ist die Lahn kräftig gestiegen und morgen ab Mittag werde ich mich mal an den einschlägigen Zanderhochwasserspots mit Gummi versuchen... :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Tanzbaer
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 75
Registriert: 10 Jan 2012 22:55

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Tanzbaer » 29 Okt 2013 09:28

Moinsen

Danke Thomas für die Info, die sehen richtig fängig aus :D

Maik schöne Fische, wäre gerne dabei gewesen :cry:
Wer nicht angelt fängt keinen Fisch !!!

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Lahnfischer » 29 Okt 2013 19:39

Hi @ all,

nach 2 Tagen Sturm und Regen hatte sich der Pegel der Lahn deutlich erhöht, der Wind dagegen nachgelassen. Ich überlegte kurz, ob ich an meinem letzten freien Tag wieder an den Krautweiher fahren sollte, aber Hochwasser ist schließlich Zanderwasser und Hechte kann man dabei in der Lahn auch fangen. Also Gummizeugs geschnappt und an ne zanderträchtige Hochwasserstelle gefahren.

Es sollte gar nicht allzu lange dauern, bis ich fast vor den Füßen einen Hammerbiss auf einen 12 cm SlottieS bekam. Sofort nach dem Anschlag war die Rute krumm bis ins Handteil und dumpfe Schläge deuteten daraufhin, dass ich einen guten Zander dran hatte. Es folgte eine Preschflucht, die meine stramm eingestellte Bremse in den höchsten Tönen aufschreien ließ, aber ich hielt voll dagegen.

Dann konnte ich den Fisch zurückpumpen und ein großer Zander tobte wieder einmal mit weit aufgerissenem Maul an der Oberfläche, ständig den Kopf hin- und her schmeißend. Ich konnte sehen, dass lediglich der Angstdrilling knapp mit einer Flunke im Maulwinkel saß. Ich fackelte nun gar nicht lange und zog den Zander schnell über den bereitliegenden Kescher. Gerade noch rechtzeitig, denn im Kescher war der Haken schon los... :mrgreen:

Hier ist die Prachtkugel, fette 82 cm lang und schwer wie die Sau... 8)

Bild

Nun noch schnell ein Selbstauslösebild geschossen (wobei ich mich voll in einen Kuhfladen gekniet habe) und dann ein Beruhigungskippchen geraucht.

Bild

Danach bliebs verdammt ruhig, bis ich plötzlich den Kurbelknauf von meiner Zaltarc in der Hand hatte. Hatte sich doch die Schraube, die das Ding festhält, verabschiedet und ward auch nicht mehr gefunden. Ich beschloss, ein paar letzte Würfe zu machen und dann im hiesigen Angelgeschäft das Teil nach zu bestellen. Beim letzten Wurf bekam ich nochmals direkt vor den Füßen einen heftigen Einschlag, mir wurden sofort einige Meter Schnur von der Rolle gezogen, dann war die Schnur schlaff. Höchste Zeit, das Feld zu räumen... :mrgreen:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von andreas b. » 29 Okt 2013 20:08

Thomas du machst mich feddich! Hast du Urlaub oder was? Ich hab momentan so gar keine Zeit.
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Benutzeravatar
Maikhro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 299
Registriert: 24 Aug 2013 09:04
Wohnort: Rostock/lüneburger Heide

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Maikhro » 29 Okt 2013 21:06

@Lahnfischer:Hammer Fisch da kannst du echt stolz drauf sein bzw ich gebe zu ich bin ein wenig neidisch:-)Hab leider noch nie so ein Prachtzander fangen können hab aber auch erst dies Jahr angefangen auf Zander zu fischen...
freu mich für dichB-)


Gruß Maik

Benutzeravatar
Daniel_F
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 145
Registriert: 05 Apr 2012 15:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Daniel_F » 30 Okt 2013 12:51

Hej Lahni - dickes Petri für diesen Prachtburschen! 8)

Du legst ja eine ordentliche Messlatte für diesen Herbst vor :)

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Lahnfischer » 30 Okt 2013 14:56

Petri Dank Jungs,

aber ich hab auch lange genug Ansparangeln dieses Jahr betrieben... :wink:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Nic » 01 Nov 2013 17:12

Wow Thomas, Du haust aber mal wieder richtig rein hier :shock:
Herzlichen Glückwunsch und ein dickes Petri zum Prachtzander und zum Jahres-Best-Hecht :D

Ich war in letzter Zeit auch hin und wieder mal los, immer in den Freistunden am DEK (Dortmund-Ems-Kanal) in Münster. Hin und wieder gibt's da dann einen Barsch und natürlich unzählige Bisse der Kleinst-Barsche. Am Mittwoch war es dann mal wieder soweit, dass ich mein überaus großes Talent im "nicht-Bisse-verwerten" zeigen durfte, als es direkt an der Kante der Steinschüttung einen kräftigen Ruck vom Dropshot-Köder bis ins Handteil der leichten Rute gab. Naja, mal wieder einen etwas besseren Fisch versägt, kennt man ja schon :oops: :lol:
Ich wünsche euch allen mehr Glück als mir, vielleicht darf ich ja demnächst auch mal wieder von etwas besserem berichten :roll:
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Lahnfischer » 19 Nov 2013 18:51

Petri Dank in die Runde, geht hier eigentlich niemand mehr Angeln....? :D

Am Wochenende musste ich noch schaffen, aber dafür hatte ich gestern und heute fei... :wink:

Gestern war ich mit Gummi an der Lahn, aber zunächst gabs nur ne 40er Fritte, der ich das Bild erspart hab. In der Dämmerung gabs dann beim rauskurbeln noch einen fetten Biss und nach feinem Nahkampf an sehr kurzer Schnur konnte ich den hier vor die Linse halten...

Bild

Heute ab 11 bis jetzt am Krautweiher gewesen, gab genau einen einzigen Biss, das war aber ein richtig fettgefressenes Moppelchen.... 8)

Bild

Bild
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Steinbuttt » 20 Nov 2013 01:24

Dickes Petri Heil, Thomas! :D

Gruß Heiko

Benutzeravatar
elsteraal
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 4
Registriert: 20 Nov 2013 20:08
Kontaktdaten:

Marmorkarpfen ist 97 cm lang und wiegt 23,6 Pfund

Beitrag von elsteraal » 20 Nov 2013 20:13

Marmorkarpfen ist 97 cm lang und wiegt 23,6 Pfund.
gefangen beim letzten wurf mit uli's slottershad ;-)
eigentlich war ich auf zander aus und dann das !
wusste erst garnicht was ich da an meiner baitjigger h habe. aber alle achtung was auf uli's köder so alles beißt. schön vorne am maul gehakt. beste grüße
ach so gefangen in der saagenumwobenen kiesgrube zu bernsdorf ...
Bild

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Lahnfischer » 23 Nov 2013 18:41

Petri Dank Jungs und Petri zum gehakten ET :D



Heute Nachmittag für 3 Stunden ans Wasser, hatte mir vorgenommen, die 30er Real Eel zu fischen, da jetzt wohl, so dachte ich mir zumindest, langsam, gerade und größer angesagt ist... ;)

War nicht ganz falsch, meine Einschätzung, denn der 1. Wurf oberhalb der Schleuseninsel brachte bei einem Kurbelstopp einen brachialen Biss. Das der Fisch ein guter Hecht ist, war gleich nach dem Anschlag klar, allerdings war der Drill etwas schwierig, denn ich hatte oben vom Ende des Geländers aus geworfen und da ist es zu hoch für den Kescher. Aber der Fisch tat mir den Gefallen, vom eigenen Ufer wegzubleiben, so dass ich langsam bis vorne an die Treppe gehen konnte. Dort wurde der Hecht dann sicher per Handlandung aus dem Wasser befördert... 8)

Bild

Ein staunender Vater mit kleinem Sohnemann beobachtete das Ganze und war so freundlich, ein paar schnelle Bilder zu schießen... :D

Bild

Bild

Bild

Später hatte ich weiter oberhalb noch mal einen fetten Fehlbiß auf den Eel. Ein zweites Mal wollte der nicht mehr, also Köderwechsel auf einen Storm Seeker-Shad. Den wollte der Hecht dann auch haben und bekam ihn, leider konnte sich der etwa 75er vor meinen Füßen, als ich mit einer Hand den Kescher aufklappte, wieder losschütteln. Danach ging nichts mehr, aber ich will mich jetzt nicht wirklich beschweren... ;)
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Maikhro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 299
Registriert: 24 Aug 2013 09:04
Wohnort: Rostock/lüneburger Heide

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Maikhro » 23 Nov 2013 20:11

Petri @Lahnfischer:man du hast ja nen echt top Gewässer nachdem was du da so rauszuppelst!
Wer kann der kann!;-)wie groß war de Esox?

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Steinbuttt » 24 Nov 2013 11:52

Na Thomas, läuft doch jetzt richtig gut bei Dir! Dickes Petri Heil, wunderschöner Hecht!!! :D

Kurzer Bericht vom letzten Donnerstag:
Meine Kumpels Jan, Kay und ich waren Donnerstag mit dem Boot von Stralsund aus los.
Zuerst ging es auf den Kubitzer Bodden, doch dort stellte sich recht schnell heraus, das die Hechte nicht wirklich in Beißlaune waren. Ich erwischte zwei mittlere "Schnappis", bei den beiden Jungs gab's leider nur Fehlbisse.
Wir beschlossen dann, es auf dem Strelasund zu probieren. Das war auch die richtige Entscheidung, denn nach ein wenig Sucherei hatten wir die Fische gefunden. Vor allem die Zander waren besonders beißfreudig!

Am Ende des Tages hatten wir zu dritt: 3 Barsche, 7 Hechte und 29 Zander!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2013

Beitrag von Lahnfischer » 24 Nov 2013 12:12

Petri-Re, wie beim Skat, geile Strecke Heiko... 8)

@ Maikhro

Ich war mir Anfangs, als ich die Muddi gelandet hatte, ziemlich sicher, dass die den Meter knackt. Waren dann "nur" gemessene 96cm, was der Freude aber keinen Abbruch tat... :mrgreen:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste