Fangberichte 2012

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Gadman
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 7
Registriert: 09 Nov 2011 23:12

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Gadman » 08 Sep 2012 00:01


Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Steinbuttt » 09 Sep 2012 19:27

Hallo Jungs,


nachdem ich in den letzten Wochen mehr den "Bodden-Räubern" hinterhergestiegen bin, wollte ich es nun auch mal wieder an der Küste probieren. :D

Ab Mitte kommender Woche ist ja viel Wind angesagt, also habe ich heute früh die guten Bedingungen genutzt und bin für 2,5 Stunden an den Strand gefahren.

Es fiel mir zwar etwas schwer, um 5.30 Uhr aufzustehen, denn ich war gestern Abend erst spät von Arbeit zu Hause (Gastronomie). :(


Am Strand gab's dann erst mal einen kleinen "Schock" :shock: : Der Wasserstand war extrem hoch! So hoch, daß nicht eine Buhne mehr zu sehen war. Dadurch hatte ich nicht die geringste Chance auf die erste Sandbank zu kommen. Die aber sollte man erreichen, um die dort doch recht weit draußen ziehenden Mefo's zu erwischen! :cry:

Aufgeben wollte ich nicht, also so weit wie es ging rein ins Wasser, 30er SNAPS ran und "Volle Pulle" ... ! Tatsächlich schaffte ich es so, den "heissen Bereich" einigermaßen zu befischen und die Köderfrage war somit auch gleich geklärt! :mrgreen:


Eine Stunde lang passierte garnix, kein Zupfer und auch keinerlei Anzeichen an der Wasseroberfläche ... dann gab es plötzlich kurz vor der Sanbank, auf der ich sonst stehe, einen kurzen aber heftigen Ruck in der Schnur, huuiii ... den nächste Wurf gleich wieder in die Richtung, 5m eingekurbelt und wieder, ein diesmal noch heftigerer, aber auch nur kurzer Ruck! :?


Dann aber, etwa 10 Würfe später, als ich gerade den Blinker aus dem Wasser hob, schoß in dem Moment, eine Meerforelle hinter dem Köder her aus dem Wasser raus ... WOW :shock: , was für ein Fisch, der hatte deutlich über 60cm ... ich war 'ne Weile völlig "baff" :? ... soetwas erlebt man wirklich nicht oft und ich malte mir aus, wenn die direkt unter der Rutenspitze eingestiegen wäre ... das hätte einen "Tanz" gegeben! :mrgreen:


Etwa eine halbe Stunde später, hatte ich dann noch einen Anfasser und das wars. Um 9.00 mußte ich leider aufhören, da ich 9.30 zu Hause die Kinder "übernehmen" sollte!


War ein toller Angeltag, auch ohne gefangenen Fisch: traumhafter Sonnenaufgang, tolle Stimmung am Wasser und dann noch die "Aktion-Mefo" ... Klasse! :mrgreen:


Fazit:

Die Meerforellen sind also da, aber sehr zickig (Mefos eben!)!

Wahrscheinlich total vollgefressen, denn der Uferbereich wimmelte nur so vor Kleinfisch! Mehrere Male stand ich mitten in einem Jungheringschwarm (8-10cm große Fische). Links und rechts neben mir brodelte ständig das Wasser.

Deshalb wohl auch nur das "halbherzige Anfassen/Spielen mit meinem Blinker! :?


Freue mich aber schon auf's nächste Mal ... denn so 'ne kleine Rechnung ist da ja jetzt noch offen!!! :mrgreen:

Allen noch einen schönen Sonntagabend und viel Petri Heil! :D

Gruß Heiko

bavariafishing
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 01 Jun 2012 21:43

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von bavariafishing » 11 Sep 2012 11:57

Hallo zusammen,

schaut euch doch bitte mal die Videos von mir an.

Bitte Kommentieren und Liken

http://www.youtube.com/watch?v=8rqsWTcOneQ

http://www.youtube.com/watch?v=SEwZyxbsvQs

http://www.youtube.com/watch?v=rYsPf4z-p1E

Danke.

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Steinbuttt » 11 Sep 2012 19:25

Hallo Jungs,

heute bin ich mal wieder auf dem Zingster Strom unterwegs gewesen. Mit dabei waren Angelkumpel Tom und das erste Mal Hartmut (F&F-USER kartmeister)!
Momentan läuft es dort wieder recht gut: Wir fingen 9 Zander (leider war kein Kapitaler dabei), 2 Hechte und 2 Barsche! :D
Einen Zander mußten wir entnehmen, den hatte ich von Innen durchs Auge erwischt und er bewegte sich schon beim Abhaken nicht mehr! :(

Allen viel Petri Heil!

Gruß Heiko

PS: Hier ein paar Bilder von mir. Hartmut hatte auch ein paar geschossen, vieleicht setzt er hier auch noch was rein?
Dateianhänge
2012-09-11 a.JPG
Tom mit HECHT
2012-09-11 a.JPG (130.19 KiB) 6441 mal betrachtet
2012-09-11 a (1).JPG
mein HECHT
2012-09-11 a (1).JPG (103.34 KiB) 6441 mal betrachtet
2012-09-11 a (2).JPG
ZANDER
2012-09-11 a (2).JPG (119.74 KiB) 6441 mal betrachtet

Benutzeravatar
kartmeister
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 01 Sep 2012 11:17

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von kartmeister » 11 Sep 2012 20:41

Hallo an die Gemeinde,
aber klar Heiko mach ich das.
Erstmal war es ein gelungender Angeltörn mit Heiko und Tom. :)
Früh hatten Tom und ich es nochmal auf MeFo's versucht, leider ohne Erfolg. Tom konnte drei Hornhechte verhaften, die wieder ins nasse Element zurück durften.
Danach ging es ab zum Heiko Zander ärgern.
Heiko hat ja schon berichtet. :D
Leider konnte ich nicht auf Heiko hören und so kam es wie es kommen mußte. Kontakt und ein Ruck und das 0,32 mm Flourcarbon sauber durchtrennt. :(
Dann Stahl ran und weiter. Wieder ein Ruck und der halbe Schwanz vom Gummifisch genau hinter dem Angstdrilling ab. :roll:
3 Zander und 2 Barsche haben aber doch noch den Weg zu meiner Angel gefunden.
Es war eine superlustige Tour und würde zu jedem Zeitpunkt wieder mit uns Heiko los gehen!! :lol:
heiko5.jpg
heiko5.jpg (97.68 KiB) 6431 mal betrachtet
heiko.jpg
heiko.jpg (63.44 KiB) 6431 mal betrachtet
Beste Grüße Hartmut

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Alex Muc » 13 Sep 2012 21:52

Petri Jungs,

schöne Fische und Fotos!

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Lahnfischer » 14 Sep 2012 10:35

Petri an die Küste :D

Ich war gestern endlich mal wieder unter nem Wehr mit den Wathosen unterwegs, dachte, dass nach dem Regen ja ein bißchen Wasser drin sein müßte, aber das war kackniedrig und glockenglasklar :roll:

Auf meine neuen Sammys gabs diverse Fehlattacken, hängen blieb nix. Dabei ist mir unangenehm aufgefallen, dass sich die kleineren 85er Sammys beschissen führen lassen :roll:

Auf nen LC-Crankbait gabs dann wenigstens endlich mal wieder nen 50+-Döbel...

Bild

Bild

sowie einen geschätzt knapp 60er Hecht. Fotos sind auch kacke, aber von ner Brücke gabs Zuschauer...

Bild

Was aber interessant war, im flachen Wasser zwischen den Krautfahnen hab ich mindestens 5-6 richtig dicke Aale gesehen, die wohl auch auf Brutfischjagd waren, mitten am Tag :shock:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Steinbuttt » 14 Sep 2012 12:39

Petri Heil Thomas ... schöner Döbel ... und ohne Jerke und Squirrley Burt erfolgreich! :wink: :mrgreen:

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Alex Muc » 15 Sep 2012 10:32

Servus,

dickes Petri zum Hecht und Döbel, Lahni!

Ich war gestern auch noch kurz unterwegs, die dickeren Barsche suchen. Die 40cm konnte ich nicht knacken, war aber mit einem recht farblosen 37er knapp dran

Bild

Gruß,
Alex.

storcky
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 103
Registriert: 12 Nov 2010 22:45
Wohnort: Steinfurt

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von storcky » 15 Sep 2012 12:11

Petri Leute! :) Tolle Fänge die da in der letzten Zeit gemacht wurden :) .

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Steinbuttt » 15 Sep 2012 19:02

Petri Heil Alex, hat es ja doch mit 'nem Barsch geklappt ... ich hatte Dir ja auch die Daumen gedrückt! :wink: :mrgreen:
Den Ü40 holst Du Dir dann beim nächsten Mal!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Glenden97 » 15 Sep 2012 20:52

Petri zu den tollen Räubern hier in letzter Zeit 8)
Ich war die letzte Woche auf einer Fortbildung in Bensheim.
Dort hatte ich im letzten Jahr einen Badesee entdeckt und mir für dieses Jahr vorgenommen einen Stock einzupacken.
Die Tageskarten waren mit 10Euro pro Tag nicht die günstigsten aber nun ja.
Angekommen sah ich erst mal eine Menge Kraut amRand bis ca. 10m ins Wasser rein. Ich sucht mir die wenigen freien Stellen und versuchte es mit Jerks.
Dies brach ich dann nach einiger Zeit ab, da es mit dem Kraut einfack keinen Bock machte.
Ich stieg auf einen 11cm Saltshaker um und schon beim ersten Wurf bekam ich weit draußen einen Biss. Ich parierte ihn sofort und der Fisch hing kurz, war aber dann wieder ab.
Die Spuren am Gufi verrieten mir das es sich um einen Barsch gehandelt hat. Nun stieg die Motivation natürlich richtig an und ich faulenzte weiter.
Eine gute Stunde später bekam ich wieder einen Biss und diesmal hing der Haken.
Mein bisher gößter Barsch mit 38 cm hing dran und ich schoß mein bisher beschissenstes Foto von ihm :roll:


Bild


Das war es dann mit der Herrlichkeit am ersten Tag.
Am zweiten Tag ging es dann sofort wieder mit dem Salzstreuer weiter.
Es war an der zweiten Stelle wo ich meinen ersten Biss bekam und ein kleiner Hecht kam zum vorschein:


Bild


Nach einer weiteren Stunde konnte ich noch einen vor die Kamera locken:


Bild


Ingesamt hatte ich an diesem Abend sechs Bisse wovon ich zwei verwandeln konnte. Es war ein tolles Angeln an diesem unbekannten Gewässer und ich werde beim nächsten mal mit Sicherheit die Peitsche wieder einpacken 8)


Petri
Frank
Der frühe Vogel fängt den Wurm!!!

http://www.deutscherhechtangler-club.de

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Uwe Pinnau » 16 Sep 2012 02:23

Hey, das ist ja zum wegschreien. Da fangen die Jungs eigentlich zwei ganz schöne Barsche und der von Alex sieht aus wie geschuppt und abgekocht, während das Foto vom Frank wie er schon selber sagt.......na ja. Ironie des Schicksals. Ich habe auch mal in einem kleinen See einen 1,01 m Hecht gefangen wo mein Vater, mein Onkel und deren ehemaliger Nachbar nie was über 70 gefangen hatten und ich auch nicht (seither auch nicht mehr). Natürlich war ich alleine und hatte nur eine olle Ritsch Ratsch-Kamera dabei, ohne Selbstauslöser und musste den Fisch auf dem Bootsboden im halbdunken knipsen. Für mich wird er immer einer der Schönste in meinem Anglerleben bleiben, in jeder Hinsicht, aber zum Zeigen taugt der wirklich nicht.
Ich gratuliere Euch zu den eigentlich schönen Fängen

UWE
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Lahnfischer » 16 Sep 2012 14:32

Uwe Pinnau hat geschrieben: Ich gratuliere Euch zu den eigentlich schönen Fängen
Dem schließe ich mich uneingeschränkt an.. :mrgreen:

Hi @ all,

ich war gestern Nachmittag mal mit der Jerke los, neue Jerks antesten. Laufen tun die geil, nur beißen wollte nix :roll:

Dann noch mal an ne andere Stelle gefahren und den Squirrley Hunter ausgepackt. 3. Wurf, geile Attackie an der Oberfläche. Hecht hängt und macht mächtig Dampf...

Bild

Bild

Sichere Handlandung aber nur Linkshandbild wegen vieler Zuschauer, dürfte so knappe 80 gehabt haben... :mrgreen:

Bild

Danach noch 2 derbe Fehlattacken kassiert, aber die blieben halt nicht hängen, hole ich mir das nächste Mal. Zufrieden fuhr ich danach wieder auf den Campingplatz... :D

Jetzt hab ich ab sofort Urlaub, mal schauen, was dann geht... 8-)
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Nic » 16 Sep 2012 15:56

Wow Männers, da ist ja ne ganze Menge gefangen worden :shock:
Ein dickes Petri an jeden von Euch!

Gestern habe ich mich mal an den Kanal gewagt (um die Ohren vom parallel laufenden Festival zu schonen und weil die folgenden Bands sch...lecht waren :lol: )
Meine zweite Kanaltour überhaupt, und dann direkt von Erfolg gekrönt! Zwei schön gezeichnete Barsche von U20 und Ü20 konnte ich vor meine Nase halten, die Kamera lag natürlich bequem und sicher im AUTO :oops:
Nach einigen weiteren Fehlbissen habe ich dann das Angeln beendet und mir die folgenden Bands und vor allem die Headliner angesehen, Eat the Gun und DEADLOCK. Also durch und durch ein super erfolgreicher Tag :mrgreen:
MfG und Petri
Nic

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste