Fangberichte 2012

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
storcky
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 103
Registriert: 12 Nov 2010 22:45
Wohnort: Steinfurt

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von storcky » 17 Mär 2012 23:18

Hier wurde ja schon ganz schön was gefangen! Petri!
Ich werde dann auch mal einen kleinen Berich schreiben :) :)

Heute morgen machten mein Kumpel Lucas und ich ( Niki alias Nic konnte leider nicht) uns auf den weg nach Neuenkirchen, aber nicht an den uns wohl bekannten Offlumersee sondern an ein uns fast komplett Unbekanntes Gewässer. Denn wir wussten nur das man dort angeblich super Barsche zuppeln kann...
Als wir dann endlich nach einigen Geskartenbeschaffungsproblemen am Gewässer ankamen viel uns direkt auf das wir es mit einem ziehmlich kleinen Gewässer zu tun haben und wir sahen direkt kleine Ansammlungen von Ringen und ab und ein Wasserauseinanderspritzen an der Oberfläche. Dies konnten nur Kleinfische sein und dies bedeutete BARSCHE!!! :) :) :)
Wir also direkt unsere Ruten aufgebaut. Jeder eine Ul für kleine Wobbler und eine Jigge.
Als erstes schnappte ich mir meine Jigge und machte ein paar Würfe mit einem kleinen Krebs am T-Rig da aber patu keine Barschis beißen wollten wechselte ich die Rute und machte ein paar Würfe mit einem SquadMinow 65. Immer schön zum Kleinfischschwarm.... doch als sich nach einiger Zeit immer noch nichts getan hatte und Lucas ebendfalls noch keine Attacke auf seinen Wobbler hatte, wollte ich gerade schon wieder zu meiner Jigge greifen. Doch ich machte noch einen letzten Wurf Richtung Kleinfischschwarm... BAM!!! Ein schlag in der Rute. Ein Anschlag erübrigte sich denn ich konnte direkt heftige Kopfstöße am anderen Ende spühren.... Als der Barsch nach einiger Zeit vor meinen Füßen tobte konnte ich beobachten wie er ein 10cm Rotauge ausspuckte und noch mindestens fünf Barsche gleicher Größe, wie mein gehakter, um ihn herumschwommen. Ich rief direkt Lucas der Leider Etwas weiter an einer anderen Stelle angelte. Er beeilte sich an meinen Angelplatz zu kommen... doch als er ankam waren die Barschkomplizen schon wieder abgezischt und nur noch mein gehakter Barsch, der mitlerweile zur Landung bereit war , geblieben.
Ich hob in per Maulgriff aus dem Wasser und realisierte jetzt erst die wahre Größe.... schnell legten wir das Maßband an und.... 40!!! Neuer PB!! :) :) Schnell noch ein paar Fotos gemacht und ab mit ihm zurück in sein Element.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Etwas Später ein paar Stellen weiter konnte Lucas dann noch einen 67 Hecht als Beifang fangen. Ich der leider noch etwas weiter weg an einer anderen Stelle angelte konnte leider erst zum Fotomachen als der Hecht schon gelandet worden war erscheinen....
Bild
Am Ende unseres Angeltages, so ca. um 4 Uhr, hatten wir insgesamt 3 Barsche und 1 Hecht gefangen.

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Alex Muc » 18 Mär 2012 11:34

Klasse Barsch und tolles Foto!

Glückwunsch zum PB!

Gruß,
Alex.

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Nic » 18 Mär 2012 11:35

petri tim, echt schickes gerät :shock:
jetzt hast du mich wieder um 1cm überholt :twisted:

naja, ich hab auch einen "kleinen" erfolg zu melden, welcher sich allerdings nach und nach in einen recht großen entwickelte :D
am donnerstag ging es an unser flüsschen, die aa, zum ersten richtigen weißfisch-ansitz 2012
bei wunderschönem wetter hatte ich auf einer kleinen sandbank posten bezogen und wollte mit leichtestem posengerät (an der feederrute ---> allround-talent) den rotäuglein nachstellen
zuerst versuchte ich es mit dem driftfischen entlang der strömungskanten, und dann war es auch schon soweit, das erste "richtig" gestippte rotauge 2012 zog meine pose herunter :D

Bild

danach lief allerdings nichts mehr an der strömungskante, sodass ich etwas abseits in einem kleinen loch (das wasser ist ja noch kalt) eine minimale futter-dosis einbrachte
was dann folgte war der traum eines jeden friedfisch-fans...
bei jeder drift der pose kam ein fisch zum vorschein, meist verschwand die pose bereits nach wenigen zentimetern drift
letztendlich kam ich auf rund 40 fischlein, die natürlich alle wieder schwimmen durften
darunter etwa 20-25 rotaugen, etwa 15 kleine döbel, eine rotfeder und drei stichlinge
letzte haben sich einfach an einer der drei maden festgesaugt und wollten nichtmehr loslassen :lol: . nur einer von denen wurde sogar ordentlich gehakt, am 16er haken mit DREI maden :shock:
hier dann noch schnell ein paar fotos:

stichling, am 16er haken auf drei maden:

Bild

das größte rotauge mit etwa 250gr.:

Bild

ein mini-döbel, leider mit einem kleinen upload-fehler im bild:

Bild

die einzige rotfeder:

Bild
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Alex Muc » 18 Mär 2012 11:48

Sauber!

Dickes Petri.

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Da Bass » 18 Mär 2012 14:36

Petri an alle Fänger die dieses Jahr schon erfolgreich waren :)

Während meines Heimurlaubes in den Semesterferien habe ich mich letzten Freitag auch mal an den See gewagt - zugegebenermaße aber eher mit dem Ziel mich zu sonnen :lol:
Fischaktivität gabs keine, ich werde es die Woche aber noch einmal mit mehr Ehrgeiz angehen bevor es wieder zurück ins Schwabenland geht :roll:
Ansonsten ist das Angeljahr aus Zeitmangel aber eher auf Highlights ausgelegt :?
Das nächste : Ein Wochenende Edersee mit meinem Bruder am letzten Aprilwochenende....mal sehen was da geht :lol:

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Steinbuttt » 18 Mär 2012 19:49

@storky und Nic: Perti Heil, euch beiden! Vor allem der Barsch, klasse Fisch! :shock:

Bei mir gabs heut das erste Ostseesilber! Nachdem ich bei meinen letzten Küstenspinnfischtouren nur Anfasser und jede Menge Nachläufer hatte, blieb heute nun endlich die erste Meerforelle der Saison am Haken hängen! :D

Gefangen habe ich sie auf Sicht, ich sah sie an der Oberfläche buckeln, überwarf sie und zog den Blinker etwa 2m neben der Stelle vorbei, etwa 5m davon entfernt machte es dann "beng" :D ... und der Tanz ging los! :mrgreen:

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntagabend und viel Petri Heil!

Gruß Heiko
Dateianhänge
2012-03-18.JPG
Meerforelle 50,5cm
2012-03-18.JPG (106.45 KiB) 6700 mal betrachtet

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Nic » 18 Mär 2012 21:05

danke und petri heiko :)
wunderschöner fisch, ein solcher war mir bisher noch nicht vergönnt :D
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Alex Muc » 18 Mär 2012 21:29

Petri Heiko!

Sehr schön, das stimmt doch hoffnungsfroh für Ostern :D .

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7818
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Thomas Kalweit » 19 Mär 2012 11:49

Mein neuer Döbel-PB von 2,8 Kilo! Nach drei Tagen ohne Biss (nur eine 2-Kilo-Brasse) stieg kurz vor Angelende erst ein Fisch von 2,150 kg auf Brotflocke ein. Gleich beim nächsten Wurf (etwa 5 Minuten später) dann dieser feiste Whopper! Auch der Döbel von 2,150 Kilo hat meine neue "Rovex John Wilson Avon Quiver Travel" ganz schön durchgebogen. Die Rute ist übrigens ein Döbel-Geheimtipp und für kleines Geld in England zu haben.
Dateianhänge
_DSC5546_2150gr web.jpg
2,150 kg
_DSC5546_2150gr web.jpg (31.82 KiB) 6667 mal betrachtet
_DSC5558_2800gr web.jpg
2,800 kg
_DSC5558_2800gr web.jpg (22.25 KiB) 6667 mal betrachtet
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Lahnfischer » 20 Mär 2012 12:13

Petri zur Meefo und zum Prachtdübel... :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Lan
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 214
Registriert: 20 Dez 2001 03:01

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Lan » 20 Mär 2012 12:34

petri jungs, tolle fische :mrgreen:

@nic: ist das wirklich ein döbel? stark eingeschnittene schwanzflosse, ziemlich spitzes maul?

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Nic » 20 Mär 2012 17:01

@lan: ich bin mir auch nicht sicher, das war aber das einzige, was einigermaßen gepasst hat

vom äußeren erscheinungsbild würde ich sagen es müsste eine laube oder sowas sein, aber ich hab noch keine laube von über 20cm gesehen :?
eine hasel kann es aber egtl auch nicht sein, die sind bei uns wesentlich rundlicher (auch an genau der stelle schon oft genug gefangen)
vllt eine kreuzung aus laube und döbel :mrgreen:
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7818
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Thomas Kalweit » 20 Mär 2012 17:41

Sieht eher nach Hasel aus
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Lahnfischer » 20 Mär 2012 17:48

War heute auch endlich mal wieder am Wasser, wegen des Kunstköderverbots in der Hechtschonzeit halt mit Wurm am DS... :wink:

Hier die größten von ca. !0 Barschen...

Bild

Bild

Bild
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Steinbuttt » 20 Mär 2012 19:00

@Thomas: Dickes Petri Heil zum Pracht-Döbel und Gratulation zur neuen PB ... was für ein Brocken! :shock: Der hat bestimmt richtig Laune an dem Gerät gemacht! :mrgreen:
Und Deine Freude nach drei Tagen ohne Biß, kann ich auch gut nachempfinden, ich habe sechs mal in der kalten Ostsee stundenlang gestanden und nur Anfasser und Nachläufer gehabt ... als dann endlich am siebenten Tag die erste Meerforelle der Saison am Haken hing ... und wenn dann der Tanz beginnt, dann sind die Schneidertage sofort vergessen! :mrgreen:

@Lahni: Dir auch Petri Heil zur Barsch-Strecke! :D

@Alex: Noch 10 Tage, dann bist Du mit von der Partie ... dann werden wir zusammen die Meerforellen ärgern! Ich freue mich schon darauf! :mrgreen:

Gruuß Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste