Seltsamer Fang

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
BrassenHunterUplengen
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 04 Sep 2011 00:33

Seltsamer Fang

Beitrag von BrassenHunterUplengen » 04 Sep 2011 15:13

Hi ich habe einen sehr seltsamen Fisch in Ostfriesland an einem kleinen Kanal gefangen und wollte gerne wissen um welche Art es sich hierbei handelt:

Bild

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von Alex Muc » 04 Sep 2011 18:19

Servus,

wären die Flossen anders (Schwanz-, After-, Brust- und v.a. Bauchflossen) würde ich sagen, dass es eine Karausche ist. Dein Fisch hat keine Barteln, eine ausgebuchtete Rückenflosse und 31 Schuppen entlang der Seitenlinie. Aber die Flossen sind schon seltsam, habe ich so auch noch nie gesehen...

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von 1980ba » 04 Sep 2011 20:23

Hm,
die Flossen erinnern fast an diverse Aquarianer :shock:
Gruß Marcus

Benutzeravatar
Lan
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 214
Registriert: 20 Dez 2001 03:01

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von Lan » 05 Sep 2011 12:20

sieht nach ner karausche mischform aus. aber erstaunlich, dass nur die flossen anders sind. der körper sieht ja haargenau wie ne karausche aus. ich hab mal ein wenig im netz geschaut.
dort steht, das goldfische und schleierschwänze zur familie der karausche gehören. in Asien kommt z.b. auch die asiatische Silberkarausche vor. sieht einer karausche sehr ähnlich, hat aber deutlich größere flossen.
dein fisch scheint demnach irgendein karauschen-schleierschwanz-hybrid zu sein.

Benutzeravatar
Elbe-Allrounder
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 164
Registriert: 23 Mai 2011 15:34
Wohnort: Aken OT Susigke
Kontaktdaten:

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von Elbe-Allrounder » 06 Sep 2011 15:21

Hallo,

Kann mich da nur meinem Vorredner anschließen. Hat auf alle Fälle was mit einer Karausche zu tun (Mischform). Oder es ist eine Mutation, so was soll ja bei Fischen auch vorkommen, aber ansonsten habe ich so einen Fisch noch nicht gesehen-zumindest was die Flossen angeht.

Gruß Frank :)
Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur :) www.die-allround-angler.de.tl

CarpyKiddy
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 139
Registriert: 27 Okt 2010 13:57

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von CarpyKiddy » 06 Sep 2011 15:42

Hab mal ein bisschen das Netz durchsucht und den Aquarianer von neben an gefragt
der meinte das es sich hierbei um eine "Schleierschwanz Karausche" handelt...
Die wahrscheinlich ein Aquarianer entsorgt Äh Freigelassen hat.
Da die Art Nicht einheimisch ist.Und sonst ja nicht im Gewässer vorkommt.

Falls ich mich versehe so verbessert mich doch bitte ;)



Gruß Jürgen
Flexibel aber Professionel ;)
www.Carphunterfocus.de.tl

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von Alex Muc » 06 Sep 2011 19:26

@CarpyKiddy:

Merci für die Info, da bin ich ja gar nicht so falsch gelegen.

Gruß,
Alex.

BrassenHunterUplengen
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 04 Sep 2011 00:33

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von BrassenHunterUplengen » 06 Sep 2011 21:21

Ok danke an euch alle...solche komischen Fische hat man bei uns ständig...eigenartig aber das aquariumsfische in einem solchen kanal überhaupt überleben können,da sie vorher bestimmt nicht mit maden gefüttert wurden. Dieses exemplar hat für seine größe stark gekämpft und war an die 30cm lang...sehr eigenartig wie so etwas in unsere kanäle kommt.

CarpyKiddy
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 139
Registriert: 27 Okt 2010 13:57

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von CarpyKiddy » 06 Sep 2011 21:53

Bedingt dadurch das sie zur Gattung Karausche gehören vermute ich mal das sie anpassungs fähig sind
Und wenn viele dieser Tiere Entsorgt Äh Freigelassen werden Vermehren sie sich Wahrscheinlich und passen sich auch an ;)

Wenn die Frage gestattet ist Welchen Kanal befischt du denn das du Solche fänge erzielst ? :D:D:D



Gruß Jürgen
Flexibel aber Professionel ;)
www.Carphunterfocus.de.tl

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von Nic » 07 Sep 2011 15:50

viele meinen auch, das sich z.B. japanische züchtungen etc in unseren gewässern nicht vermehren
das haben viele auch von den grasfischen gedacht, und die vermehren sich (sehr zum leidwesen vieler angler/gewässerbesitzer) prächtig...
MfG und Petri
Nic

BrassenHunterUplengen
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 04 Sep 2011 00:33

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von BrassenHunterUplengen » 07 Sep 2011 19:36

Ich habe einen Kanal der durch Arich, Ostfriesland fließt beangelt. Sein name ist Ehe.

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von Da Bass » 26 Sep 2011 09:19

In meinen Ortstümpeln gibts die auch zu Hauf... Wir nannten sie immer Schleierschwanz-karausche :lol:

hmmmmmm
User
User
Beiträge: 10
Registriert: 26 Sep 2011 21:19

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von hmmmmmm » 28 Sep 2011 19:45

wennn ich den gefang ättte wär der in meinem teich gelandet :lol: :lol:
wird i-eine züchtung sein ,die flossen erinnern mich an diese goldfische xD
metal is a religion

Bronto
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 25 Okt 2011 08:19

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von Bronto » 25 Okt 2011 12:18

Also hier handelt es sich eindeutig um eine Karausche. In den letzten Fisch und Fang Heften war auch die € 100,00
Aufgabe an Matze diesen Fisch zu fangen. Bei Euch in der Gegend (wie auch bei uns... bin ja nicht weit weg)
gibt es die häufig.

Gruß
Jens

Benutzeravatar
Brassenfreuend
User
User
Beiträge: 31
Registriert: 28 Jun 2010 17:13
Wohnort: Bayern

Re: Seltsamer Fang

Beitrag von Brassenfreuend » 31 Okt 2011 14:22

Schaut aus wie ein Mischling aus Goldfisch und Karausche.
Ich habe schon öfter gehört von Teich Besitzern das die Goldfische sich immer gerne mit Karpfen kreuzen.
Wen es mit Karpfen funktionier warum nicht mit Karauschen.
Gruß Andi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste