Feederfutter

Hier werden nicht nur Würmer gebadet...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Feederfutter

Beitrag von tom1990 » 12 Apr 2010 21:24

hat wer erfahrung mit dem Futter Master Mix Serie - Active Brassen ?
Oder was fischt ihr so für Futtermischungen?
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

tricast
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 66
Registriert: 17 Mär 2008 09:39
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Feederfutter

Beitrag von tricast » 13 Apr 2010 12:29

Von wem ist die Serie denn?? Wenn ich Feedern würde, dann wäre Zammataro Futter meine erste Wahl.

Gruß Heinz

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Feederfutter

Beitrag von tom1990 » 13 Apr 2010 18:35

Ofenloch Hausmarke
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Schneidy
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 11 Jul 2009 20:19
Wohnort: Kelheim

Re: Feederfutter

Beitrag von Schneidy » 13 Apr 2010 21:31

Ich fische meist fertigmischung von Sensas und muss sagen die machen nen Topfutter was mich noch nicht im stich gelassen hat

Aber das von Ofenloch kann man auch nehmen ist günstig und fängt

Karpfenlady1979
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 6
Registriert: 17 Apr 2010 19:44
Wohnort: Bayern / Kösching
Kontaktdaten:

Re: Feederfutter

Beitrag von Karpfenlady1979 » 21 Apr 2010 21:15

Hi,

Meine Hausmarke ist das Feeder-Futer von Profi-Baits. Egal ob Basis oder Premium.
Master Mix hab ich einmal getestet bin aber nicht so überzeugt. Da es anscheinend die Fische sehr sättigt und nur die kleinen darauf stehen.
Momentan bin ich auch eher auf Barben eingeschossen. Da nehm ich Basis-Fliesswasser mit Konzentrat Käse/Parmesan. Hab aber damit auch schon schöne Brassen und Alande gefangen ( die spinnen die Fische :-) )

Gruß

Karpfenlady1979

Allroundangler
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 28 Feb 2011 13:05

Re: Feederfutter

Beitrag von Allroundangler » 07 Mär 2011 13:38

Hallo,

Wenn ich Feeder dann benutze ich oft ein Futter aus Paniermehl, Mais, Maden und Vanillearoma. Das ist sehr gut für kleinere Karpfen aber auch für Weißfische.

Ich vertraue der Fertigmischung "Top Secret", mit der hab ich meistens Erfolg.

Beste Grüße

Allroundangler

hennes59
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 06 Sep 2010 07:39

Re: Feederfutter

Beitrag von hennes59 » 27 Jan 2012 12:42

Hallo,

ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Feedermix Gold von Zammataro gemacht; Sommer wie Winter ein fängiges Futter.
Fun Saiton Feeder von Mosella läuft mit Zusatz von Kopra Melasse ebenfalls gut, vor allem im Winter mit etwas brauner Farbe abgedunkelt.

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Feederfutter

Beitrag von Thomas Kalweit » 30 Jan 2012 16:07

Ich habe komplett auf Futter auf Fischmehlbasis umgestellt. Benutze meistens Method-Feeder-Futter von Bait-Tech (z.b: Marine Halibutt) und Dynamite Baits. Vor allem Brassen sprechen auf Fischmehl gut an.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Elesleba
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 14 Jun 2012 20:26

Re: Feederfutter

Beitrag von Elesleba » 19 Jul 2012 20:20

Also ich fahre gut mit browning-Produkte. Teste grad die 22er an, das Geheimrezept der alten Franzosen! Aber ein Unterschied war nicht feststellbar. Sensas ist auch ganz gut, aber ihr kennt das ja, ist man mal fest gefahren...

Jetzt aber was andres. Viele Mixen ja Wild drauf los und schauen was so passt. Findest du eine gute Mischung, dann Glückwunsch! Aber was wenn nicht. Man sieht ja nicht immer die Fische flüchten.
Was also passt ganz und gar nicht zusammen und beißt sich so stark, dass der voran erwähnte Biss ausbleibt.

Habt ihr da wissen sammeln können?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast