Karpfenköder?!?!?!?

Hier werden nicht nur Würmer gebadet...

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Gunny
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 127
Registriert: 08 Nov 2008 14:31
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Gunny » 16 Jan 2009 19:50

Hallo

Ein freund und ich wollen an im Sommer gerne ein neues Gewässer besuchen. Das Problem ist, das Angeln mit Mais, Boilie, Frolic und Lockmittel sind verboten!

Was gibt es denn noch so an Ködern?

Karpfen sind dort jede menge da sie nicht entnommen werden dürfen.

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Flo86 » 16 Jan 2009 20:43

Wurm, Kartoffel, Dosenmais (falls nur Hartmais verboten ist), ...
Karpfen sind eigentlich regelrechte Allesfresser und beißen auf so ziemlich alles allerdings muss man bedenken dass sich der Köder schon "lohnen" sollte, d.h auf 3 Maden einen Kapitalen zu fangen ist eher ein Glücksspiel, für die kleinen Exemplare ist ein Madenbündel durchaus geeignet. An deiner Stelle würde ich ein Tauwurmbündel verwenden, so hat man auch gute Chancen auf dicke Beifänge aller Art:-).

binde
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 53
Registriert: 11 Mai 2007 21:26
Wohnort: Mittelhesse

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von binde » 16 Jan 2009 20:43

Pellets sind dann bestimmt auch verboten?

Schwimmbrot oder der gute alte Tauwurm helfen auch weiter!!!

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Flo86 » 16 Jan 2009 20:45

Teig nicht zu vergessen :wink: . Ebenfalls ein Topköder und unheimlich variantenreich.

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von carp-hunter93 » 16 Jan 2009 22:26

Moin
ich würde auch mal Käse als Köder in den Pool schmeißen. Bei uns wurde vor enttlichen Jahren damit ein 49 PFD Karpfen gefangen. Seitdem man bei uns mit Boilies und Mais angeln darf, angelt kaum jemand mit Käse.

Gruß Paul

Benutzeravatar
werderdennis
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 166
Registriert: 06 Jan 2009 23:27
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von werderdennis » 17 Jan 2009 00:35

In diesem Falle kommt der Ultimative Ausweichköder für Haarmontagen -----
--------- Mäusespeck -------- dieses Marshmallow Zeug geht super auf Karpfen , fast so gut wie Boilies.
Ich kam,sah und fing !

Benutzeravatar
Gunny
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 127
Registriert: 08 Nov 2008 14:31
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Gunny » 17 Jan 2009 16:57

Mäusespeck? Süßigkeiten?

Benutzeravatar
Argulus
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 215
Registriert: 05 Dez 2008 23:08
Wohnort: Plattengülle
Kontaktdaten:

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Argulus » 17 Jan 2009 19:58

werderdennis hat geschrieben:In diesem Falle kommt der Ultimative Ausweichköder für Haarmontagen -----
--------- Mäusespeck -------- dieses Marshmallow Zeug geht super auf Karpfen , fast so gut wie Boilies.
... ist aber nach drei Minuten abgenuckelt wenn Weißfische im Teich sind :D
im Sommer
... würde ich auf die gute, alte Kartoffel setzen :wink:

Wenn Du weit werfen musst ... zu hause Kartoffel aufs Vorfach fädeln :arrow: in Alufolie einwickeln (samt Haken + Vorfach), einfrieren.
In einer Eistherme, Kühltasche etc. mit ans Wasser nehmen.

Mit so einer Frostkartoffel feuerst Du locker 60 m, in 10 Minuten taut sie im Sommer auf.
><<<((;°> Den jüngsten Tag der Zivilisation werden wir ihrem unaufhaltsamen Fortschritt verdanken. <°;))>>><

Tobifisch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 112
Registriert: 17 Jan 2009 19:27

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Tobifisch » 17 Jan 2009 23:10

Du kannst es ja mal mit Pfannis Kartofelknödeln versuchen ein Freund von mir hat in einem ähnlichen Gewässer damit einen 6kg Karpfen gefangen.

Benutzeravatar
Gunny
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 127
Registriert: 08 Nov 2008 14:31
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Gunny » 30 Jan 2009 15:40

noch weitere tipps`?

minut
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 92
Registriert: 08 Sep 2008 22:00
Wohnort: oberbayern

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von minut » 30 Jan 2009 18:49

och, karpfen beißen auf alles, wenn sie nur wollen=)
hab letztes jahr aus ermangelung eines üblichen köders, eine in den dreck gefallene grillwurscht genommen, hat besser funktioniert als ich mir hätte träumen lassen :wink:

also an deiner stelle würd ich halt ein bisschen rumprobieren, irgendwas lässt sich bestimmt finden, um diese einschränkungen zu umgehen :idea:

Benutzeravatar
Englishpike
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 291
Registriert: 26 Dez 2006 03:01
Wohnort: Bordon, GB

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Englishpike » 30 Jan 2009 23:40

Hier in GB fangen sehr viele auf Pepperami Stueckchen....in Deutschland ist das die gute BIFI.....am Haar angeboten wie ein Boilie.....natuerlich nicht die ganze BIFI sondern ein 1-2cm Stueckchen.

Ist vieleicht mal einen Versuch wert??!!

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Tomas » 02 Feb 2009 11:33

Probiers mal mit Frolics am Haar...fängt bei uns sehr gut
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Karpfenfischer » 02 Feb 2009 11:35

Tomas hat geschrieben:Probiers mal mit Frolics am Haar...fängt bei uns sehr gut
Das Angeln mit Frolic ist dort untersagt ;)

Also ich denke du hast jetzt mal eine große Auswahl, probiers einfach mal durch :)
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Karpfenköder?!?!?!?

Beitrag von Tomas » 02 Feb 2009 11:38

oh ....hab ich wohl überlesen :D
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste