Neue Rolle zum kapfenfsichen

Hier werden nicht nur Würmer gebadet...

Moderator: Thomas Kalweit

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum Karpfenfischen

Beitrag von tom1990 » 17 Nov 2008 19:53

ja keine ahnung mir währ hald ne vernünftige stationärolle lieber.
aber wenn ihr ne gute freilauf immer raus damit.bin für alles offen.

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von carp-hunter93 » 17 Nov 2008 19:54

Ah, auf einmal. wie hoch solte der Preis sein?

Gruß Paul

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 17 Nov 2008 19:59

Stand ja eh oben.
Aber ich wil nicht mehr wie 150 euro das stück ausgeben.

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von carp-hunter93 » 17 Nov 2008 20:08

Ja, wird reichen.

Shimano, BTR-Aero GTE C 240/0,35 102,89 €
http://www.bode-angelgeraete.de/FktModu ... RL8014.jpg

Quantum, Big Pit SCS 770 180/0,50 65,99 €
http://www.bode-angelgeraete.de/FktModu ... RL7008.jpg


Das sind Rollen, die ich mir kaufen würde. Vllt. gefallen diese auch dir!

Gruß Paul

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 17 Nov 2008 20:13

die 2te würde mir schon eher zusagen.
Halte ned so viel von shimano.
Ich selbst bin im i-net auf die Paladin Superstar Surf gestoßen die würde mir schon zusagen.
Weis hir vieleicht einer von euch häheres über das teil?

Benutzeravatar
+Werner+
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 150
Registriert: 22 Mär 2007 03:01
Wohnort: Otterberg
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von +Werner+ » 18 Nov 2008 15:50

Würde Dir dennoch eine Shimano empfehlen,
nämlich die BBLC.
Allerdings bin ich auch einer von den Typen, die gerne mit den US Baitrunnern
angeln...und die findest Du ja nicht so dolle :wink:
Gruß
Werner

Andere so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 18 Nov 2008 21:25

hab aber nicht so tolles von shimano gehört.
von wegen das preisleistungsverhältnis wär nicht in ordnung und das man bei beschädigung landge warten muss ecr

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von Karpfenfischer » 18 Nov 2008 21:48

Ich fische mit zwei Shimano Aero und ich find beide absolut klasse. Sind meine besten Rollen.

Noch nie Probleme damit gehabt.
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von carp-hunter93 » 18 Nov 2008 23:04

@Karpfenfischer:
Welches Modell?
Ist aber keine Freilaufrolle, oder?

Ich fische ebensfalls mit vielen Rollen von Shimano, bis auf den Punkt noch keine Probleme gehabt. Absolut zufrieden!!!

Gruß Paul

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von Karpfenfischer » 19 Nov 2008 09:17

Müsste die Shimano Baitrunner Aero RE5000 und die 8000er sein.
Sind Freilaufrollen ja.
Fische aber ncoh die alten Modelle, wurden jetzt neu aufgelegt. Sollen angeblich noch besser sein. Muss ich mal anschauen im Fachhandel.

Ich guck nochmal genau zu Hause welche es sind.
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
+Werner+
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 150
Registriert: 22 Mär 2007 03:01
Wohnort: Otterberg
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von +Werner+ » 19 Nov 2008 10:51

tom1990 hat geschrieben:hab aber nicht so tolles von shimano gehört.
von wegen das preisleistungsverhältnis wär nicht in ordnung und das man bei beschädigung landge warten muss ecr
Das stimmt so nicht. Sind tolle Rollen zum vertretbaren Preis - und sehr langlebig.
Der Service soll bei Problemen extrem langsam sein.
Habe den Shimano-Service aber noch nie in Anspruch nehmen müssen.
Gruß
Werner

Andere so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von Glenden97 » 19 Nov 2008 19:06

Zum Service von Shimano:
Habe mal ne Kurbel für ne Baitrunner B bestellt und drei Monate drauf gewartet. :evil:
Zur Qualität:
1 A. Habe einige Shimano Rollen und sogar eine die schon über 15 Jahre alt ist. NIE Probleme gehabt! :P

Carpcatcher
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1133
Registriert: 23 Nov 2001 03:01
Wohnort: München

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von Carpcatcher » 19 Nov 2008 21:22

Hm, hier wird ja einiges durcheinandergewürfelt.

Eine Freilaufrolle ist übrigens eine Stationärrolle.

Freilaufrollen sind ein wenig schwerer - Hecklastigkeit fällt da allerdings nicht wirklich auf - erst recht nicht an einer 13/3,5er Rute.

Wurfweiten von 120 Metern sind mit einer 35er Schnur fast unmöglich zu erreichen, da hilft auch keine Big Pit Rolle. Insofern, nimm Dir nicht zu viel vor...

Selbstverständlich benötigt man zum Karpfenangeln keine Freilaufrolle. Das ist Blödsinn.

Die Shimano Baitrunner B ist eine gute Rolle, allerdings für das beschriebene Einsatzgebiet zu klein. Wenn Shimano, dann die BBLC die für die Ruten auch nicht zu groß ist. Ich besitze seit Jahren selbst 4 davon - alle laufen immer noch wie am ersten Tag.

Ich würde von kleinen Rollenmodellen Abstand nehmen und werde mal die Okuma Spectar und die Daiwa Emcast Advanced, (benutze ich sebst ebenfalls) bzw. ein wenig teuerer, die Emblem Pro in die Diskussion einbringen, wobei bei der Daiwa Emcast die Rollenbremse fast nicht zu hören ist.

Fakt - lieber eine Nummer größer, als zu kleine Rollen..

Grüße
Jürgen
Geist ist geil

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von Karpfenfischer » 19 Nov 2008 22:35

Würd ich dir auf die Entfernung auch zustimmen, aber bei mir würden sich jetzt große Rollen nicht wirklich rentieren ;)

Wie liegen den die von dir vorgeschlagenen Rollen preislich?
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Carpcatcher
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1133
Registriert: 23 Nov 2001 03:01
Wohnort: München

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von Carpcatcher » 19 Nov 2008 22:40

Hi, zwischen 100 - 150 Euronen, wobei die Watersportcentrale die Emcast advanced für äußerst günstige 69 Euro auf ihrer Homepege anbietet...

Hier der Link. https://www.watersportcentrale.eu/porta ... gorie_id=1

Hoffe, das ist hier erlaubt..
Geist ist geil

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste