Neue Rolle zum kapfenfsichen

Hier werden nicht nur Würmer gebadet...

Moderator: Thomas Kalweit

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 13 Nov 2008 20:44

Hallo Fischerkollegen
Ich suche eine neue Rolle für meine 2 Neuen 13ft und 3,5lbs Ruten(die angeschaft werden sollen).
Jetzt wolte ich mal fragen was ihr da entfehlen könntet?
Ich Fische mid den Ruten hauptsächlich In der Isar Bei Landau.
Das heißt Langsames Fließgewesser.Fische mid 35er mono auf entvernungen zwischen 80 und 120 meter.Die solle solte bis 120 euro St kosten.
Hofe ihr könnt mir bei meiner wahl helfen

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 16 Nov 2008 09:57

[quote="tom1990"]Hallo Fischerkollegen
Ich suche eine neue Rolle für meine 2 Neuen 13ft und 3,5lbs Ruten(die angeschaft werden sollen).
Jetzt wolte ich mal fragen was ihr da entfehlen könntet?
Ich Fische mid den Ruten hauptsächlich In der Isar Bei Landau.
Das heißt Langsames Fließgewesser.Fische mid 35er mono auf entvernungen zwischen 80 und 120 meter.Die solle solte bis 120 euro St kosten.Stationärrollen mid Frontbremse bevorzugt.
Hofe ihr könnt mir bei meiner wahl helfen

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von Glenden97 » 16 Nov 2008 12:40

Hallo Tom1990
Ich kann Dir die Shimano Baitrunner B empfehlen! Dieses sind Baitrunner Rollen mit Frontbremse. Die Dinger sind absolut solide Verarbeitet und in den Größen 3500,4500 und 6500 erhältlich.
Der Preis liegt so um 100 Euro.
Gruß Frank

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 16 Nov 2008 12:51

danke für den tipp aber die dinger hatt ein kumpel von mir und mid denen kann ich mich nicht so anfreunden.Und ich persönlich würde auch ein model ohe freilauf bevorzugen

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von carp-hunter93 » 16 Nov 2008 18:43

eine Hyperloop (von Shimano) 4000. Ist nicht schlecht, die habe ich auch erst vor kurzem gekriegt. Aber, eine Rolle mit Freilauf ist deutlich besser für das Karpfen-(und/oder Big-fish)angeln. Da musst du beim Anschlag nichts an deiner Bremse umstellen, die du vor dem Wurf schon eingestellt hast. Ich habe persönlich keine Freilaufrolle. Naja, bald kommt der gute Weihnachtsmann und bringt mir eine gute Freilaufrolle mit. (hoffe ich doch mal) :wink:

Meine Frage; wieso würdest du lieber eine Rolle ohne Freilauf bevorzugen?


Gruß Paul

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 16 Nov 2008 18:54

Weil ich kein problem damit habe die bremse nach den anhieb einzustellen.
Und meiner meinung nach ein Freilaufrollen unhandlicher und schneller kaput sind.
Freilaurfollen sind einfach stärker Hecklastig.

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von carp-hunter93 » 16 Nov 2008 19:12

Ok. Du fischst mit einer 35er Mono, mit einer Entfernung von ca. 80 - 120 Meter. Welche Rolle verwendest du denn zurzeit?
(Front- oder Heckbremse?)


Gruß Paul

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 16 Nov 2008 21:02

also ich fische Freilauf oder Frntbremmsrollen.
Bis jetzt Die modelle Fox Stratos Fs 10 000 und Grauvell Tenax Century 4500.

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von carp-hunter93 » 16 Nov 2008 21:36

also doch Freilauf? ich verstehe die Welt nicht mehr :?


Gruß Paul

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 16 Nov 2008 21:38

Ja ich hab Freilauf gefischt bevorzuge aber beime tenax da die keinen freilauf haben.
Jetzt will ich mir eifnach mal anständige rollen zulegen da die tenax zwar icht schlecht aber auch nicht das gelbe vom ei sind.

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von Nachtangler » 16 Nov 2008 22:35

tom1990 hat geschrieben:....Fische mid 35er mono auf entvernungen zwischen 80 und 120 meter....
Erstmal eine andere Frage:
120m? Du legst dort im Strom den Köder ab, oder?
Stellst also nicht den Anspruch das Du mit der Rolle so weit werfen willst?
Das Wissen des Anglers über Fisch und Gewässer fängt und nicht das Angelgerät.

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von carp-hunter93 » 17 Nov 2008 14:34

Kauf dir eine Freilaufrolle! Dann machst du den Freilauf ganz einfach nicht auf. :wink: . Und dann kannst du auf deinen Freilauf zurückgreifen wenn du ihn haben willst. Stehen Karpfen im Strom? :shock:


Gruß Paul

Benutzeravatar
barschjäger14
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 238
Registriert: 07 Sep 2008 18:27
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von barschjäger14 » 17 Nov 2008 17:06

ich bin der meinung von carp-hunter93
zum karpfenangeln brauchst du wirklich ne freilaufrolle
UNVERZICHTBAR!!!
Der frühe Vogel kann mich mal !

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von tom1990 » 17 Nov 2008 17:45

was schreibt ihr hir für einen quatsch?
Ich habe meinen 30 pfünder auch ohne freilauf gefangen.
Ich finds einfach cooler wenn man das knattern der bremmse schon beim run hört.Auser diem Sind stationärrollen super fein einzustellen und auch Preiswerter wie eine Freilaufrolle mid gleichen qualitäten.

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Rolle zum kapfenfsichen

Beitrag von carp-hunter93 » 17 Nov 2008 19:46

Nichts da quatsch! Ich habe meinen 35 Pfd Spiegler auch mit ner normalen Rolle und ca. 200 Meter 30er drauf. Bei einem Run hörst du auch das Geräuch der Bremse bei der Freilauf!!!


Gruß Paul

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste