Kapitale Rotfedern

Hier werden nicht nur Würmer gebadet...

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
barschjäger14
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 238
Registriert: 07 Sep 2008 18:27
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Kapitale Rotfedern

Beitrag von barschjäger14 » 17 Okt 2008 12:00

Ich angele in letzter zeit oft auf große Rotfedern in einem kleinen See und habe
auch schon richtige kaliber erwischt.Doch bekommt man pro stunde 10-15 bisse aber mindestens die hälfte sind fehlbisse.ich fische mit einem haken größe 8 der meist auch gut im maulwinkel sitzt. könnt ihr mir tipps geben damit ich jeden biss verwandeln kann? :D
Zuletzt geändert von barschjäger14 am 17 Okt 2008 12:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von Thomas Kalweit » 17 Okt 2008 12:02

Ich würde mal einen kleineren Haken und feineres Vorfach verwenden. Ein Haken Größe 12 an 15er Vorfach wird selbst mit der größten Rotfeder fertig. Ein guter Köder ist Brotflocke!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
barschjäger14
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 238
Registriert: 07 Sep 2008 18:27
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von barschjäger14 » 17 Okt 2008 12:03

bisher habe ich 3maden mit lockstoff benutzt

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von Thomas Kalweit » 17 Okt 2008 12:36

Dafür ist ein 12er Haken doch perfekt!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von lelox » 17 Okt 2008 23:23

12er Haken finde ich als "Allroundeisen" in diesem Fall auch sehr passend, nehme aber ein 16er Vorfach. Aber der Teich ist auch fast ein geschlossenes Krautfeld.

carphunterpap
User
User
Beiträge: 39
Registriert: 26 Okt 2008 21:17

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von carphunterpap » 12 Jan 2009 21:45

Ja Leon meine Rede
Wollen wir da ma im Sommer wieder hin. Aber im Sommer können wir auch an andern Gewässern ma na Sessoin starten digga :D

Benutzeravatar
Argulus
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 215
Registriert: 05 Dez 2008 23:08
Wohnort: Plattengülle
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von Argulus » 12 Jan 2009 23:57

barschjäger14 hat geschrieben:bisher habe ich 3maden mit lockstoff benutzt
... lass mal den Lockstoff weg, evtl. war er "zu dick drauf" und die Fische spucken deshalb die Maden ruck-zuck wieder aus ... was Fehlbisse gibt :idea:
><<<((;°> Den jüngsten Tag der Zivilisation werden wir ihrem unaufhaltsamen Fortschritt verdanken. <°;))>>><

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von Glenden97 » 13 Jan 2009 20:58

@Barschjäger14
Meinst Du so welche wie diese hier?




Bild

Ich denke das schwierige bei großen Rotfedern ist es sie zu finden. Bin an einem Abend mal in einen Schwarm geraten. Habe diese beiden von 1100gr und 1300gr gefangen. Zwei des gleichen Kalibers sind mir dann noch abgegangen. Kurze Zeit später war der Spuk dann vorbei und kam auch nie wieder. Habe sie auf eine Made am 14er Haken gefangen.
Der frühe Vogel fängt den Wurm!!!

http://www.deutscherhechtangler-club.de

Benutzeravatar
werderdennis
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 166
Registriert: 06 Jan 2009 23:27
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von werderdennis » 13 Jan 2009 22:00

schöne Dinger - PETRI HEIL !!!

Ich habe manchmal das Gefühl das solche Kapitalen Weissfische immer seltener werden.

Wie ist eure Meinung ?
Ich kam,sah und fing !

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von carp-hunter93 » 14 Jan 2009 16:37

Ja, ich sehe es eher anders rum. Wenn man bei uns am See Rotaugen/Rotfedern fängt. Dann +30cm. Kleine kriegt man ganz ganz selten. Naja, ich denke nicht dass es überall so ist.

Gruß Paul

Benutzeravatar
karpfen_stipper
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 66
Registriert: 29 Jul 2007 22:44
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von karpfen_stipper » 14 Jan 2009 17:06

hallo,
bein uns gibt es einen ganz unscheinbaren, vermodderten Graben. Mein Kumpel und ich haben es da mal mit Stippen versucht und siehe da: Im Sommer haben wir eine Rotfeder von 1kg+ nach der anderen gefangen und auch ein- zwei Karpfen. Einmal ist mir auf eine ca. 700 gramm schwere Rotfeder ein ca. 70er Hecht gegangen, der mir wo ich den Kescher unterschieben wollte, das 12er Vorfach durchgebissen hat :( . Das ist das einzige Gewässer bei uns, wo wir soviele große Rotfedern fangen. Und es sind wirklich schöne Fische!
"Petri Heil und strammes Seil"
Zitat von Uwe Böttcher

[url=http://img136.imagevenue.com/img.php?image=15566_Schleie_Suttorfer_teiche2_122_216lo.JPG][img]http://img136.imagevenue.com/loc216/th_15566_Schleie_Suttorfer_teiche2_122_216lo.JPG[/img][/url]

Benutzeravatar
+Werner+
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 150
Registriert: 22 Mär 2007 03:01
Wohnort: Otterberg
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von +Werner+ » 16 Jan 2009 14:33

Große Brassen habe ich letztes Jahr so viele gefangen wie noch nie.
Die letzte wirklich große Rotfeder vor 3 Jahren.
Gruß
Werner

Andere so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von Tomas » 16 Jan 2009 19:33

ihr könnt euch garnicht vorstellen was ich shcon für scheiß weißfische beim karpfenfischen gefangen hab :)
abartig
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von Flo86 » 16 Jan 2009 20:47

"Scheiß Weisfische"? :shock:

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Kapitale Rotfedern

Beitrag von carp-hunter93 » 16 Jan 2009 22:29

Welchen Köder benutzt du denn Tomas?
2 Maden oder was?

Gruß Paul :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste