Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Hier werden nicht nur Würmer gebadet...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
carp freak
User
User
Beiträge: 17
Registriert: 23 Mai 2008 21:28
Wohnort: stade

Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von carp freak » 12 Jun 2008 21:58

welche rolle würdet ihr zum karpfen angeln nehmen?
Gibt es rollen in der preisklasse 30€ bis 40€ die sich zum angeln auf karpfen gut eignen?
Ih will mir die [u]cormoran big ben 3pi [/u]holen wollt mal wissen was ihr von der rolleso haltet.

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von Ulli3D » 12 Jun 2008 22:25

In der Preisklasse bis 40 € gibt es Rollen, mit denen Du auch einen Karpfen fangen kannst aber garantiert keine, die gut geeignet sind. Leg bei der Rolle lieber etwas mehr an, da hast Du auch länger was davon.
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von Barta0815 » 13 Jun 2008 09:17

shimano navi xta 8000... hab ich vor nem jahr für 80 oironen gekauft...is mittlerweile bestimmt billiger :wink:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
zander95
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 59
Registriert: 31 Jan 2008 14:22

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von zander95 » 13 Jun 2008 15:23

für dieses geld bekomst du schon eine einigermaßen gute frontbremsrolle.
für eine gute freilaufrolle musst du schon etwas mehr hinblättern.
Tight Lines

Zander95

ESOX 4-live
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 512
Registriert: 08 Sep 2006 03:01
Wohnort: Flensburg & Ærø (DK)

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von ESOX 4-live » 13 Jun 2008 16:01

Oder Kaufe eine Schimano Exage mit Heckbremse. Einfach die Kampfbremse öffnen, so dass der Fisch Schnur nehmen kann und beim Biss die Kampfbremse schließen und schon kann der Drill beginnen. Gibt es für ca 50€
Mfg Oke
[url=http://imageshack.us][img]http://img211.imageshack.us/img211/1815/cimg2516mp8.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von Barta0815 » 13 Jun 2008 21:47

ihr wisst schon, dass die navi xta ne freilaufrolle ist?!^^ zudem ne sehr gute und robuste rolle...erinnert mich an den us-baitrunner von shimano...

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
maddin20
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 76
Registriert: 14 Mär 2007 03:01
Wohnort: koblenz- Güls
Kontaktdaten:

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von maddin20 » 13 Jun 2008 23:17

Also ich habe 2 ultra tec baitrunner von sänger mit 500m fox schnur ich fidne die rolleeinfach klasse ist i nder preisklasse 50 € und noch nie proleme mit gehabt außerdem habe ich noch den baitrunner von shimano ist miener meimug einer der besten rollen die es gibt nur der preis is hoch
Ein großes petri heil an alle angelkolegen und immer dran denken"Angeln ist Geduld" euer martin denkel und Grüße ans Fisch und Fang team www.carp-gps.com KOBLENZ 4 LIVE :-) :-) :-) :-) und an matze koch

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7822
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von Thomas Kalweit » 14 Jun 2008 08:59

Zum Karpfenangeln auf jeden Fall eine Rolle mit Kopfbremse! Die reagiert viel feiner als eine Hechbremse. Schau mal ob Du nicht noch eine US-Baitrunner von Shimano bekommen kannst!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von Barta0815 » 14 Jun 2008 11:04

hier mal ein bild...
Bild

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Manu@realfishing.de
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 52
Registriert: 13 Mai 2007 23:58
Wohnort: Vreden

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von Manu@realfishing.de » 17 Jun 2008 19:28

Kann dir nur dazu raten gerade bei den Freilaufrollen lieber n Euro mehr zu investieren . Hab mit den preiswerteren Modellen nur schlechte Erfahrungen gemacht . Teilweise flog mir der Freilauf nach n paar ma angeln regelrecht um die Ohren, fing an unregelmässig abzulaufen oder lief mit der Zeit einfach nicht mehr so leicht wie am anfang .....Dann lieber , à la Matze Koch , ne stabile Rolle mit ner ordentlich arbeitenden Heckbremse , die ebenfalls bei passender Einstellung leicht Schnur freigibt und mit einem Handgriff schnell in "Kampfeinstellung" gebracht werden kann . Damit ich nen ordentlichen Anhieb aus n Ständer raus setzen kann , blockiere ich die Spule einfach mit der hand . Dann sitzt der Anschlag ersma und du kannst während der ersten Flucht die Bremseinstellung ändern ......
Zu Hause auf dem Sofa fängt man keine Fische .......

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von Da Bass » 17 Jun 2008 21:08

ich für meinen teil angele lieber mit der frontbremse. diese ist butterweih einzustellen und beim anschlag hält man einfach den spulenkopf fest und reguliert über die hand am anfang wieviel schnur freigegeben wird bis die bremse richtig eingestellt ist.


vor dem anschlag erst die bremse festzuziehen halte ich für nicht sehr gut.


lg

Benutzeravatar
Friese Hemmelsberg
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 132
Registriert: 20 Okt 2006 03:01
Wohnort: Hatten (Oldenburg)
Kontaktdaten:

Re: Welche rolle Freilauf oder Frontbremsrolle

Beitrag von Friese Hemmelsberg » 08 Aug 2008 19:51

Shimano Ultegra XTA beinhaltet beides.

Benutze ich seit einigen Jahren;
und---klasse!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste