Karpfen mit der Feederrute ?

Hier werden nicht nur Würmer gebadet...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
zander95
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 59
Registriert: 31 Jan 2008 14:22

Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von zander95 » 16 Apr 2008 17:05

Hallo zusammen,

Ich möchte bald Karpfen in unserem Baggersee nachstellen.
Das Problem ist , ich habe als passende Rute nur eine Feederrute ( Balzer Diabolo 3 Wg bis 150g). Kann man damit auch Karpfen über 15 Pfund bändigen oder muss ich mir eine Karpfenrute kaufen?
Tight Lines

Zander95

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von Barta0815 » 16 Apr 2008 17:13

moin...hab die gleiche rute und kann dir sagen, karpfen über 15 pfd. machen mit sicherheit richtig spaß an dem gerät...die rute hat ja richtig aktion, im gegensatz zu den meisten anderen feederruten :wink:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
carp-hunter93
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 415
Registriert: 28 Feb 2008 18:06
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von carp-hunter93 » 16 Apr 2008 17:16

Jep, da hat Matthias recht!! Diese Feeder-Rute ist optimal für solche Karpfen, brauchst dir keine Sorgen zu machen falls sie mal kaputt geht, dat Ding ist SUPER!!

Grossfischjaeger
User
User
Beiträge: 21
Registriert: 06 Apr 2008 20:29
Wohnort: Herten

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von Grossfischjaeger » 19 Apr 2008 19:39

Hallo,

ne kannst auf jeden fall super mit Angeln, nur wenn du mal auf die großen gehen willst dann rat ich dir ne neue rute zu kaufen. Es gibt mitlerweile schon ganz gute zu günstigen Preisen. :)
Wer viel liest fängt wenig :P

<img>

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von Barta0815 » 19 Apr 2008 23:48

jo...hab letztes jahr auch 2 neue shimanos(3lbs.) für 100oironen gekauft... und bin sehr zufrieden damit:wink: 2x shimano navi xta8000( hab 160oironen bezahlt) drauf und du bist günstig auch für die ganz dicken gerüstet :)

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
+Werner+
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 150
Registriert: 22 Mär 2007 03:01
Wohnort: Otterberg
Kontaktdaten:

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von +Werner+ » 22 Apr 2008 09:37

zander95 hat geschrieben:Hallo zusammen,

Ich möchte bald Karpfen in unserem Baggersee nachstellen.
Das Problem ist , ich habe als passende Rute nur eine Feederrute ( Balzer Diabolo 3 Wg bis 150g). Kann man damit auch Karpfen über 15 Pfund bändigen oder muss ich mir eine Karpfenrute kaufen?
Die meisten Karpfenruten haben weniger WG, sollte von daher kein Problem sein.
Feeder selbst auf Karpfen mit Ruten von 80 und 120 Gramm WG,
damit lassen sich ggf. auch Zweistellige gut beherrschen.
Gruß
Werner

Andere so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.

Benutzeravatar
zander95
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 59
Registriert: 31 Jan 2008 14:22

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von zander95 » 09 Jun 2008 16:26

stimmt,
konnte erst vor kurzem einen 8-pfünder landen.
Macht echt spaß !
Tight Lines

Zander95

Benutzeravatar
schuppe
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 169
Registriert: 31 Okt 2006 03:01
Kontaktdaten:

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von schuppe » 09 Jun 2008 20:28

hi ich fische mit einer Spro H.Feeder und damit feeder ich auch sehr gerne auf Karpfen leider habe ich relativ oft aussteiger im drill =( könnte dies an der geflochtenen schnur liegen die ich verwende? wäre über tipps echt dankbar
Gruß und Petri vom Schuppe

Carphunter95
User
User
Beiträge: 44
Registriert: 15 Apr 2008 14:56
Wohnort: Montabaur, nähe Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von Carphunter95 » 10 Jun 2008 14:09

Glaub ich nicht, ich feeder nur mit geflochnener und und hab so gut wie keine Austeiger, kommt villeicht von zu kleinen Haken für zu große Köder!

mfg

Benutzeravatar
schuppe
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 169
Registriert: 31 Okt 2006 03:01
Kontaktdaten:

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von schuppe » 10 Jun 2008 16:52

Hi ich denke nicht dass ein 6er harken (ca so groß wie die fox series 2 xs 6er) zu klein für eine madem mais kombi von 3-4 "teilen" ist...
Gruß und Petri vom Schuppe

Carphunter95
User
User
Beiträge: 44
Registriert: 15 Apr 2008 14:56
Wohnort: Montabaur, nähe Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Karpfen mit der Feederrute ?

Beitrag von Carphunter95 » 10 Jun 2008 18:50

Ok, dann liegt das Problem wohl wo anders.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste