Aalköder

Mit Naturködern auf Aal, Hecht, Barsch und Zander.

Moderator: Thomas Kalweit

Welchen Köder benutzt ihr am liebsten für den Aalfang?

Tauwurm
44
69%
Köderfisch
10
16%
anderer Köder
10
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 64

KevPike
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 272
Registriert: 09 Apr 2009 20:36
Wohnort: Landkreis Passau

Re: Aalköder

Beitrag von KevPike » 05 Mai 2009 21:32

Hallo,
ich verwende entweder Mistwürmer, Tauwürmer oder Bienenmaden.

Liebe Grüße
Catch and Release!

Tobifisch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 112
Registriert: 17 Jan 2009 19:27

Re: Aalköder

Beitrag von Tobifisch » 07 Mai 2009 14:25

Also mein favorit ist auch der Tauwurm.
Aber ich probiere es ab und zu auch mal
mit köfi, hab zwar noch keinen damit gefangen,
aber man darf die hoffnung nicht aufgeben.


----------------------
Tobifisch war da...

weseraal
User
User
Beiträge: 17
Registriert: 04 Mai 2009 20:33
Wohnort: Südostlippe

Re: Aalköder

Beitrag von weseraal » 08 Mai 2009 23:03

Ich fische auch - wie die meisten - am liebsten mit Tauwurm. Liegt allerdings auch daran dass wir hier wenig Breitköpfe haben und man so öfter einen Schlängler fangen kann.

-Kai-
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 03 Jun 2009 10:59
Wohnort: Ostfriesland

Re: Aalköder

Beitrag von -Kai- » 03 Jun 2009 12:16

Mein Lieblingsköder ist der halbe Tauwurm, aber auch ein Mistwurmbündel fängt meist gut. Bei den Köfis hat man halt weniger Bisse und es sind auch nicht immer die größeren Aale die man damit fängt. Da ich aber alle drei Köder gerne mag nutze ich meist alle drei beim Angeln um zu sehen was der Aal grade mag. Wenn sich dann rauskristalisiert das sie z.B. an dem Tag die Tauwürmer bevorzugen, wird eben eine der Mistwurmruten noch auf Tauwurm umgestellt. Ist es andersrum, dann eben umgekehrt. Wichtig ist halt das immer mindestens eine der Ruten noch den bisher verschmähten Köder behält, denn manchmal bekommt grade die dann später nur noch die Bisse.

Benutzeravatar
carphunter_marcus
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 74
Registriert: 08 Feb 2010 12:13
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Aalköder

Beitrag von carphunter_marcus » 10 Feb 2010 17:58

leber und tauwurm
o. in denn futterkorp leber und fischstücken auf den hacken leber
@carphunter_marcus

C | atch
A | nd
R | elease
P | lease

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Aalköder

Beitrag von lelox » 10 Feb 2010 19:45

Leber am Hacken - ich weiss ja nicht. Ich würde die eher als Köder benutzen und nicht um meine Schuhe zu modifizieren.

Benutzeravatar
carphunter_marcus
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 74
Registriert: 08 Feb 2010 12:13
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Aalköder

Beitrag von carphunter_marcus » 10 Feb 2010 20:00

?????????????? wie jetzt
@carphunter_marcus

C | atch
A | nd
R | elease
P | lease

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Aalköder

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 10 Feb 2010 20:10

Haken schreibt man OHNE "ck".....
Hacken ist ein Synonym für Ferse.....
Sieht aber bestimmt lustig aus, wenn die Frauen demnächst Organe an den Absätzen hinterherschleifen. :shock:

Sei froh dass du hier nicht in der Schule bist.
Aber über mangelnde Mitarbeit kann man sich nicht beklagen..... :wink:

Benutzeravatar
barschjäger14
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 238
Registriert: 07 Sep 2008 18:27
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: Aalköder

Beitrag von barschjäger14 » 10 Feb 2010 20:36

das ist hier ja schon fast philosophie :D:D
Der frühe Vogel kann mich mal !

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: Aalköder

Beitrag von kleen » 11 Feb 2010 09:50

Mr.Muffelmolch hat geschrieben:
Sei froh dass du hier nicht in der Schule bist.
Aber über mangelnde Mitarbeit kann man sich nicht beklagen..... :wink:
:arrow: :D :D :D einfach geil!
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Zander96
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 69
Registriert: 14 Feb 2010 16:25
Wohnort: Hamburg

Re: Aalköder

Beitrag von Zander96 » 16 Feb 2010 13:12

Hmm

Tauwurm ist der Klassiker ich angel Gerne mit einer Tauwurm/Bienenmaden Kombination

aber ein Kleiner Köfi ist auch TOP

oder Kleine Krabben vom Krabbenschieben in der Ostsee

Weiche Wollies sind auch immer einne Versuchwer(Siehe Fisch und Fang 09/09)
Fische sind Freunde Kein Futter

mfg

Z96

Zanderhunter4Live

Benutzeravatar
Stivi
User
User
Beiträge: 43
Registriert: 19 Apr 2009 12:00
Wohnort: Südbrookmerland

Re: Aalköder

Beitrag von Stivi » 06 Jun 2010 16:31

Hi,
mein top Köder für Aal ist ganz klar der Köfi. Ganz oder als Fetzen. Mit Köfi geht man der Gefahr aus dem Weg die kleinen Aale zu verangeln. In der Regel sind es die Größeren die auf Köfi beißen.

Gruß Stivi

Wotan82
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 28 Jun 2010 18:33

Re: Aalköder

Beitrag von Wotan82 » 30 Jun 2010 17:09

Auf jeden Fall Tauwurm
Es ist mir egal wer dein Vater ist, so lange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser.

kawaninja
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 01 Jul 2010 20:28

Re: Aalköder

Beitrag von kawaninja » 01 Jul 2010 20:39

Servus!
Ich habe die besten Erfahrungen ebenfalls mit Tauwurm gemacht, obwohl Anfang Sommer auch schon mal Nacktschnecken an den Haken kommen, und ihren Dienst erfüllen. Ist Hilfreich wenn zuviel anderes Getier vorhanden ist.

Stefan von Hatten

Re: Aalköder

Beitrag von Stefan von Hatten » 02 Jul 2010 13:04

Hühnerleber und Tauwurm sind die besten Aalköder für mich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste