Wobbler mit Sound-Chip

Kein Blech schreiben - hier geht's um Gummi & Co.

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Wobbler mit Sound-Chip

Beitrag von Thomas Kalweit » 24 Jun 2015 11:19

Was haltet Ihr davon? Soll die Geräusche von lebenden Köderfischen nachahmen, man sogar vier Intensitäten am Köder einstellen.

https://www.livingstonlures.com/sound-technology
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Wobbler mit Sound-Chip

Beitrag von Uwe Pinnau » 25 Jun 2015 01:02

Sollte man mal testen!
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Wobbler mit Sound-Chip

Beitrag von Team Hiroshi » 26 Jun 2015 08:07

Thomas Kalweit hat geschrieben:Was haltet Ihr davon? Soll die Geräusche von lebenden Köderfischen nachahmen, man sogar vier Intensitäten am Köder einstellen.

https://www.livingstonlures.com/sound-technology
Na mir war´s gestern eine Lehre eben "NICHT ALLES" nachzumachen..... Hab mir morgens nen Affen raushängen lassen und meine Holde meinte darauf "ob ich noch ganz dicht bin".... Welche Intensität ich allerdings in diesem Zusammenhang an den Tag legte kann ich im Nachhinein nicht mehr in den Stufen 1 - 4
so ganz genau einschätzen :mrgreen:

....Von wegen alles testen Uwe....Sowas kann auch in die Hose gehn! :lol:

Gruß! :wink:

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste