Raubfisch Nr. 01/2013

Ihre Meinung zum neusten RAUBFISCH

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Raubfisch Nr. 01/2013

Beitrag von andreas b. » 17 Dez 2012 19:30

Das neue Heft ist da! Zeit zum lesen hatte ich zwar noch nicht aber durchblättern war schon drin.

Fredrik schreibt über seine Erfahrungen mit Geräuschen am und im Wasser. Okay, später. Angeln auf Hecht mit Seefisch. Toll, hoffentlich liest das keiner aus meiner Gegend! Was noch? Fischen auf Sicht mittels Echolot. Interessant, aber mangels Boot und Echolot nicht ganz mein Thema. Weiter!

Moment die bunten Makrelen hast du schon mal gesehen? Ach, richtig da war doch vor Jahren ein Artikel in der Raubfisch. Nachgehakt – Thomas Kalweit. Hechtangeln mit Meersfischen!!! Jungs, wenn ihr so weiter macht zerstört ihr mir mein Alleinstellungsmerkmal in der Lausitz! :mrgreen:

Fotostory mit Dietmar. Okay, überblättern. Doch wart, der Mann hat ‚nen Löffel in der Hand und ich meine keinen Blinker. Blanker Quark als Pausensnack??? Wer das isst, der drillt auch…! :lol:

Ach ja, jetzt kommen die Blinker! Weiter! Seite 59 – Sigurd mit Hecht! Petri!

Weiter, weiter, weiter! Oh! Uwe gibt Reisetipps!

Ich glaub ich les doch erstmal! Aber auf den ersten Blick ein schönes, rundes gelungenes Heft!
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Raubfisch Nr. 01/2013

Beitrag von Smile » 17 Dez 2012 20:47

Huch, ich hatte selber nur mal eben durchgeblättert und das Bild übersehen. Tja, nur echt mit Hut 8)

muss wohl mal eben die Abendplanung neu gestalten . . . .
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7802
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Raubfisch Nr. 01/2013

Beitrag von Thomas Kalweit » 18 Dez 2012 15:37

@andreas: Du hast aber ein gutes Erinnerungsvermögen :wink: . Stimmt, ein Bild aus der Serie war vor über 10 Jahren schon mal im Heft. Das "Nachgehakt" ist ja auch ein Rückblick auf die Vergangenheit. Das Interview behandelt die Geschichte der Totköderfischangelei in Deutschland in den letzten 20-25 Jahren. Alle Bilder bis auf eines sind sozusagen "historisch". Das Ansitzbild mit der Kippe ist beispielsweise über 15 Jahre alt. Ich habe mir kürzlich einen geilen Diascanner zugelegt und mal mein Diaarchiv aufgeräumt, da sind noch mehr "Schätze" zu Tage getreten :wink:

Das Bild vom Sigurd ist mir auch jetzt erst aufgefallen!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Raubfisch Nr. 01/2013

Beitrag von andreas b. » 18 Dez 2012 16:15

Ausgabe 05/2002 hat mein elektronischer Archivar gestern abend ausgespuckt! :D Thomas, das war keine Kritik. Aber das Färben mit Krepppapier hattest du damals beschrieben und seither hab ich dieses Bild von den leuchtend gelb/rot/blauen Makrelen im Kopf!

Nachtrag:
Blickfänge - über dem Bild vom Mario mit seinem 130er aus dem Edersee.

Tjard Pingel - 4 Ü1 Hechte an einem Tag. Ganz dickes Petri, das ist dann so ein Tag den man nie wieder vergißt.
Aber ohne jetzt pingelig zu sein. Muß man Hechte dieser Größe wirklich mit dem LipGrip am Unterkiefer in die Luft halten?
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast