jetz noch auf hecht?

Diskussionen mit Biss! Uwe Pinnau vom Deutschen Hechtangler-Club steht Rede und Antwort

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

team mosella
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 140
Registriert: 18 Dez 2007 00:25
Kontaktdaten:

jetz noch auf hecht?

Beitrag von team mosella » 20 Dez 2007 15:11

Beissen jetz noch die hechte?wollte am sonntag an einen kopf gehen und es dort auf hecht probieren?

mfg nico

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Blauhai » 20 Dez 2007 15:22

Vor 1 1/2 Wochen erlebte ich wahre Sternstunden, was Hechtbisse anging.
Jedoch war es da um ein Paar Grad wärmer.
Ich denke das kommt ganz auf das Gewässer an.
Einen Versuch zu wagen wäre sicher nichts Falsches.
Mußt hald den Köder jetzt irre langsam über dem Grund führen, dann könnt`s schon klappen :wink:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Thomas Kalweit » 20 Dez 2007 17:47

Der Hecht ist ein Kaltwasser- und Winterfisch! Bis zum Beginn der Schonzeit noch gut zu beangeln.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Bolle
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 71
Registriert: 14 Okt 2007 15:31
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Bolle » 20 Dez 2007 19:22

Gerade jetzt fängt erst die Hechtzeit an.
Jetzt kommen erst die großen raus und werden so richitg aktiv.





MFG BOLLE
muhahahahahaha

Eisangler

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Eisangler » 20 Dez 2007 20:43

Werde in den Feiertagen am Wasser sein - hab ich mir fest vorgenommen!!!
Mal sehen, ob ich den frierenden Esoxen etwas einheizen kann.... :wink:

team mosella
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 140
Registriert: 18 Dez 2007 00:25
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von team mosella » 20 Dez 2007 21:13

Danke dann werd ich denen ma zeigen was ich drauf hab hehe alles vom opa gelernt^^ Danke für die ratschläge jungs

mfg euer nico

Andreas Knausenberger
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 205
Registriert: 09 Feb 2004 03:01
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Andreas Knausenberger » 20 Dez 2007 21:48

Moin,

wir konnten sogar mit flachlaufenden Wobblern beim Schleppen sehr gut fangen. Bilanz von zwei Stunden waren fünf Hechte! Also das lohnt auf jeden Fall! Wir haben sogar schon bei zugefrorenen Wasser in einer kleinen, offenen Bucht mit Jerks Anfang Januar Hechte gefangen!
MFG
Andreas Knausenberger
---------------------
[img]http://www.welsforum.de/templates/SmoothBlue/images/site/logo.gif[/img]
[url=http://www.welsforum.de]Welsforum.de[/url]
[url=http://www.catfish-saone.de]Catfish Saône[/url]

Benutzeravatar
Forellenfischer
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 306
Registriert: 08 Mai 2006 03:01
Wohnort: Königsbrunn (Kreis Augsburg)
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Forellenfischer » 20 Dez 2007 23:59

Ich kann nur bestätigen, was hier geschrieben wird. An einem Vereinssee( ein Baggersee) beißt es am besten im Winter. Am allerbesten ist es komischerweise immer dann, wenn der See kurz vor dem Zufrieren ist. Da beißt's manchmal wie verrückt.
Tieflaufende Köder (große Wobbler, große Gummifische) sind jetzt genau das richtige für faule Räuber. Ganz wichtig: Große Köder verwenden.

Viele Grüße

Forellenfischer
Sinnvolles Umgehen mit Natur und seinen Tieren sollte für Angler selbstverständlich sein...

Benutzeravatar
Raubfischangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 147
Registriert: 23 Nov 2006 03:01
Wohnort: Bottrop

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Raubfischangler » 21 Dez 2007 11:53

Hallo,

ich war am vergangenen Wochenende zum Hechtfischen unterwegs. Die Fische waren so richtig aktiv und die Durchschnittsgrößen gigantisch. Selbst bei 4 grad kaltem Wasser folgten die Hechte dem Köder bis ans Boot und packten auch noch teilweise spektakulär zu. Wahnsinn....

Klaus

team mosella
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 140
Registriert: 18 Dez 2007 00:25
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von team mosella » 21 Dez 2007 12:54

sollte ich eher ins stillwasser gehen oder an den strom?

mfg nico

Benutzeravatar
+Werner+
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 150
Registriert: 22 Mär 2007 03:01
Wohnort: Otterberg
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von +Werner+ » 21 Dez 2007 13:28

Viele Stillwasser dürften inzwischen zugefroren sein :wink:
An Fließgewässern würde ich es zuerst an den ruhigeren Stellen versuchen.
Gruß
Werner

Andere so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.

team mosella
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 140
Registriert: 18 Dez 2007 00:25
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von team mosella » 21 Dez 2007 14:37

alles klar chef

mfg nico

Benutzeravatar
Barschboy
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 117
Registriert: 07 Apr 2006 03:01
Wohnort: Rilchingen-Hanweiler
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Barschboy » 22 Dez 2007 18:53

Ich hatte letztes Jahr zu Weihnachten eine neue Spinnrute bekommen, am 27. gleich an die heißgeliebte Brücke- 55er auf Blinker. Jedoch war es da auch etwas wärmer.
Da die Ferien jetzt begonnen haben bin ich am Mittwoch gleich mal fischen, es herschten extrembedingungen: etwa 1Grad außentemperatur ein Eißiger Wind. Ich kann nur jedem raten , geht bei so einem Wetter nie Fischen, mir froren die Finger fast ab, bei jedem dritten Wurf waren die Ringe völlig vereist, selbst das Schnurlaufröllchen war zugeeist. Nach einer Viertel Stunde hatte ich die Nase voll und ging wieder.
Ich weiß ja nicht wies wettermäßig bei euch aussieht,aber ich muss wohl noch ein wenig warten, bis sich das wetter etwas verändert hat.(im moment haben wir Temperaturen nachts von -8, tags etwa 1 grad Plus).


- - - - - - - - - -
Gruß Manu

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Jondalar » 29 Dez 2007 12:59

Hi Barschboy
Überleg mal wie oft Du im Sommer ans Wasser gelatscht bist und nichts gefangen hast. Ist natürlich ärgerlich wenn alles einfriert und man dann wieder abbrechen muss. Doch versuchs mal mit einem Ansitz an einer Hechtigen Stelle. Die Ringe bleiben meistens eisfrei und auch das Schnurlaufröllchen dreht sich munter weiter, da die Leine nicht so viel Wasser aufnehmen kann. Zudem sind die Winterhechte meinstens sehr schön gefärbt und sowas sollte man sich doch nicht entgehen lassen.
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
Barschboy
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 117
Registriert: 07 Apr 2006 03:01
Wohnort: Rilchingen-Hanweiler
Kontaktdaten:

Re: jetz noch auf hecht?

Beitrag von Barschboy » 08 Jan 2008 20:21

Also über den Sommer kann ich mich nicht beklagen, wenn die Hechte nicht gingen konnte man sich eigentlich meisens auf die Barsche verlassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste