Warum kommen die Vierziger immer aus dem Süden?

Diskussionen mit Biss! Uwe Pinnau vom Deutschen Hechtangler-Club steht Rede und Antwort

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7802
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Warum kommen die Vierziger immer aus dem Süden?

Beitrag von Thomas Kalweit » 21 Jul 2016 11:48

Wieder ein 20kg+ Hecht aus Süddeutschland: http://www.fischundfang.de/Service/Aktu ... -Woerthsee

Wenn, dann kommen die richtigen Brummer immer aus Bayern, Österreich, Schweiz oder Norditalien. Dort wo in der Regel jeder Hecht abgeschlagen wird. Ist das der Grund?
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Bieberpelz
User
User
Beiträge: 43
Registriert: 22 Mai 2015 11:40

Re: Warum kommen die Vierziger immer aus dem Süden?

Beitrag von Bieberpelz » 21 Jul 2016 13:10

Da wird einem schon anders, wenn man so schöne Tiere abgeschlagen sieht. :/

Aber grundsätzlich hängt es auch viel vom Gewässer ab, ob es gute Hechtbestände beherbergt. Bei derartigen Seen nicht ungewöhnlich.

In den Niederlanden gibt es auch einige Gewässer, da werden Tiere dieser Größenordnung regelmäßig gefangen und können dort auch gezielt befischt werden.

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Warum kommen die Vierziger immer aus dem Süden?

Beitrag von andreas b. » 21 Jul 2016 21:24

Ich habe dieses Jahr bereits mehr als einen Hecht über der 40Pfund Grenze gesehen. Aber die Fänger werden einen Teufel tun diesen Fang zu melden.

Einfach um sicherzustellen dass diese wunderschönen Tiere nicht irgendwann auf einem solchen Schlächterbild zu finden sind.
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Carpcatcher
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1133
Registriert: 23 Nov 2001 03:01
Wohnort: München

Re: Warum kommen die Vierziger immer aus dem Süden?

Beitrag von Carpcatcher » 22 Jul 2016 23:14

Hi,

tja - ich durfte die Fische recht zeitnah nach dem Fang auf einem Handy bewundern und hatte dann auch eine kleinere Diskussion über die Sinnhaftigkeit solch tolle Tiere als Präparat an die Wand zu hängen. Das ist in meinen Augen pervers und sowas von antiquiert.

In den Wörthsee werden alljährlich tonnenweise Seeforellen gesetzt - bestes Großhechtfutter. Da wächst einiges heran...

Viele Grüße
Jürgen
Geist ist geil

Benutzeravatar
mikesch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 754
Registriert: 07 Jan 2002 03:01
Wohnort: Traunreut/Chiemgau
Kontaktdaten:

Re: Warum kommen die Vierziger immer aus dem Süden?

Beitrag von mikesch » 15 Aug 2016 17:23

andreas b. hat geschrieben:...
Einfach um sicherzustellen dass diese wunderschönen Tiere nicht irgendwann auf einem solchen Schlächterbild zu finden sind.
Da habe ich schon andere "Schlächterbilder" gesehen.

Auch große Fische kann man essen :-)
Fishing isn't sport, it's a passion
Gruß
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste