Hechte am Baggersee fangen

Diskussionen mit Biss! Uwe Pinnau vom Deutschen Hechtangler-Club steht Rede und Antwort

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Neko88
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 29 Jul 2014 14:38

Hechte am Baggersee fangen

Beitrag von Neko88 » 29 Jul 2014 14:55

Moin Moin,

Um direkt zum Thema zu kommen :) Ich wollte an einen Baggersee auf Hecht angeln. Das Wasser ist trüb, also werde ich auffällige Farben nutzen. Ich angel mit Spinner und Blinker. Da wir vorhaben die ganze Nacht zu bleiben, werden wir auch mit Köfi ansitzen. Hab ihr irgendwelche Tipps für diese Jahrezeit die Räuber zu überlisten ? Bin noch ein Hecht einsteiger hab schon ein paar gefangen aber halt ein Einsteiger.

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Hechte am Baggersee fangen

Beitrag von Ronny » 29 Jul 2014 15:07

Erst einmal Willkommen.

Wie Gross ist der See ? Wie ist seine Struktur ? In welcher Tiefe ist die Sprungschicht ?

Grundsätzlich mal : Am Tag weit draussen über der Sprungschicht. Nachts die Köfis landnäher anbieten,einen am Grund und einen weiter Oben.
Im dunklen sollte der Geruchssinn angesprochen werden, lass also die Körpersäfte austreten.
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Neko88
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 29 Jul 2014 14:38

Re: Hechte am Baggersee fangen

Beitrag von Neko88 » 29 Jul 2014 16:21

Der See hat in der mitte eine Insel die mit dem Ufer verbunden ist also eine Bucht. Außerhalb der Bucht ist der See sehr Tief, da werden öfter größere Karpfen gefangen. In der Bucht (unser Ziel) haben wir schon öfter Hechte gefangen ( eigentlich nur morgens auf Spinner bzw. Blinker) Genauere Tiefen kann ich leider nicht sagen, da ich diese nicht weiß :D

Benutzeravatar
wbeitler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 15 Okt 2013 05:49
Wohnort: Canada

Re: Hechte am Baggersee fangen

Beitrag von wbeitler » 01 Aug 2014 18:24

Meiner Meinung die Hechte fressen besser morgens und abends im der Nacht eher passiv. Mit dem Boot kannst du sie auch Tags über gut fangen, nachts eher schlecht. Wenn du nachts angeln gehen willst halte mehr Ausschau auf Zander, Karpfen und Welse. Das sind bekanntlich Nacht active Fische.
Ein man ein Wort, eine Frau ein Woeterbuch, ein man ein Fisch eine Frau besser nicht mit nehmen sonnst angelt sie alles weg.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste