Holländische Sieg

Flugangeln für Anfänger & Einsteiger

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Holländische Sieg

Beitrag von Thomas Kalweit » 08 Aug 2008 11:43

Folgende Pressemitteilung hatte ich heute im Mail-Postfach:



"Heute findet wieder einen Fischbesatz in unsere Strecken Sieg und Wisser statt. Es wird ins gesamt 4 zentner (200 kg) Bachforellen in der Natur freigelassen."
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Barta0815 » 08 Aug 2008 11:52

das ja für niederländische verhältnisse schon wucher! finde den preis ne unverschämdheit...sollen se mal schon alleine an ihren rinnsaalen fischen und auch SELBER den besatz bezahlen! :wink:
die mail heißt für mich nur, dass die jetzt das geld vom besatz wieder reinholen wollen...
da fische ich lieber in der "oude ijssel" sind auch forellen drin...außerdem auch hecht und zander... beangelbar mit jedem vispas(keiner aus der region nötig)... ist auf den weißen seiten in der landelijke viswater aufgeführt

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Thomas Kalweit » 08 Aug 2008 12:00

Nur zur Info: Bei Forellenstrecken zum Fliegenfischen sind die Erlaubnisscheine immer teurer, weil die Pacht entsprechend höher ist. 20 Euro sind da überall normal. Das kannst Du mit einer Wasserstraße in der Brassenregion nicht ansatzweise vergleichen. Witzig finde ich nur, dass Niederländer bei uns offenbar Gewässerstrecken in Pacht haben. Ist also nicht alles schlecht in Deutschland :wink: .
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Barta0815 » 08 Aug 2008 13:23

nen zwanni fänd ich ja auch gerechtfertigt...aber "sonderpreis" 44oironen...nein danke! da haben wir doch schon wesentlich schönere gewässer fürs fliegenfischen zu bieten :wink: und da zahl ich auch gerne die 20 oironen :wink: zur not die anderen 24oironen, die ich spare, noch fürn spritt...dann steh ich mitten im sauerland, oder der eifel...da braucht man wohl nicht lange überlegen, wo man hinfährt :wink:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Thomas Kalweit » 08 Aug 2008 13:31

Es geht ja auch um die Obere Sieg bei Waldbröl, da sieht es schöner aus als im Sauerland :wink:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Barta0815 » 08 Aug 2008 13:38

in wissen hab ich auch schon günstiger gefischt...is zwar schon was länger her, aber trotzdem...
aber wieso schickt dir en ************* ein angebot über eine fischstrecke an der oberen sieg?? oder ist das der pächter, wolltest du uns das sagen? hmm...trotzdem sau teuer... die lachslizenzen in skandinavien sind auch nicht viel teurer...

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Niederbayer

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Niederbayer » 08 Aug 2008 13:51

Also mir fallen an dieser Meldung auch einige Sachen negativ auf:
- Der Preis ist Wucher, noch dazu wenn ich 44 Euronen als Sonderpreis breittrete
- Aus meiner Sicht wird hier tatsächlich versucht, die Besatzkosten wieder einzuspielen
- Die Rechtschreibung ist unter aller Sxx, was nicht gerade vertrauenserweckend ist
- Als letztes sollte es m.M.n. bei Besatzpolitik eher so sein, dass erst mal mind. 1 Monat gar nicht gefischt wird, weil sonst innerhalb weniger Tage alle frisch besetzten Fische wieder gefangen sind (stürmen auf alles was sich bewegt, weil sie das Füttern gewohnt sind) und somit keine Chance auf natürliche Reproduktion besteht! Hier wird genau das Gegenteil gemacht, man versucht in dieser Zeit noch mehr Fischer ans Wasser zu bekommen

Ich würde sagen, die machen nicht wirklich positive Werbung für sich! Aber das ist ja nur meine Meinung

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Thomas Kalweit » 08 Aug 2008 14:17

Die Rechtschreibung ist unter aller Sxx, was nicht gerade vertrauenserweckend ist
Ich möchte mal Dein Holländisch lesen :wink:

Ansonsten hast Du natürlich Recht...
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Chinook » 10 Aug 2008 12:12

Grüezi,

der Gewässerabschnitt ist schon seit vielen Jahren von einem Niederländer
in Pacht, der das Gewässer auch ausgesprochen gut pflegt. Um nicht zu
sagen, forellenmäßig der beste Teil der Sieg. Unter Berücksichtigung der
Jahrespacht, dividiert durch die Anzahl der zulässigen Angler, ist der Preis
für Tageskarten durchaus berechtigt. Der Holländer bzw. das Ehepaar wohnt
auch seit vielen Jahren dort an der Sieg.
Nebenbei: ausgesprochen viele Pachten deutscher Fließewässer sind in
"ausländischer Hand". Bei der Pachtvergabe sind oftmals deutsche Interessenten
nicht bereit, die hohen Umweltauflagen für Fließgewässer mitzutragen,
sonder wollen nur billig.

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Iceman1 » 10 Aug 2008 22:50

Aha des wegen der Preis :lol:
Das ist dann doch Ok :)

Gruss Walter 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Barta0815 » 11 Aug 2008 10:22

nein, ist es nicht! wer letztendlich den preis bestimmt ist mir ja völlig wurscht...würde einfach für ein gewässer nicht soviel geld ausgeben! wenn ich mir das geld ein jahr lang sparen würde, könnt ich mir davon ne eigene strecke pachten! ist doch lächerlich! da würde ich wohl frech fragen, ob bei dem preis ne "handentspannung" inklusive ist^^

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Thomas Kalweit » 11 Aug 2008 11:05

@Barta: Manche Pächter machen die Tagesscheine auch etwas teurer um Allerweltsangler vom Gewässer fernzuhalten. Und manche Angler zahlen gerne etwas mehr, wenn sie dadurch ungestört in einer wenig befischten Strecke fischen können. Im Grunde ist es ein Rechenexempel: Gebe ich im Jahr 1000 Karten a 10 Euro aus oder 250 a 40 Euro. Letztere Lösung ist sicher für Gewässer und Fischbestand besser :wink: .
Zuletzt geändert von Thomas Kalweit am 11 Aug 2008 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Barta0815 » 11 Aug 2008 11:10

hmmm...aus der sicht hab ich das echt noch nicht gesehen...kam mir halt bei dem gedanken daran, 60ois für ne tageskarte zu zahlen, doch ein wenig "geschröpft" vor :wink:
hmm...zu meiner schande muss ich durch dieses argument zugeben, ich würde es als pächter wohl genauso machen :?
danke für den denkanstoß thomas :wink:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Chinook » 11 Aug 2008 11:29

Ich kann die Entrüstung schon gut nachvollziehen, Matthias.
Aber vielleicht hilft eine kleine Vergleichsrechnung für etwas Verständnis.
Unsere Vereinsstrecke, ca. 4 km, kosten jährlich rund 6000.- Euro.
Die max. Aufnahmekapazität in unserem Verein ist auf 30 Personen begrenzt.
Macht also 200.- Euro pro Nase pro Jahr nur Pachtanteil. Kosten für Umweltauflagen,
Gewässerpflege und Fischaufsicht usw. sind da noch nicht drin.
Zwei Gastangler pro Tag (in Begleitung eines Mitgliedes sind erlaubt).
Nach den gesetzlichen Bestimmungen (Bewirtschaftung von Gewässern) wird
die Zahl der zulässigen Gastangler festgelegt. Man kann sich selbst ausrechnen,
wie die Tageskartenpreise sind wenn man halbwegs kostendeckend kalkuliert.
Die besagte Pacht an der Sieg gehört dem Holländer alleine und er kann die Preise
fordern, wie er will.
Gewässerwirtschft, insbesondere Fließgewässer, wäre doch sicherlich auch mal ein
interessantes (politisches) Thema für F&F-Paper!?
Übrigens fand ich die Preispolitik in manchen Kantonen der Schweiz bemerkenswert: dort wird ein maximal möglicher Höchstpreis für TK vorgeschrieben, der vom Pächter nicht überschritten werden darf.

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Holländische Sieg

Beitrag von Barta0815 » 11 Aug 2008 11:39

jau conny, wenn man die hintergründe kennt, ist es natürlich einleutend und die argumentation vom thomas hat mir diesbezüglich echt die augen geöffnet.

fänd sowas auch recht interessant, als kleinen zusatz in der F&F... keine seitenlangen dinger zu lasten der anderen artikel, nur so eine kleine kolumne vielleicht :wink:

gruß vom niederrhein

matthias

p.s.: hab dir ne pm geschrieben conny :wink:
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast