Fliegenfischen in Los Roques – Posada Guaripete

Flugangeln für Anfänger & Einsteiger

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Walter Reisinger
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 03 Mär 2008 09:44

Fliegenfischen in Los Roques – Posada Guaripete

Beitrag von Walter Reisinger » 03 Mär 2008 09:45

Vorweg das Positive:
Die Fischerei war gut. Alle fingen gut Bonefische, zwei Mitglieder der Gruppe fingen einen Tarpon mit je ca. 60 Pfund.
Die Unterkunft in der Posada und das Essen waren in Ordnung.

Das Negative:
Als wir ankamen waren nicht alle Zimmer frei. Ich musste mit meiner Frau eine Nacht in einer Posada gleich daneben übernachten. So etwas kann vorkommen, wir haben dies auch nicht beanstandet und wenn dies das einzige wäre, würde ich diese Informationen nicht ins Internet stellen.
Für das, was bei der Abreise passierte muss man wissen, dass Anfang dieses Jahres ein Flugzeug mit 18 Passagieren an Bord, dass Touristen nach Los Roques bringen sollte abgestürzt ist. Alle Insassen sind seither vermisst. Daraufhin wurde der Mehrheit der Passagiermaschinen, die von Caracas nach Los Roques flogen, die Lizenz entzogen. Nur zwei Maschinen haben derzeit eine Fluglizenz und fliegen Los Roques an, eine davon war in Reparatur.
Mit diesem Wissen haben wir am Freitag den 22. Februar in der Posada gebeten man möge unsere Flüge für Sonntag Morgen bei der Fluglinie bestätigen lassen, weil wir am Nachmittag den Rückflug nach Europa erreichen müssen. Am Abend eröffnete man uns - die Maschine sei überbucht und der eheste Rückflugtermin wäre Sonntag Nachmittag. Mit diesem Fug würden wir allerdings nicht den Rückflug nach Europa erreichen.
Nach einigem Hin und Her erklärte man uns – am Samstag Nachmittag wären noch Plätze frei und wir könnten nach Caracas fliegen. Dort würde man uns auf Kosten der Posada Guaripete in einem Hotel am Strand unterbringen und wir hätten noch einen schönen Tag in Caracas. Dankbar für diese Bemühungen nahmen wir an und flogen auch am Samstag nach Caracas.
Beim Abflug in Los Roques lernten wir einen Österreicher kennen, der sich seinen Flug für Sonntag morgen bestätigen lassen wollte und die gleiche Maschine nach Europa wie wir am nächsten Tag erreichen musste. Wir waren skeptisch und erklärten ihm das Flugzeug sei überbucht.
In Caracas angekommen wurden wir in ein Hotel gebracht, das nicht am Strand war - der Strand war angeblich eine Autostunde entfernt. Das Hotel war mit Eisenstangen und elektrischem Zaun abgesichert wie ein Hochsicherheitsgefängnis und es wurde uns abgeraten abends auf die Strasse zu gehen. Als wir reklamierten, man hat uns gesagt wir würden in einem Hotel am Strand untergebracht – ließ man uns wissen, dieses sei voll belegt und nur hier wären noch Zimmer frei.
Am nächsten Tag trafen wir beim Rückflug den Österreicher vom Vortag in Los Roques und er bestätigte unsere Vermutungen. Die Maschine war fast leer gewesen. Nur 5 Passagiere waren an Bord. Mehr als 30 Sitzplätze waren frei.
Auf eine miese Tour hatte man uns einen Urlaubstag gestohlen, vermutlich weil es bei der Buchung Überschneidungen gab.
Leider war keiner von uns der italienischen oder spanischen Sprache mächtig, sodass man uns alles erzählen konnte, wir konnten es nicht nachprüfen – und dies hat man ausgenützt.
Alle hatten zusammengespielt. Die ortsansässige Reisegesellschaft Roquemar gehört angeblich der gleichen Organisation wie die Posada Guaripete.
Wer einen Urlaub in dieser Posada bucht sollte vorsichtig sein, dass ihm nicht ähnliches wiederfährt.

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen in Los Roques – Posada Guaripete

Beitrag von Iceman1 » 03 Mär 2008 19:10

Danke Walter :!:
Da werde ich schon mal nicht hinfliegen.
Und Herzlich willkommen im Weltbesten Angel Forum.
Ich wünsche dir hier viel Spass.
Hacke den Urlaub ab,als Lebenserfahrung :wink:


Gruss Iceman 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

hansE
User
User
Beiträge: 29
Registriert: 30 Aug 2007 09:49
Wohnort: Much
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen in Los Roques – Posada Guaripete

Beitrag von hansE » 04 Mär 2008 12:44

Hallo Walter,

ich kann mich Iceman nur anschließen,
und wünsche dir hier im Forum viel Spass
und ein herzliches Willkommen.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen in Los Roques – Posada Guaripete

Beitrag von Jondalar » 04 Mär 2008 21:40

Hallo Walter

Danke für den Tip. Tut mir leid das Dein Urlaub ins Wasser gefallen ist.
Grüsse von der Donau

Walter Reisinger
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 03 Mär 2008 09:44

Re: Fliegenfischen in Los Roques – Posada Guaripete

Beitrag von Walter Reisinger » 05 Mär 2008 09:50

Na, der Urlaub ist ja nicht ins Wasser gefallen. Man hat uns nur auf eine miese Tour einen Tag gestohlen. Und wenn wir nicht von dem österreichischen Fluggast erfahren hätten, dass genug Platz in der Sonntagsmaschine war, hätten wir nicht einmal mitbekommen, dass man uns Übel mitgespielt hat.
lg Walter

Ben_1982
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 31 Jul 2013 13:14

Re: Fliegenfischen in Los Roques – Posada Guaripete

Beitrag von Ben_1982 » 28 Apr 2014 19:25

Los Roques ist echt einTraumziel zum Fliegenfischen und auch Hochseeangeln. Der knapp 35 minütige Flug in den Propellermaschinen ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber es geht. Weitere Informationen rund zum Angeln auf Los Roques gibt es unter http://www.korallenarchipel.de/angeln.html zu finden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste