Fliege für Sparfüchse....

Flugangeln für Anfänger & Einsteiger

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von Hartmut » 28 Nov 2007 23:12

Gesehen auf einem US - Forum und modifiziert nachgebunden.

Seitenansicht

Bild

Draufsicht

Bild

Ansicht von unten

Bild

Gebunden auf einem Grip BL- Haken #14
nur Bindefaden, etwas Dubbing und ein Etikettenhalter aus einem Kleidungsstück, fertig.

Erprobt habe ich diese Fliege noch nicht, auf jeden Fall schwimmt sie fantastisch.

Ich hoffe Euch gefällt dieses ausgefallene Fliegenmuster!

Grüße

Hartmut

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7804
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von Thomas Kalweit » 29 Nov 2007 11:10

Sieht interessant aus! Aber den langen Schwanz wirst Du doch etwas stutzen... :wink:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von Hartmut » 29 Nov 2007 21:49

Aber den langen Schwanz wirst Du doch etwas stutzen...
Vielleicht am Wasser, vor dem Fischen. Ich finde, der lange Anhang passt zu diesem ausgefallenen Muster 8)

Benutzeravatar
Torsten Rühl
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 134
Registriert: 16 Apr 2006 03:01
Wohnort: Voerde ( Niederrhein)
Kontaktdaten:

Re: Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von Torsten Rühl » 30 Nov 2007 08:54

Sieht mir gar nicht so schlecht aus. Im Swap habe ich von der Funktion her eine ähnliche Fliege eingesendet.
Fliegenfischen am Niederrhein
Unglaublich aber es geht wirklich.

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7804
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von Thomas Kalweit » 30 Nov 2007 09:18

Ich finde, der lange Anhang passt zu diesem ausgefallenen Muster
WIrkt aber leider auch als Anti-Biss-Sperre bei den Forellen. Habe die Erfahrung gemacht, dass die oft Fliegen mit langen, steifen Schwänzchen gar nicht ins Maul bekommen. Ein Kumpel von mir schneidet deshalb grundsätzlich die Schwänzchen ab.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Kyllfischer
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 231
Registriert: 04 Sep 2006 03:01
Wohnort: Kordel an der Kyll
Kontaktdaten:

Re: Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von Kyllfischer » 30 Nov 2007 14:39

Hi

Kurze nachfrage:
Sowas knüpft ihr doch nicht wirklich ans Vorfach?
Das ist doch ne Jokefliege ?!?

Hmm..

Gruß Marco
Bild
Life is too short, to fish a bad Fly
G-F-T-T


Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von Hartmut » 30 Nov 2007 22:54

Nun, zunächst ist es eine kreative Tätigkeit, eine ausgefallene Fliege zu binden.
Mir gefallen die Lösungen, abseits der ausgetretenen Wege, besonders gut!

Vielleicht lässt sich dieser Flügel mit anderen, weicheren, Materialien besser nachahmen oder die Fliege wird, so wie sie ist, von den Fischen gerne genommen?
Ich kann es mangels Test noch nicht sagen, werde aber diese Fliegen bei passender Gelegenheit ausgiebig testen und hier darüber berichten.
Wer weiss, vielleicht erlebe ich eine Überraschung 8)

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von Jondalar » 01 Dez 2007 15:01

Ich find diese Fliege schon gelungen.

Wenn Du die in grün oder schwarz bindest, sieht Sie aus wie eine Nachbildung des Stealth fighters :D :D :D
Jetzt mal im ernst. Ich würde die auf alle fälle mal ausprobieren. Die Flügel sehen gar nicht so schlecht aus. Wenn man die Farben des Körpers an die gängigen Muster anpasst sollte einem Forellendrill nichts mehr im Wege stehen.

Ich versuchs auf jeden Fall. Danke an Hartmut und seinem unendlichen Forscherdrang. :D
Grüsse von der Donau

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Fliege für Sparfüchse....

Beitrag von wonne » 02 Dez 2007 22:42

Sieht Klasse aus, schreib uns auf alle Fälle was deine Test´s ergeben haben.


Gruss Wonne

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast