Zeitlos-Glasruten

Flugangeln für Anfänger & Einsteiger

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Zeitlos-Glasruten

Beitrag von Thomas Kalweit » 07 Aug 2014 13:31

Für die Freunde klassischer Fliegenruten: Zeitlos-Glasruten aus den USA. Geile Dinger, für alle die auf Retro stehen!

http://www.seeleflyrods.com/fly-rods/ze ... lass-rods/
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

fritz8666
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 28 Sep 2015 19:30
Kontaktdaten:

Re: Zeitlos-Glasruten

Beitrag von fritz8666 » 12 Mär 2018 13:52

Wollte grad diesen Bericht lesen und mir die Verlinkung anschauen, nur tüberkandidelte Renomir-Rute.ote Link's sind für eine Webseite total daneben und Traffic-Schädlich.

Hatte mal Webseiten und weiß von was ich rede.

Jetzt zum Thema, selber benutze ich auch heute noch eine Vintage-Tackle bezeichnete Fliegenrute aus Glasfieber von Hardy und zwar eine Jet #6 8 1/2 " Fuss lange Fliegenrute meine Allroundeute für Äschen, Bachforellen, Barsche und auch manchmal Schollen.

Die Rute hat eine Middle to Tipp Acktion, also neudeutsch semi-parabolic alt, und ganz modern progressive Acktion.

Hab diese pfantastisch Rute mit zahlreichen Bindesachen aus einem Nachlass, eines verstorbenen Fliegenfischers erworben, der Erbe bot das Ganze für 200,Euro an.
progressive
Allein die Rute Hardy Yet #6 8 1/2 "" hat einen Marktwert, derzeitig von 200-300,- Euro je Zustand der Rute.

Für mich ist diese Rute ein Gebrauchsrute und nicht eine überkandidelte Renomir-Rute. :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

fritz8666 :lol: :lol: :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste