Siamesischer Wurm

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Siamesischer Wurm

Beitrag von Thomas Kalweit » 07 Dez 2010 14:06

Nein, wir haben noch nicht den 1. April :wink: . Folgende Anfrage erhielt kürzlich die Redaktion. Habt Ihr ähnliches auch schon mal erlebt???
Sehr geehrte Damen und Herren,
im Oktober diesen Jahres habe ich nochmal ein paar Würmer gefangen. Einer davon hatte 2 Enden. So etwas habe ich noch nie gesehen und mich würde es interessieren wie es dazu kommen kann.
Es wäre bestimmt auch ein guter Beitrag in der Rubrik "Leserbriefe", um zu erfahren ob dies schon öfter vorkam. Im Anhang habe ich 2 Fotos hinterlegt.
Ich bin schon über 30 Jahre ein begeisterter Leser von Fisch & Fang und habe nun auch einmal einen Beitrag für eine der nächsten Ausgaben.
Ich würde mich freuen wenn ich eine Antwort bekäme zu meinem fantastischen Wurm.

Herzliche Grüße und viel Petri Heil
Michael Behring
Bild
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Niederbayer

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Niederbayer » 07 Dez 2010 14:43

Also ich würde hier ganz stark vermuten, dass es eine Fotomontage ist:
1) Heutzutage kann praktisch jede Digital-Kamera schärfere Fotos machen
2) So verschwommen wie das alles ist, liegt die Vermutung einer Montage sehr nahe

Ob es prinzipiell möglich ist, dass es solche Mutationen gibt?!
==> Ich denke ja, denn es gibt im Menschen- und Tierreich die unglaublichsten Mutationen, die einen solchen "Gabelschwanz" noch deutlich überbieten!

Benutzeravatar
Fischmäx
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 480
Registriert: 24 Feb 2007 03:01
Wohnort: Oberschwaben

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Fischmäx » 07 Dez 2010 15:13

Fast alles ist möglich :mrgreen:

aber: Wie kommt der Wurm durchs Wurmloch :?:
Gruß und Petri
Mäx

<:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:>:<:>

Benutzeravatar
Birger Domeyer
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 110
Registriert: 11 Jun 2010 15:08

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Birger Domeyer » 07 Dez 2010 15:43

Das ist der Fin-S-Wurm zum Dropshotten auf Barsche :mrgreen: .

Benutzeravatar
Angelneuling
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 164
Registriert: 11 Feb 2009 12:40

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Angelneuling » 07 Dez 2010 18:41

Ich glaube nicht das es eine Fotomontage ist da die beiden bilder bzw der wurm darauf jedesmal gleich ausschaut! Ist bestimmt Schwer das dann so hin zu bekommen... oder?.... Vieleicht ist das auch eine neue art!!! :shock: die immer erst den Falschen kopf/schwanz aus dem loch im boden hält. Wenn dann ein Vogel kommt kann er ihn abwerfen wie ein Salamander! :-D
Es gibt nix schöneres als am wasser zu sein...

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 07 Dez 2010 20:00

Möglich, dass es sich um eine Art Regeneration einer Verletzung handelt....
Bei Reptilien hab ich sowas schon öfter gesehen,bei einer Verletzung der Schwanzspitze wächst aus der Wunde eine zweite Schwanzspitze heraus.
Der Darm scheint ja auch nur in einem der beiden Enden intakt zu sein.

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von 1980ba » 07 Dez 2010 21:33

ich glaube auch nicht, dass das eine fotomontage ist..

wegen dem verschwommen, wohl einfach nur ohne makromodus fotografiert!

hihi, in der menschenwelt wäre das bissi interessant oder thomas?

gruß marcus

Benutzeravatar
kati48268
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 986
Registriert: 21 Jul 2009 12:47
Wohnort: Greven

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von kati48268 » 07 Dez 2010 21:36

Birger Domeyer hat geschrieben:Das ist der Fin-S-Wurm zum Dropshotten auf Barsche :mrgreen: .
Genau den Gedanken hat ich auch.
Der soll die züchten, verdammt. Nehme 5 Packungen.

Niederbayer

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Niederbayer » 07 Dez 2010 23:09

@ 1980ba
Es gibt in einem südlichen Land (weiß nicht mehr genau wo es war) einen Mann der tatsächlich 2 Stück hat - beide voll funktionstüchtig!

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Thomas Kalweit » 08 Dez 2010 09:20

Ich wusste, dass alles wieder auf dieses Thema reduziert wird.. tststs... :roll:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Niederbayer

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Niederbayer » 08 Dez 2010 11:36

@ Thomas
Gib doch zu, dass Du genau aus diesem Grund solche Sachen einstellst :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von lelox » 08 Dez 2010 12:03

Was ist bei Anglern auch zu erwarten?
Wenn es nicht der Wurm ist, dann ist es die Rute.
Schließlich leiden wir doch unter Kompensationszwang.

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Nic » 09 Dez 2010 17:00

zum wurm: ich denke das bild ist echt, aber sowas gibt bei 1 Mrd würmer vllt einmal :shock:

ist denke ich so, als hätte ein mensch drei beine oder was weiß ich nich irgendwas doppelt oder dreifach (um mal auf andere körperteile zu kommen)
MfG und Petri
Nic

Cleevle
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 27 Dez 2010 13:42

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Cleevle » 27 Dez 2010 14:49

Niederbayer hat geschrieben:Also ich würde hier ganz stark vermuten, dass es eine Fotomontage ist:
1) Heutzutage kann praktisch jede Digital-Kamera schärfere Fotos machen
2) So verschwommen wie das alles ist, liegt die Vermutung einer Montage sehr nahe

Ob es prinzipiell möglich ist, dass es solche Mutationen gibt?!
==> Ich denke ja, denn es gibt im Menschen- und Tierreich die unglaublichsten Mutationen, die einen solchen "Gabelschwanz" noch deutlich überbieten!
Ich finde es traurig daß hier eine Fotomontage vermutet wird, aber es bestehen noch 8 weitere Bilder über den Wurm.
Wenn sich jemand diese Arbeit machen würde, hat er sonst nichts zu tun!
Geschrieben von dem Wurmfinder.

Benutzeravatar
Fischerfreak
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 495
Registriert: 17 Aug 2007 21:31
Wohnort: Weinstadt
Kontaktdaten:

Re: Siamesischer Wurm

Beitrag von Fischerfreak » 27 Dez 2010 16:32

Wär auf jeden Fall eine Marktlücke im Dropshot Bereich. Da wären wir sogar den Ammis vorraus!
Wär Rechtschreibveler vinded darv sie behalten ,
wiel ich ovt die wechstaben verbuchsel und nichd schraibhen can .

petri an alle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste