Mückeninvasion

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Niederbayer

Mückeninvasion

Beitrag von Niederbayer » 24 Jul 2009 14:02

Hallo Kollegen,

da wir dieses Thema unter Fangberichte jetzt angeschnitten haben und man täglich im Radio hört, wie schlimm die Mücken regional teilweise sind, wollte ich mal Fragen, wie das bei euch aussieht?!

Teilweise - in gewissen Regionen von Bayern - können die Leute nicht mehr Baden, ihren Garten machen oder anderen Beschäftigungen nachgehen, weil die Mücken in dicken Schwärmen (schwarze riesige Flecken in der Luft) die Leute angreifen und stechen.

Mückenstiche, 20 an der Zahl, sind keine Seltenheit.
Bei uns in Niederbayern ist es noch nicht so arg, aber in anderen Regionen soll es echt grausam sein!

Wie sieht es bei euch aus?
Könnt ihr noch ans Wasser zum Angeln?

Der aus dem Süden kommt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 116
Registriert: 25 Jun 2009 16:24

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Der aus dem Süden kommt » 24 Jul 2009 14:49

Irgendwie scheinen mich die Biester besonders zu mögen. :(
Beispiel: Papa und ich gehen mit dem Hund durch den Wald. Papa kriegt fast nichts ab und mich stechen ca. 6 Bremsen und 20 Mücken. :twisted: :twisted:
Zur Erinnerung: Das war im Wald!! Wenn man jetzt am Wasser oder bei einem Moor ist muss das ja noch schlimmer sein!!!

mfg Peter
Wer braucht Männer mit Niveau wenn es Männer mit STIHL gibt?

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Nachtangler » 24 Jul 2009 15:07

Keine Probleme hier. Zumindest sind mir keine schlimmeren als sonst bekannt.
Eigentlich ist es so das die Mücken die im Schwarn fliegen Männchen sind.
Stechen tun aber nur die Weibchen.
Das nun ein Schwarm "angreifen" soll passt nicht zu dem was ich über Mücken zu glauben weiß.
Das Wissen des Anglers über Fisch und Gewässer fängt und nicht das Angelgerät.

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Ulli3D » 24 Jul 2009 15:19

Bei uns ist es stellenweise heftig. Ich hab mich die Tage mit einem Förster unterhalten, der mir sagte, dass er seit über 30 Jahren das Forstamt hat und in diesem Jahr zum ersten Male Autan brauchte.
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Blauhai » 24 Jul 2009 20:35

Niederbayer hat geschrieben:Bei uns in Niederbayern ist es noch nicht so arg, aber in anderen Regionen soll es echt grausam sein!
Kann dir da absolut nicht zustimmen :?

Selbst wenn man sich mit Autan eindieselt, wird man von den Biestern aufgefressen :roll:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Karsten
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2109
Registriert: 03 Feb 2002 03:01
Wohnort: Waren/Müritz
Kontaktdaten:

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Karsten » 24 Jul 2009 21:54

Hallo!
Ich hab hier keine Probleme mit Mücken :D .
Ich hab eigentlich nie Probleme mit Mücken. Mich mögen sie nicht.
Und am Wasser sorge ich leicht mit Autan vor. Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, das direkt am Ufer Mückeangriffe seltener sind als einige Meter weiter weg. :roll:
Gruß Karsten
[url=http://www.mueritzanglers.de]www.mueritzanglers.de[/url]

Christus ist ein Weg.
Der rechte Weg führt zur Wahrheit.
Der Schlüssel zur Wahrheit ist der freie Geist.

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Tomas » 25 Jul 2009 09:33

Ich denk mal dass das bei uns in Bayern an der derzeitigen Feuchtigkeit liegt. Es regnet mindestens 2-3 mal in der Woche. Wenn es jezt mal 2 Wochen lang trocken wäre, bin ich mir sicher das diese Scheißviecher weg wären. :x


gruß
Tomas
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Mückeninvasion

Beitrag von bundyman » 29 Jul 2009 19:04

Das gute an Muecken, es unmengen Mittelchen, die (meist) auch alle die Biester verhalten.
Mich wuerden vermutlich auch Muecken auf dem Mond stechen, ick weiss also, wovon ick rede... ;)

Viel schlimmer (zumindest bei mir) sind Gnitzen und Stechfliegen. Da hilft leider nicht so viel. Eigentlich nur Wind und/oder Qualm. Ist aber leider nicht immer moeglich.
Schweden war diesbezueglich diesjahr aeusserst unangenehm...
Muecken konnte man gut in Schach halten und hier sind sie derzeitig kein Thema mehr. Anfang Juni wars etwas mehr, aber auch nicht weiter tragisch...
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Smile » 29 Jul 2009 20:29

In MeckPomm war es am Ufer schlimm. Trotz Autan etc. 10 Stiche in 5 min. Auf dem Wasser totale Fehlanzeige. Und viele Pferdebremesen und Co!
Gestern Aben Beachvolleyball gespielt. 2 h kein Problem. Anschließend noch 10 Minuten ein Bier getrunken auf einer Wiese: locker 5 Stiche aber nur im Bereich der Unterschenkel / Füße => vermutlich 'Erntebeißer' iwe die Viecher bei uns heißen.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Der aus dem Süden kommt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 116
Registriert: 25 Jun 2009 16:24

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Der aus dem Süden kommt » 01 Aug 2009 17:42

Ich glaub, ich hab die Region mit den meisten Mücken gefunden.
Lest mal diesen Artikel: http://www.merkur-online.de/nachrichten ... 26688.html
Zum Glück wohn ich nicht da :lol:

mfg Peter
Wer braucht Männer mit Niveau wenn es Männer mit STIHL gibt?

Benutzeravatar
PIWI
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: 13 Jul 2007 18:02
Wohnort: Hannover Peine

Re: Mückeninvasion

Beitrag von PIWI » 03 Aug 2009 00:02

Naja in der nähe Hannover an den Teichen nicht schlimmer als letzen Sommer würde ich sagen.

In Husum auch zum Glück nicht so schlimm.

Aber danke @ Niederbayer jetzt weiß ich schonmal wo ich mich erstmal fern halte :lol: :lol: :lol:

MfG Piwi
Wenn es keine Koalabären mehr gibt,
kommt es dann zur Eukalypse?
Und wie kommt das „Betreten Verboten” Schild in die Mitte der Rasenfläche?
Ach darf ich eigentlich auf nem Rockfestival auch mit Hosen kommen?

Fragen über Fragen X)

Niederbayer

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Niederbayer » 03 Aug 2009 08:13

Gestern war auch ein Bericht im Fernsehen:
In der Umgebung vom Chiemsee war ein Mann kurz draussen und wurde von ganzen Schwärmen von Mücken angegriffen! Insgesamt hat er über 200 Mückenstiche gezählt - ohne den Rücken mitzuzählen, denn da sieht er nicht hin! Die stechen sogar durch die Kleidung!

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Nachtangler » 03 Aug 2009 10:24

Was bei Euch die Mücken sind an der Küste wohl die Marienkäfer.
Mein Schwager erzählte mir das über das massenhafte Vorkommen an der Küste ein bericht im TV darüber.
Angeblich so heftig das in einigen Orten die Promenaden verwaist sind. Ich weiß leider nicht wo.
Zum Glück stechen die nicht. Hier in Bremen ist immer noch alles ok. :wink:

Sieht ja klasse aus:
http://www.youtube.com/watch?v=QULYvpDJmdE&hl=de
Und noch ein Bericht von Gallileo:
http://www.youtube.com/watch?v=Wu9bxFOSLAk&hl=de
Das Wissen des Anglers über Fisch und Gewässer fängt und nicht das Angelgerät.

Benutzeravatar
PIWI
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: 13 Jul 2007 18:02
Wohnort: Hannover Peine

Re: Mückeninvasion

Beitrag von PIWI » 03 Aug 2009 10:48

Ja ist aber eher der Ostseeraum betroffen ich bin ja an der Nordsee Stationiert da haben wir keine Plage zum Glück =)

MfG Piwi
Wenn es keine Koalabären mehr gibt,
kommt es dann zur Eukalypse?
Und wie kommt das „Betreten Verboten” Schild in die Mitte der Rasenfläche?
Ach darf ich eigentlich auf nem Rockfestival auch mit Hosen kommen?

Fragen über Fragen X)

Der aus dem Süden kommt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 116
Registriert: 25 Jun 2009 16:24

Re: Mückeninvasion

Beitrag von Der aus dem Süden kommt » 03 Aug 2009 14:06

Es soll ja neuerdings auch so eine japanische Marienkäferart eingeschleppt worden sein, die unsere heimischen verdrängt.
Wer braucht Männer mit Niveau wenn es Männer mit STIHL gibt?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste