Angler zu dick?

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Angler zu dick?

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Mai 2009 10:42

Mal wieder eine Pressemitteilung von unseren PETA-Freunden :roll:

PETA schreibt bundesweit an Angelvereine: „Betreiben Sie bitte richtigen Sport!“
Beobachtungen zeigen, dass ein Großteil der Angler übergewichtig ist
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Flo86 » 26 Mai 2009 11:37

So jemand sollte auf der Stelle der Doktortitel aberkannt werden :twisted: . Alleine schon der Satz "Beobachtungen haben gezeigt..." :twisted: .
Lustig fand ich auch das "blutende Maul" :lol: .
Spinner!
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Niederbayer

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Niederbayer » 26 Mai 2009 11:54

PETA hat sich selbst schon so oft durch ihre "sehr überlegten" Aussagen bloß gestellt, dass man da nichts mehr zu sagen braucht! :roll:

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Angler zu dick?

Beitrag von lelox » 26 Mai 2009 12:07

Nicht "blutendes Maul", sondern "blutender Mund". Sonst wäre das ja auch zu wenig bambifiziert. Gewichtige Petitesse!

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Ulli3D » 26 Mai 2009 12:14

Tja, Beobachtungen haben gezeigt, dass bei vielen PETA-Mitgliedern statt eines Gehirns offensichtlich 2 halbe Mettbrötchen im Kopf drin sind. Klar ist Wasserski gut für die Umwelt :roll:
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Nachtangler » 26 Mai 2009 12:39

Jetzt dreh ich die Sache mal um. :mrgreen:

Als ich letzten Herbst soviel mit dem Bellyboot unterwegs war habe ich beim Angeln 8-9kg Gewicht verloren.
Konnte ja kein Essen mitnehmen.
Dann kam die Schonzeit und ich habe die Kilos wieder zugenommen.
Was schließen wir nun daraus?
Die Schonzeit muß abgeschafft werden damit die Angler dünner werden. :roll:
Übrigens sitzt der Bellyboot-Angler auh die ganze zeit auf seinem fetten Ar...
Die meisten PETA-Aktivisten sind doch eh nur Schauspieler die sich ständig per OP ihr Fett absaugen lassen.
Das Wissen des Anglers über Fisch und Gewässer fängt und nicht das Angelgerät.

Stefan von Hatten

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Stefan von Hatten » 26 Mai 2009 12:51

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland, England, USA und noch ganz anderen Teilen Europas ist übergewichtig :-)

Soviel zur Kausalkette ;-)

Peta! Ah... Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 26 Mai 2009 13:12

Praktisch, dass sie gleich ihre Telefonnummer dagelassen hat, da weiß ich jetzt endlich, wen ich anrufen kann, um einmal wöchentlich meine mindestens 50 kg Tackle an die 800 m entfernte Angelstelle zu schleppen (so viel zum Thema "Angeln ist kein richtiger Sport":wink: ).
Und zwar alles mit einem Mal, wenn man alleine fährt, muss man ja auch alles komplett wegbekommen (wegen der Tacklediebe).

Wenn sie damit fertig ist, kann sie mal eben 8 kg Frolic mit ner Handnussreibe schroten, da brauche ich nämlich schon gute 5 Stunden für und habe am nächsten Tag tierischen Muskelkater in beiden Oberarmen.

(Gummi-)Kanufahren und Tauchen tu ich zumindest auch nämlich um die Montagen an die Spots zu bringen....

Glückshormone werden bei uns auch freigesetzt, und zwar bei jedem Drill, auf den man vielleicht mehrere Wochen vorher hingearbeitet hat.

Angeln ist ja sowas von ungesund :wink: das merke ich ganz besonders, denn seitdem ich meinen Fischereischein hab (immerhin schon 4 Jahre) habe ich nicht ein einziges Mal an irgendeiner Infektionskrankheit gelitten, trainiertem Immunsystem sei Dank.

Mal sehen, was noch so für Gegenargumente zusammenkommen....

Petri....

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Mai 2009 13:19

Vielleicht ist Angeln auch der perfekte Sport für dicke Menschen. Es belastet die Gelenke nicht so sehr, der Puls steigt nur selten über 120, man ist an der frischen Luft... Allemal besser, als daheim auf der Couch zu hocken - oder beim Joggen an Herzklabaster draufzugehen :wink: .

Da haben sich die Peta-Leute ein Eigentor geschossen...
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Stefan von Hatten

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Stefan von Hatten » 26 Mai 2009 13:44

Ich finde es erschreckend, daß "übergewichtig sein" von der Peta als negatives Instrument gewählt wird.... Was steckt denn da für ein Menschenbild hinter?

Klingt fast so, als wäre alleinig das Ranke und Schlanke eine positive Assoziation wert....

Auf zur Magersucht :-)

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Mai 2009 14:13

Leider ist es so, dass Tierrechtler oft die größten Menschenfeinde sind. Dass Hühnerfarmen mit dem Holocaust verglichen werden, ist nur eines von vielen Beispielen.

Interessant zu wissen, dass die Grundlagen für unsere Tierschutzgesetzgebung übrigens zur Zeit der größten Unmenschlichkeit gelegt wurden. Der größte Unmensch damals war Vegetarier und Hundefreund.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tierschutzrecht

Zum Thema ein interessanter Buchtipp:

http://www.fischundfang.de/456,1710/
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Hechtmann1
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 200
Registriert: 20 Feb 2009 22:09
Wohnort: Straßkirchen/SR/Niederbayern

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Hechtmann1 » 26 Mai 2009 14:26

Halli,hallo,

wie unglaublich daneben is das denn jetzt.Diese Gang sollte sich mal überlegen,wer hier in Deutschland was macht für die Gewässer.Oder hat euer Fischerverein schon mal Geld von der PETA bekommen,um den Fischbestand durch Fischbesatz zu stützen,der durch Gewässerverbauung usw. niedergerichtet wurde.Aber diese Leute lernens wohl nie.

Gruß,von der Fischwelt. :wink:
Man(n) muß auch wissen wo die Fische stehen

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Mai 2009 14:29

Ein schönes Beispiel:

http://de.news.yahoo.com/26/20090526/ts ... 502_1.html

Ganz unabhängig davon, wie daneben die Dame mit der Katzenhandtsche ist, zeigen die Reaktionen der Tierrechtler doch, wessen Geistes Kind sie sind.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

cybride1
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 17 Mai 2009 16:18

Re: Angler zu dick?

Beitrag von cybride1 » 26 Mai 2009 14:44

Hi,

Ich finde diesen Artikel voll kommen übertrieben :!: :evil: Klar, angeln kann keinen Laufsport in Sachen Kalorienverbrennung erstetzen, aber es ist aber nicht nur ein " abschlachten von Fischen " :!: :evil: Die brauchen bstimmt wieder nen Sündenbock . :evil: :!:
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung !

Barsch90
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 620
Registriert: 21 Mär 2005 03:01

Re: Angler zu dick?

Beitrag von Barsch90 » 26 Mai 2009 14:56

Deren verzweifelte "Pressemitteilungen" sind so erbärmlich schlecht, dass ich beim Lesen nur eines denke:

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Mehr ist dazu nicht zu sagen! Bloß keine Aufmerksamkeit schenken! :wink:
Lieber ein Licht anzünden als über die Dunkelheit zu schimpfen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste