Winter

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Winter

Beitrag von Flo86 » 09 Jan 2005 19:49

Das Problem ist halt, dass das die "Stadtstrecke" ist, die beiden Streckenabschnitte oberhalb und unterhalb gibt es fast das ganze Jahr lang. Kostet übrigens 70 Euro im Jahr, was ich für 25 Kilometer fischreiches Wasser für durchaus noch vetretbar halte.
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Christoph K.
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 57
Registriert: 13 Jan 2005 03:01
Wohnort: Garstedt
Kontaktdaten:

Winter

Beitrag von Christoph K. » 13 Jan 2005 23:23

Puh, ich bin in 2 Vereinen und Zahle Insgesamt nur 55€.

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Winter

Beitrag von Flo86 » 13 Jan 2005 23:58

Würde ich auch gerne, aber ich kanns nun mal nicht ändern und ich weiß auch, dass der Pächter der Strecke enorme Ausgaben hat, gerade was Besatz angeht (zuviele Kraftwerke, zuviele Schwarzangler). Daher find ich den Preis durchaus angemessen und es geht ihm auch nicht nur darum, möglichst viele "Edelfische" im Gewässer zu haben, sondern es werden z.B. auch viele Kleinfischarten besetzt - die beste Vorraussetzung für einen gesunden und artenreichen Fischbestand!

[ 13. Januar 2005: Beitrag editiert von: Flo86 ]
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Winter

Beitrag von Flo86 » 16 Jan 2005 19:18

So, jetzt hab ich endlich meine Karte. Dieses Jahr sind einige erfreuliche Veränderungen eingetreten, so wurde z.B. das Schonmaß für Waller herabgesetzt ( die vermehren sich hier wie die Pest ) und es gibt eine Lockerung des Nachtangelverbots, auch wenn es leider nicht ganz aufgehoben wurde. Naja, auf jeden Fall gleich mal runter an einen Yachthafen gefahren und die Köder ausgelegt. Leider nichts gefangen, ich hatte gehofft, dass ein paar Rotaugen durch die warmen letzten Tage aktiviert wurden und da in dem Hafen in letzter Zeit ein paar Hechte gefangen wurden, dachte ich, da wäre ihr Futter nicht weit. Aber Hauptsache mal wieder angeln, auch wenn ich mir fast meine S***haare dabei abgefroren hätte. [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

martin lang
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 111
Registriert: 06 Jan 2005 03:01
Wohnort: Tirol

Winter

Beitrag von martin lang » 17 Jan 2005 19:07

liebe leut', mich frißt der neid, wenn ich Euch so beim schreiben "zuhöre". in meinen breiten gibt es so gut wie keine winterangelei. aber - und das habe ich schon einmal geschrieben - es gibt wenigstens ein forum, wo man virtuell die angel auswerfen kann ...
greetinx
martl
Die Hechtn fangen nur die G'rechtn.

Fishnobfly
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 186
Registriert: 29 Dez 2004 03:01
Wohnort: Baesweiler

Winter

Beitrag von Fishnobfly » 17 Jan 2005 19:56

Taach,lese gerade eure Beiträge kann nur sagen war gestern,am 16.01.2004 am oostvorne meer,oder so holländisch, habe ne' 43 Forelle überlistet an ner Fliege,schöne Sache...Kann man nur empfehlen in der Nähe von Rotterdam...
T'schüß und PH....
Wenn Papa angeln geht,taut Mama schon mal die Fischstäbchen auf

martin lang
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 111
Registriert: 06 Jan 2005 03:01
Wohnort: Tirol

Winter

Beitrag von martin lang » 17 Jan 2005 21:54

petri, fishnobfly!
holland? höre ich richtig? mit fliege? echt? ich fahr' im feber nach holland. und schau bei den hechten nach dem rechten ...
grüße
martl
Die Hechtn fangen nur die G'rechtn.

Viva la Mentos
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 291
Registriert: 09 Aug 2004 03:01

Winter

Beitrag von Viva la Mentos » 17 Jan 2005 23:39

Kann euch zurzeit die Fischerrei auf Rapfen empfehlen!

Am vergangenen Samstag/Sonntag konnte ich 5 Rapfen überlisten.

Als Köder dienten mir mittelgroße Spinner!

Die Rapfen (bei uns auch "Schied" genannt")bissen im Mittelwasser, bei für den Winter relativ "zügigerer" Einholgeschwindigkeit!

Sonnige, klare und kalte Tage sind meiner Meinung nach perfekt!

Mit 32 bis 45 cm sind meine Rapfen zwar keine Rießen, versüßen aber dennoch so manchen kalten Angeltag!

Soviel von mir....aus dem kalten Bayern und Petri.... [img]images/smiles/icon_razz.gif[/img]
[img]http://img354.imageshack.us/img354/3931/photo0pg.jpg[/img]

If you want to be old and wise, you first have to be young and stupid.

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Winter

Beitrag von Jondalar » 18 Jan 2005 21:51

So erst mal Petri an alle die schon was gefangen haben [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]
Meine Angelkarte ist endlich da und mich juckt es schon ungemein ans Wasser zu kommen. Dieses Jahr ist auch ein kleiner Bach freigegeben worden der nun schon seit zwei Jahren wegen Schonmaßnahmen gesperrt war. Genau da werde ich es am Woen versuchen. Barsche und Rotaugen seit wachsam [img]images/smiles/icon_cool.gif[/img]
Grüsse von der Donau

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste