Rutendiebe unterwegs

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7806
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Mär 2009 10:48

In Holland ist das "Phänomen" schon länger bekannt: Professionelle Rutendiebe, die mit Booten lautlos nachts die Kanäle abfahren und ganze Rodpods klauen. Jetzt sind die Burschen auch bei uns unterwegs... :roll:

http://www.fischundfang.de/456,2261/
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
JERKjünger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 70
Registriert: 20 Jan 2009 14:29
Wohnort: Iserlohn NRW

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von JERKjünger » 26 Mär 2009 11:16

Allso soweit sind wir nun schon!! Solche Drecksäcke sollte man echt Steinigen! Das ist ein guter Grund das meine Freunde und ich uns doch auch mal wieder ein bißchen ans Ansitzangeln begeben!Und dann laß Die mal kommen,wir freuen uns auf euch :twisted:
Mann bekommt nicht immer was man bestellt

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7806
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Mär 2009 11:21

Es ist leider so, dass es spezialisierte Angelgerätediebe gibt. Ich kenn viele Fälle, bei denen gezielt Garagen leergeräubert oder für den Angelurlaub am Vorabend gepackte Autos geplündert wurden. Selbst an meinem Heimatsee gibt es Fälle, bei denen schlafenden Nachtanglern Kescher oder Futterale gemoppst wurden... :roll: Leider sind die Diebe wohl immer Angler - das ist das Erbärmliche!
Zuletzt geändert von Thomas Kalweit am 26 Mär 2009 11:29, insgesamt 1-mal geändert.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
JERKjünger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 70
Registriert: 20 Jan 2009 14:29
Wohnort: Iserlohn NRW

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von JERKjünger » 26 Mär 2009 11:25

Und das sind dann Wahrscheinlich die,die Morgens kommen und Fragen"schon was gefangen"?Die müßte man mal erwischen!Ich sage euch denen würde ich dann sogar das Boot abnehmen,und noch viel mehr!!!
Mann bekommt nicht immer was man bestellt

duli
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 317
Registriert: 09 Aug 2006 03:01
Wohnort: Nord Baden aber gebürtiger Oberbayer

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von duli » 26 Mär 2009 11:28

Früher hat man Dieben die Handabgehackt!
Aber es reicht ja auch schon wenn man für solche die Prügelstrafe wieder einführt aber bite mit der Peitsche !

Benutzeravatar
JERKjünger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 70
Registriert: 20 Jan 2009 14:29
Wohnort: Iserlohn NRW

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von JERKjünger » 26 Mär 2009 11:30

Ja aber ne 8 schwänzige Peitsche,und die reicht für solche Mistgeburten noch nicht einmal!!
Mann bekommt nicht immer was man bestellt

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Jondalar » 26 Mär 2009 11:35

Zum Glück kann mir das als Spinnfischer nicht passieren. Wenn es einer schafft mir die Rute aus der Hand zu klauen, so dass ich es nicht merke dann respekt. Dann kann er das gute Stück auch behalten die hat er sich dann verdient.
Ist aber wirklich mies so eine Aktion. Da kann man den Karpfenexperten nur noch raten billige 30€ Ruten und Rollen zu kaufen damit sich der Schaden in Grenzen hält.
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Nachtangler » 26 Mär 2009 14:40

Jetzt ist es sogar hier zu lesen.
Wir hatten ihn nämlich noch am Samstag Mittag im Jachthafen getroffen als er gerade zur polizei wollte.
Das Gelände ist eingezäunt und abgeschlossen.
Und da wo er gesessen hat muß ihn der/die Diebe/e schon vorher ausgespäht haben.
Zufällig kommt da kein Dieb vorbei.
Das Wissen des Anglers über Fisch und Gewässer fängt und nicht das Angelgerät.

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Chinook » 26 Mär 2009 15:36

Früher hat man Dieben die Handabgehackt!
Aber es reicht ja auch schon wenn man für solche die Prügelstrafe wieder einführt aber bite mit der Peitsche !
Dann werdet doch alle Moslems. Ist dann die Mehrheit im Lande kann die
Scharia eingeführt werden ...

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7806
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Mär 2009 15:44

Beim Stichwort "Angel abnehmen" werden halt bei so manchem tiefsitzende Kastrationsängste wachgerufen... :wink:. Was wieder bestätigt, dass selbst die kürzeste Eisanglerpimpel doch irgendwie ein Phallussymbol ist... :roll:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

cybride
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 279
Registriert: 18 Feb 2009 21:15

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von cybride » 26 Mär 2009 16:44

Hi,
Hoffentlich sehe ich einen Dieb ..... :wink:

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Uwe Pinnau » 26 Mär 2009 16:53

Schlimm und dann noch so gutes Gerät. Ich hilet einen Bekannten immer für etwas paranoid der nach Frankreich an den Cassien immer seinen recht scharfen Hund mitnahm und mir versicherte, daß der ihm schon mehr als einmal sehr nützlich war und daß dort auch benachbarte Angler komplett beklaut wurden. Den Dieben wünsch ich was, nur nichts Gutes.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Davidcarp
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 275
Registriert: 06 Aug 2008 18:32
Wohnort: Luxemburg

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Davidcarp » 26 Mär 2009 17:13

Ich wollte mit meinem Vater vielleicht mal in der Nacht auf Karpfen angeln! Was könnte man da machen, dass das ned passiert? Ne Alarmanlage an die Angel machen? :lol: :lol: 5 Rottweiler kaufen? :lol: :lol:
[img]http://img300.imageshack.us/img300/623/cooltext398255707rd7.jpg[/img]

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7806
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Mär 2009 17:27

Nachts wach bleiben! :wink:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

carphunterpap
User
User
Beiträge: 39
Registriert: 26 Okt 2008 21:17

Re: Rutendiebe unterwegs

Beitrag von carphunterpap » 26 Mär 2009 18:05

Also mal einen Tipp es gibt extra für Angler Alarmanlagen bei dennen ein Bewegungsmelder ein Licht und ein Tonsignal aus löst wenn einer daran lang läuft.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste