Wie ist Eure Meinung

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Blauhai » 13 Feb 2009 18:38

Optimist hat geschrieben:Gleichzeitig ist Angeln mit lebenden Ködern ( Maden und Würmern) verboten.
Wie jetzt?

Müsst ihr die Maden vor dem angködern erschlagen? :roll:

So ein Blödsinn :!:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Hartmut » 13 Feb 2009 18:43

könnt Ihr mit solchen Einschränkungen leben ?

Was spricht dafür, was dagegen ?
Hallo Optimist,

ängstliche und "schlechte" Leute brauchen solche Vorschriften.
Vernünftige Leute wissen sich zu benehmen und brauchen diesen Schmarrn nicht.
Oder glauben die Vereinsverantwortlichen etwa, dass sie mit diesen Vorschriften jemand zum guten Angler bekehren?

Grüße

Hartmut

Benutzeravatar
Fischmäx
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 480
Registriert: 24 Feb 2007 03:01
Wohnort: Oberschwaben

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Fischmäx » 13 Feb 2009 19:04

Willy hat geschrieben: ... solche Beschränkungen sind wirklich zu streng ausgelegt, in einen reinen Salmonidengewässer wäre es noch verständlich, nicht mit Wurm oder Made zu fischen ...
Warum soll eigentlich in einem Salmonidengewässer nicht mit Wurm und Made gefischt werden?

Ich weiß, daß es bei manchen Gewässern so vorgeschrieben ist, aber mich würde der Grund interessieren.
Gruß und Petri
Mäx

<:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:>:<:>

Stefan von Hatten

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Stefan von Hatten » 13 Feb 2009 19:06

Ganz einfach - weil die Fische zahlreicher auf diese Köder als auf künstliche Fliegen einsteigen. Und zudem wird der Haken oftmals geschluckt, die Fische müssen abgeschlagen werden.

Die Fliege sitzt in der Regel immer im Maulwinkel oder vorderen Maulbereich und kann leicht und verletzungsfrei gelöst werden.

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Fischmäx
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 480
Registriert: 24 Feb 2007 03:01
Wohnort: Oberschwaben

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Fischmäx » 13 Feb 2009 19:18

@Stefan
Klare Antwort auf "Nichtfliegenfischerfrage"

Danke :)
Gruß und Petri
Mäx

<:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:>:<:>

Tropheus
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 181
Registriert: 24 Mai 2008 14:31
Wohnort: Horb am Neckar / BW

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Tropheus » 13 Feb 2009 19:39

Optimist hat geschrieben:Und Auflagen: jeder Fisch ist sofort nach dem Fang einzutragen. Ist dasr Fanglimit erreicht, darf nicht mehr auf diese Fischart geangelt werden.
Macht Sinn !!
Optimist hat geschrieben:Gleichzeitig ist Angeln mit lebenden Ködern ( Maden und Würmern) verboten.
... hirnrissig !
It is absurd to divide people into good and bad. People are either charming or tedious.” - Oscar Wilde

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von bundyman » 13 Feb 2009 20:08

Optimist hat geschrieben: @ bundyman, @ iceman1 : was stört Euch persönlich bei solchen Vereinbarungen?

Angelt Ihr um Fische zu fangen ( Kochtopfangler) oder des Spasses wegen (C&R) ? :roll: Die Frage wird gestellt: Gesucht wird eine Antwort, mit der alle leben können. :roll:
Mir wuerde schon auf den Sender gehen, dass man Lebendkoeder verbietet. Fangbuch ist OK (gibts bei uns auch), allerdings muss das nur ausgefuellt werden, wenn irendwas mitgenommen wird.
Mit dem Fang, kann ick machen, wonach mir ist. Es ist also dem Angler ueberlassen und das ist auch gut so!
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Optimist
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 902
Registriert: 28 Aug 2005 03:01
Wohnort: Kerpen - Horrem

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Optimist » 13 Feb 2009 21:21

Es handelt sich nicht um meinen Verein, aber die Diskussion verfolge ich mit Interesse. :wink:
"schlechte" Leute brauchen solche Vorschriften.
Vernünftige Leute wissen sich zu benehmen und brauchen diesen Schmarrn nicht.
Oder glauben die Vereinsverantwortlichen etwa, dass sie mit diesen Vorschriften jemand zum guten Angler bekehren?
Hintergrund ist, den Fischbestand zu verbessern. Sicherlich ist auch ein gewisses Misstrauen auf beiden Seiten vorhanden.

Argument für: 4 - 7 Fische pro Angeltag reichen für den "Kochtopf"; man muss nur die Angelmethoden ändern. In 2 - 3 Jahren erhofft man sich einen besseren Fischbestand, da nicht mehr besetzt werden darf wie bisher. (kein Besatz mehr im Fluss)

Argument dagegen:. Zu umständlich und kompliziert, ohne Maden und Würmer werden keine Fische zu fangen sein. Kontrollen nicht durchfürbar.

Die Diskussion finde ich nicht idiotisch sondern sehr interessant.

Warum geht man an fremde Gewässer angeln? Um Kapitale zu fangen :wink: , die man in eigenen Gewässern evtl. nicht hat - überspitzt gesagt.

Und mit den Einnahmen der Tagesscheine sollten die Beiträge niedrig gehalten werden.

Die Absichten sind doch gut - oder ?

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Iceman1 » 13 Feb 2009 22:08

Hallo :D


@ bundyman, @ iceman1 : was stört Euch persönlich bei solchen Vereinbarungen?

Angelt Ihr um Fische zu fangen ( Kochtopfangler) oder des Spasses wegen (C&R) ? Rolling Eyes Die Frage wird gestellt: Gesucht wird eine Antwort, mit der alle leben können. Rolling Eyes

Wenn ich Angeln gehe möchte ich auch fisch mit nach Hause nehmen können !
Wenn ich Angel um nur den Fisch zu fangen um zu sagen " Man das war ein Fisch "mache Foto und setzte jeden Fisch wieder zurück und mache dieses immer. Dann sollte man sich Besser ein Angelspiel kaufen und in den Garten setzten :twisted:
Das ist für mich kein Angler das ist jemand der Minderwertigkeits Komplexe hat

:!:

Das heißt nicht das mann jeden Fisch entnehmen sollte. Ich setzte auch Fische zurück Untermass oder Übermass ! :)

Wenn ich aber in so einem Verein wäre würde ich fragen ob die Verantwortlichen nicht einen an der Waffel hätten :!:

Gruss Iceman 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Hartmut » 13 Feb 2009 22:11

Argument für: 4 - 7 Fische pro Angeltag reichen für den "Kochtopf"; man muss nur die Angelmethoden ändern. In 2 - 3 Jahren erhofft man sich einen besseren Fischbestand, da nicht mehr besetzt werden darf wie bisher. (kein Besatz mehr im Fluss)
Ein Fischgewässer ist kein Girokonto!

Wie ist das Fisch/Angler Verhältnis?

Benutzeravatar
Friese Hemmelsberg
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 132
Registriert: 20 Okt 2006 03:01
Wohnort: Hatten (Oldenburg)
Kontaktdaten:

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Friese Hemmelsberg » 14 Feb 2009 14:13

Immer wieder wird diskutiert, dass zu wenig gefangen wird.
-Ja und am lautesten sind die, die selten oder gar nicht zurück setzen.
Ich weiss, viele Vereine haben schon ähnliche Fangbegrenzungen, vereinzelt auch ähnliche Auflagen.
- Gibt es bei uns schon immer und ewig.(Zander,Hecht,Salmo,Karpfen)
Bringt über die Jahre gesehen aber rein nadda.
Gleichzeitig ist Angeln mit lebenden Ködern ( Maden und Würmern) verboten.
-Da kommt für mich die Frage auf:
Welchen Sinn eine solche Regelung verfolgt?
Die Möglichkeit schonend zu Releasen?

Wenn ja, Haarpräsentation funktioniert auch prima auf Salmoniden.

Die Fänge noch weiter einzuschränken(zusätzlich zum Fanglimit)

Es sollte besser über ein Entnahme-Verbot oder "Zwischenmaße" nachgedacht werden.

Wird viel released wird auch viel gefangen und da wo viel gefangen wird,
wird viel released (Dank "Fang-Garantie")

Umgekehrt entsteht leider genau das Gegenteil.(Neid und Missgunst).
Wird wenig gefangen, so wird das wenige garantiert auch entnommen.

Optimist
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 902
Registriert: 28 Aug 2005 03:01
Wohnort: Kerpen - Horrem

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Optimist » 15 Feb 2009 00:44

Ich hoffe,es wird nicht zu langweilig
Wenn ich Angeln gehe möchte ich auch fisch mit nach Hause nehmen können !
Das heißt nicht das mann jeden Fisch entnehmen sollte. Ich setzte auch Fische zurück Untermass oder Übermass !
Dann könntest Du Dein Hobby unter diesen Bedinungen in dem Verein voll ausleben. Was hindert Dich daran ?
-Da kommt für mich die Frage auf:
Welchen Sinn eine solche Regelung verfolgt?
Die Möglichkeit schonend zu Releasen?
Hintergrund ist, den Fischbestand zu verbessern. Sicherlich ist auch ein gewisses Misstrauen auf beiden Seiten vorhanden.
Ein Fischgewässer ist kein Girokonto!
Deshalb ist die Diskussion so lebhaft. Meine Befürchtung ist, dass hier im Vorfeld ein bischen selektiert wird. Ich bin gespannt, ob alle mitmachen.
Verhältnis Fisch/Angler ist mir unbekannt

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Hartmut » 15 Feb 2009 08:26

Meine Befürchtung ist, dass hier im Vorfeld ein bischen selektiert wird.
Schlechte Erfahrungen mit Anglern zwingen die Vereine immer öfter zu solchen Maßnahmen.
Entweder wird über die Kosten, die Regeln oder den Leumund selektiert.

Benutzeravatar
Friese Hemmelsberg
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 132
Registriert: 20 Okt 2006 03:01
Wohnort: Hatten (Oldenburg)
Kontaktdaten:

Re: Wie ist Eure Meinung

Beitrag von Friese Hemmelsberg » 15 Feb 2009 11:49

Hintergrund ist, den Fischbestand zu verbessern.
Schon klar, nur zusätzlich zum Fanglimit wäre das für mich "doppelt gemoppelt"

Klare Selektion, denn es gibt mit Sicherheit bessere Möglichkeiten den Fischbestand zu verbessern.

Über selektive Köder, zu gross angesetzte Fanglimits (2-3 Fische pro Angler/Tag) oder beides funktioniert das nicht!!.
Schlechte Erfahrungen mit Anglern zwingen die Vereine immer öfter zu solchen Maßnahmen.
Entweder wird über die Kosten, die Regeln,.....
Joh, frei nach dem Motto:
"Armer Angler= schlechter Angler"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste