Guten Appetit!

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Guten Appetit!

Beitrag von Thomas Kalweit » 21 Apr 2008 15:16

Meeresfisch ist inzwischen so stark mit Dioxin belastet, dass die EU Ihren eigenen Grenzwert von 8 auf 25 Pikogramm erhöhen musste, damit die Fischer überhaupt noch etwas verkaufen dürfen. Das ist 17 Mal höher als der aktuelle Grenzwert für Tierfutter... :roll:

Bereits der Verzehr von 115 Gramm Meeresfisch übersteigt den Grenzwert der Weltgesundheitsorganisation um das 10-Fache. Na dann guten Appetit! Die Mär vom gesunden Seefisch ist leider nicht mehr haltbar..., besonders verseucht ist die Ostsee.

Infos dazu im aktuellen Spiegel!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Ulli3D » 21 Apr 2008 15:28

Na ja, das mit der Ostsee ist ja schon länger bekannt. Neben Dioxin auch noch reichlich Fäkalienabfälle von den Schiffen, die ungeklärt in die Ostsee gepumpt werden.

Hinzu kommen noch Altlasten aus dem 2. Weltkrieg. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann die dazu beitragen, das Wasser weiter zu verseuchen.

Der Mensch ist leider das einzige Lebewesen auf diesem Planeten, das in der Lage ist, diesen Planeten unbewohnbar zu machen.

Warum die EU-Kommision aber so lax mit der Gesundheit der Bürger umgeht, so etwas ist unverständlich. Da können wir uns nur freuen, dass die Flüsse sauberer werden und selbst der Rhein, von dem man noch vor 30 Jahren sagte, dass man unterhalb von Leverkusen darin Filme entwickeln könne, ist wieder ein sauberes und fischreiches Gewässer
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Chinook » 21 Apr 2008 18:51

Der eigentliche Skandal ist doch aber, dass Grenzwerte, die allgemein eh schon als zu hoch eingeschätz werden,
mal so mir nichts dir nichts etwas höher geschraubt werden.
Das ist doch verar... pur.

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Hartmut » 21 Apr 2008 20:18

Der ansteigende Meeresspiegel könnte die Heimat von einer Milliarde Menschen mit Wasser bedecken.
Mit diesen Aussichten stehen in naher Zukunft viele Menschen vor der Wahl ersäuft oder vergiftet zu werden. Was ist besser?

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Iceman1 » 21 Apr 2008 23:25

Typisch Politik es wird hier verändert und da verändert " Passt schon!" :?

Gruss Walter 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Streamer

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Streamer » 22 Apr 2008 08:07

Hartmut hat geschrieben: Mit diesen Aussichten stehen in naher Zukunft viele Menschen vor der Wahl ersäuft oder vergiftet zu werden. Was ist besser?
Ha, erst haben wir EU fish noch mit viel beer und dann frohliche versaufen.
Bild

Wie heist das wohl was EU politician da machen, mord mit political erlaubtheit?
Wenn es fuer profit geht darf man auch gift verkaufen.
Fuer diese veranworten politician es muste eine hunting season geben.

Captain Dioxin's Fish Sticks , hmmm mit hydrocyanic acid sauce.
Bild

gut essen

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Nachtangler » 04 Mai 2008 18:24

Thomas Kalweit hat geschrieben: besonders verseucht ist die Ostsee.
Na toll, bis eben hatte ich mich noch über den letzten Fang gefreut. :(
Bekannt war es ja, aber irgendwie verdrängt man es doch immer wieder.

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Blauhai » 04 Mai 2008 18:48

Gegenfrage - In welcher natürlichen Kost sind keine Gifte, Schadstoffe etc. enthalten ?? :?

Es ist doch immer wieder was neues.
Da hätten wir mal BSE oder hier ein wenig H5N1......
Klar. Der Fisch muß auch mal wieder dran sein :roll:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Udolf
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 77
Registriert: 04 Mär 2008 02:28
Wohnort: Lahn Dill Kreis / Hessen

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Udolf » 08 Mai 2008 01:52

Klar muß der Fisch auch mal wieder dran sein, denn die letzte Kriese ist schon zu lange her.

Was ich die Sauerei bei der Sache finde ist, das die Obrigkeiten einfach mal den Massstab anheben können und das was vorher bedenklich war jetzt als unbedenklich zu verkaufen.

Das können nur Politiker, wir können das nicht, genauso ist es mit der Diätenerhöhung, jeder muß drum Kämpfen, Streiken und sogar damit seine Arbeitsstelle aufs Spiel setze und die Herren da oben drucken sich quasi Ihr Geld selbst.

Sowas gibt es nur hier.

So, genug ausgeschweift.


Was soll man jetzt also machen?

Keinen Fisch mehr aus dem Meer essen, dann machem wir die Fischer platt.
Sollen die Politiker ihre zurechtrückung der Grenzwerte zurücknehmen, dann machen die die Fischer Platt.

Ich denke es kann nur helfen, wenn sich einer von den oberen erhebt und aktiv etwas gegen die Versäuchung unternimmt und dafür braucht es viel Geduld, Informationen, Hintergrundinformationen und vor allem viel viel Geld.

Das wir die Regierung aber auch nicht auf sich nehmen, stattdessen wird der schwarze Peter hin und her geschoben bis das Problem verschwindet weil was akuteres auftritt.

Ich denke, das wir es so hinnehmen müssen weil uns keine andere Wahl bleibt.
Ob wir uns dadurch jetzt vergiften oder nicht, das ist den Herrschaften egal.

Ich weiß mit solchen Werten leider nichts anzufangen, sonst würde ich mich damit beschäftigen wieviel wirklich gefährlich ist und gehe daher unbedarfter an die Sache ran weil was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.


Gruß... Udo

Benutzeravatar
PIWI
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: 13 Jul 2007 18:02
Wohnort: Hannover Peine

Re: Guten Appetit!

Beitrag von PIWI » 08 Mai 2008 10:22

So war mal so frei und habe das ge Googelt wei mir zwar der Begriff Dioxin bekannt ist aber ich nicht genau weiß woher es überhaupt kommt

Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Polychlori ... enzofurane

Naja ich finde da ist es gut erklärt woher die Dioxine kommen.Wenn man den Links bei Wikipedia folgt dann auch wobei es enstehen kann also ist alles auf das Urporblem zurück zu führen

DER MENSCH und seine Industrie (Pflanbzenschutzmittel, Lösungsmittel usw.)

Wobei es ja auch wieder so ist das wenn wir bald in allem was wir zu uns nehmen Krebs anregende Stoffe sind sterben wir wieder früher und helfen damit der Überbevölkerung :shock: oder etwa nicht :?:


MFG PIWI
Wenn es keine Koalabären mehr gibt,
kommt es dann zur Eukalypse?
Und wie kommt das „Betreten Verboten” Schild in die Mitte der Rasenfläche?
Ach darf ich eigentlich auf nem Rockfestival auch mit Hosen kommen?

Fragen über Fragen X)

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Barta0815 » 08 Mai 2008 11:30

das ist doch schon seit jahrzehnten so piwi...

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
PIWI
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: 13 Jul 2007 18:02
Wohnort: Hannover Peine

Re: Guten Appetit!

Beitrag von PIWI » 08 Mai 2008 11:38

Ja das es Dioxine gibt war mir schon klar und auch das diese in den Fischen
sind.
Aber mir war nicht klar woher die nun genau kommen =)


MfG PIWI
Wenn es keine Koalabären mehr gibt,
kommt es dann zur Eukalypse?
Und wie kommt das „Betreten Verboten” Schild in die Mitte der Rasenfläche?
Ach darf ich eigentlich auf nem Rockfestival auch mit Hosen kommen?

Fragen über Fragen X)

Stefan von Hatten

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Stefan von Hatten » 08 Mai 2008 12:50

Blauhai hat geschrieben:Gegenfrage - In welcher natürlichen Kost sind keine Gifte, Schadstoffe etc. enthalten ?? :?
Kauf im Reformhaus und Bioläden Deine Waren, achte auf "Demeter" und sonstige Siegel und Du bist auf der sicheren Seite.

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Barta0815 » 08 Mai 2008 13:03

naja, hab ich letztens noch nen bericht im tv gesehen...fast 90% des bioanbaus findet in unmittelbarer nähe von autobahnen statt! da weiß ich auch, warum die nicht spritzen müssen...na denn mal guten hunger :wink:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Niederbayer

Re: Guten Appetit!

Beitrag von Niederbayer » 08 Mai 2008 13:11

Also mit den Bioläden wäre ich auch vorsichtig!

Da gab es bei uns in der weiteren Umgebung einige Vorfälle:
Bei Nacht und Nebel hat ein Laster die Standard-Ware (also nix mit Bio) angeliefert und später wurde es für teures Geld als Bio verkauft!

Und oft wissen ja selbst die Händler nix davon, dass sie kein Bio verkaufen (wie oben schon angedeutet) :shock:

Das soll jetzt keine Standartisierung sein, will nur warnen, dass man seine "Quellen" genau kennen sollte, denn es gibt definitiv schwarze Schafe!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste