Gewässervorstellung

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Optimist
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 902
Registriert: 28 Aug 2005 03:01
Wohnort: Kerpen - Horrem

Gewässervorstellung

Beitrag von Optimist » 09 Apr 2008 12:02

Traurig aber war: Im F&F-Forum sucht man vergeblich nach konkrete Auskünfte über ein bestimmtes Gewässer (betone hier Forum und nicht die Zeitschrift ).

Was haltet Ihr (auch die Moderatoren) von einer Rubrik, wo Gewässer vorgestellt und auch mit weiteren Angaben ergänzt werden können ( Gewässervorstellung oder ähnliches ) im Inland so wie im Ausland mit konkreten Angaben wie:

Name des Gewässers
Kartenausgabestellen
Beschreibung des Gewässers (Ort , Länge und Lage der zu beangelnden Strecken )
Besonderheiten, die an den Gewässern zu beachten sind (Kunst- oder Naturköder-Verbot, nur für FlieFi )
Wenn vorhanden - auch mit Unterkunftsmöglichkeiten
Bilder des Gewässers wären auch interessant

Jetzt wäre eigentlich die richtige Zeit, mit sowas anzufangen, da viele verreisen und auch evtl. an fremden Gewässern angeln oder angeln möchten - oder sich für fremde Gewässer ( oder Fischarten ) interessieren.

Wenn jeder von uns sein Gewässer hier vorstellt (muss nicht seine Angelstelle verraten), hätten wir schon mal einen Anfang.

Fragen über Angeltechniken, Angelmethoden, Köder, Köderführung werden verraten und diskutiert .
Stellt man Fragen über gewisse Gewässer, gibts keine Antworten. :shock:
Ich gehe davon aus, damit werden keine Geheimnisse, die jeder lieber für sich behält, verraten. Oder seid Ihr nicht daran interessiert, Gastangler an Euren Gewässern zu haben ? Es gibt doch nicht nur Rhein, Donau oder Müritz. Auf diese Weise bekommen wir auch Auskünfte über Wupper, Sieg, Ahr oder zahlreiche Baggerseen und Talsperren.

Wie ist Euere Meinug dazu? :roll:

joscha

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von joscha » 09 Apr 2008 12:07

Hm, ich kenn bis jetzt ein anderes Forum, wo so etwas betrieben wird. Das ist ein immenser Aufwand und dauert Jahre ! Falls du das Forum nicht kennst -> PN kommt gleich :wink:
Gute Idee, aber die umsetzung wäre fast unmöglich

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Barta0815 » 09 Apr 2008 12:18

es sei denn, es wird kommerziell gemacht...wenn geld fließt, werden auch die leute fleißig :wink:

sollte man vielleicht mal versuchen...


gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Angelika
User
User
Beiträge: 45
Registriert: 09 Okt 2007 20:57
Wohnort: Bergisches Land

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Angelika » 09 Apr 2008 13:02

da schließe ich mich mal an- ich fäünde eine solche Rubrik auch sehr hilfreich-

Das "andere" Forum kenne ich auch- mir ist es dort aber ein wenig zu unübersichtlich- das Ding ist mir einfach zu groß, man verliert schnell den Überblick.
Ich beziehe ja auch die Fisch und Fang Zeitschrift- dort ist das mit den Gewässertips meiner Meinung nach super gelöst. Und ich hab noch nicht gehört, dass es an den vorgestellten Gewässern nun völlig überlaufen ist :wink:

LG Angelika

Benutzeravatar
Fischmäx
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 480
Registriert: 24 Feb 2007 03:01
Wohnort: Oberschwaben

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Fischmäx » 09 Apr 2008 13:33

Die mir bekannten Gewässer möchte ich eigentlich aus folgenden Gründen nicht vorstellen:

- Es gibt keine Gästekarten.
- Es gibt nur Gästekarten für bestimmte (nicht die besten) Gewässer.
- Gästekarten können nur über Mitglieder erworben werden und es darf dann nur unter Aufsicht des betr. Mitgliedes gefischt werden.
- Die Karten sind pro Mitglied limitiert.
- Gäste werden vom Fanglimit und der Anzahl Angeln eingeschränkt.
- Die Gewässer sind unbedeutend, bzw. uninteressant für extra anreisende Gäste.
- Die Kartenpreise sind nach meiner Meinung überzogen. :(
Gruß und Petri
Mäx

<:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:>:<:>

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Iceman1 » 09 Apr 2008 15:10

Fischmäx bei mir ist das eben so.
Befische überwiegend Vereins Gewässer wo es keine Tageskarten gibt.
Nur die Rur ist mit Tageskarte befischbar,da ich aber recht selten an die Rur gehe weiß ich auch nicht die besten Angelplätze.
Und Forellen Puffs gibt es ja on Mass .Da bevorzuge ich 2 Gewässer.

Gruss Iceman 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Optimist
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 902
Registriert: 28 Aug 2005 03:01
Wohnort: Kerpen - Horrem

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Optimist » 09 Apr 2008 15:44

- Die Gewässer sind unbedeutend, bzw. uninteressant für extra anreisende Gäste.
- Die Kartenpreise sind nach meiner Meinung überzogen.
Das sollte doch jeder für sich entscheiden, ansonsten akzeptiere ich Deine Entscheidung. :wink:
Nur die Rur ist mit Tageskarte befischbar,da ich aber recht selten an die Rur gehe weiß ich auch nicht die besten Angelplätze.
Und Forellen Puffs gibt es ja on Mass .Da bevorzuge ich 2 Gewässer.
Interessant ist doch zu erfahren, wo es Tagesscheine fur die Rur gibt, Deine Angelstellen interessieren doch nicht. :D

"Wir" sind nicht an F.P., sondern an Gewässer, interessiert. :lol:

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Silas » 09 Apr 2008 15:53

Ich find den Vorschalg erst mal recht gut.
Aber ich glaub das es wirklich sehr schwer wird es umzusetzten.
Ich bin aber dabei :D

hodi
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 263
Registriert: 28 Jan 2007 03:01
Wohnort: Erlenbach

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von hodi » 09 Apr 2008 20:26

Hier gibts doch die Rubrik "GEWÄSSER"!
Zwar tauchen hier fast nur Fragen über Gewässer auf, aber was hindert daran sein bevorzugtes Gewässer vorzustellen?
Vielleicht Abgesehen von Komerziellen Forellenseen!?

Stefan von Hatten

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Stefan von Hatten » 09 Apr 2008 21:45

Hm - ich möchte auch ehrlich nicht die guten Gewässer, die ich kenne so der Öffentlichkeit preis geben, daß wirklich jeder Gastleser dieses Forums dort aufschlägt. Da halte ich mehr davon, in persönlichen Gesprächen die Tips an die Leute weiterzugeben, die solche Tips auch wirklich zu schätzen und damit umzugehen wissen.

Petri!

Stefan

Niederbayer

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Niederbayer » 10 Apr 2008 08:27

@ Stefan Gsundbrunn
Da geb ich Dir Recht.
Wenn die Postings nur von den registrierten Benutzern zu lesen wären, wäre es bestimmt nicht so schlimm!
Aber das Forum ist auch von der breiten (nicht registrierten Masse) einzusehen und somit besteht da durchaus eine Gefahr...

Optimist
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 902
Registriert: 28 Aug 2005 03:01
Wohnort: Kerpen - Horrem

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Optimist » 10 Apr 2008 12:14

:lol: :lol: :lol:
Zwar tauchen hier fast nur Fragen über Gewässer auf, aber was hindert daran sein bevorzugtes Gewässer vorzustellen?
Es sollte eine separate "Spalte" sein, wo nur die Gewässer vorgestellt werden und keine Fragen zu den Gewässern; und auch Daten im Nachhinein korrigiert / ergänzt werden können.
Hm - ich möchte auch ehrlich nicht die guten Gewässer, die ich kenne so der Öffentlichkeit preis geben, daß wirklich jeder Gastleser dieses Forums dort aufschlägt.
Stefan - solltest Du Angst haben, dass die Gastangler besser fangen als (DU?) die Vereinsmitglieder ?
Tricks und Tips über Köder und Methoden bekommt man reichlich in anderen Sparten unseres Forums, darum geht es nicht - trotzdem werden Tricks und Tips geschätzt, wenn man sie bekommt. Wenn man sie an anderen Gewässern ausprobiert, ist doch das nicht so schlimm.

Oder traut man den Usern dieses Forums nicht zu, dass sie fachgerecht mit dem Fisch umgehen ( können / werden ??? ), die Angelprüfung haben die doch abgelegt. Oder ist das nur als normaler "Neid" zwischen den Anglern zu verstehen? Das könnte schon fast als Beleidigung gesehen werden :twisted: .

Da ist schon was Wahres dran, nur keiner spricht es aus :wink: .
Man sollte nicht zu viel zwischen den Zeilen lesen, was gar nicht da steht :lol:
Wenn die Postings nur von den registrierten Benutzern zu lesen wären, wäre es bestimmt nicht so schlimm!
Es dürfte für die Redaktion kein grosser Aufwand sein, das so einzurichten. Immerhin besser als ewige Verweise auf andere Foren, wenn man nach Gewässern fragt.
Viel schwieriger ist es, den anglerischen Neid zu unterdrücken, wenn die Gäste mehr fangen als die Vereinsmitglieder :lol: .
Andersrum gibt es Vereine, die gern ihre Gewässer vorstellen und auch die Gäste akzeptieren; ob die was fangen ist eine andere Sache.

Man solte auch daran denken, dass es Sportsfreunde gibt, die nicht nur wegen der Fische angeln und deshalb die Gewässeranfragen starten. Somit entfällt der Fischneid. :D
Es soll Angler geben, die schwören auf Baggerseen, Talsperren und die anderen beangeln wiederum ausschliesslich große oder kleine Flüsse.
Es gibt Spezis, die ausschliesslich Hecht angeln, und andere, die auch gern gemütlich abends auf Aal warten.
Ich glaube kaum, dass die sich in die Quere kommen.

Was gibt es sonst noch für Gründe, ein Gewässer nicht vorzustellen :roll: .

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Barta0815 » 10 Apr 2008 12:22

Optimist hat geschrieben::
Stefan - solltest Du Angst haben, dass die Gastangler besser fangen als (DU?) die Vereinsmitglieder ?
ich denke, hier gehts nicht ums mehr fangen, sondern ums abknüppeln und mehr angeldruck, der entsteht :wink:
auch einer der gründe, warum angelstellen eigentlich nur im persönlichen gespräch, vielleicht sogar am gewässer, weitergegeben werden... man will den "pappenheimer" ja erstmal kennenlernen und "beschnuppern", wenn er für in ordnung befunden wird, werden mit sicherheit auch die einen oder anderen spots verraten :wink: so läuft das zumindest hier bei uns ab...

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Optimist
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 902
Registriert: 28 Aug 2005 03:01
Wohnort: Kerpen - Horrem

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Optimist » 10 Apr 2008 14:26

Barta0815

Hast Du meine Beiträge gelesen ? Verstanden hast Du die nicht. Sei nicht beleidigt :wink:
ich denke, hier gehts nicht ums mehr fangen, sondern ums abknüppeln und mehr angeldruck, der entsteht
Gehst Du auch so mit den Fischen um ? :shock:
warum angelstellen eigentlich nur im persönlichen gespräch, vielleicht sogar am gewässer, weitergegeben werden.
Deine Angelstellen interessieren doch nicht. Dein Gewässer soll vorgestellt werden. Fische werden auch weit entfernt von Deinen Angelstellen gefangen.
man will den "pappenheimer" ja erstmal kennenlernen und "beschnuppern", wenn er für in ordnung befunden wird
:roll: :shock: :twisted: :lol:
Solltest Du das Ernst meinen ?
Denk an die Teilnmehmer der Forumstreffen, die sich auch nicht alle kennen. Der Unterschied liegt doch nur darin, dass diese Treffen organisiert werden.
Es gibt auch Angler, die auf eigene Faust die Gewässer befischen möchten.
Wer von denen ist jetzt Pappenheimer :oops: ?
so läuft das zumindest hier bei uns ab...
:lol: :lol: :lol: In dem Fall wäre ich persönlich an Eure Gewässer nicht interessiert.

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Gewässervorstellung

Beitrag von Chinook » 10 Apr 2008 15:48

Sicherlich ist der Unterschied zwischen Gewässer und Fanggrund verstanden worden.
Das Problem: Stelle ich ein Gewässer vor, welches Vereinsgewässer ist und nur von Mitgliedern befischt werden kann, wo ist der Wert der Information?
Insgesamt würde mir eine Tabelle mit Gewässername/abschnitt und Ausgabestelle schon reichen ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste