Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Iceman1 » 03 Okt 2007 23:45

Hallo Leute endlich ist es soweit :D

Der Aal ist....

(Editiert vom Admin)

Gruss Iceman
8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Innfischer
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 207
Registriert: 02 Okt 2007 10:20
Wohnort: Oberbayern

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Innfischer » 04 Okt 2007 08:06

Hallo Iceman 1

ich finde Du hast hier ein interessantes Thema aufgegriffen. Nur der Text kommt mir so bekannt vor. Konkret: Im Konkurrenzblatt von Fisch&Fang (B++++++) findet man im Internetauftritt den wortgleichen Text. Wäre aus meiner Sicht nicht falsch gewesen, wenn Du entweder die Quelle zitiert hättest oder zumindest den Text umgeschrieben hättest.

Wie gesagt: Abgesehen davon finde ich das Thema interessant.

Gruß
Innfischer

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7823
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Thomas Kalweit » 04 Okt 2007 10:26

Und dazu noch eine aktuelle Pressemitteulung aus der deutschen Politik:
Presseinformation Nr. 1019
19. September 2007
HAPPACH-KASAN:
Europaweites Kormoran-Management für Erhalt der
Biodiversität in den Binnengewässern erforderlich

BERLIN. Zur Beratung des FDP-Antrags „Fischartenschutz fördern -
Vordringliche Maßnahmen für ein Kormoranmanagement“ im Ausschuss
für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz erklärt die
Vorsitzende der FDP-Arbeitsgruppe für Ernährung, Landwirtschaft und
Verbraucherschutz Christel HAPPACH-KASAN:
Entgegen den Signalen aus CDU/CSU und SPD folgten die
Regierungsfraktionen nicht den Empfehlungen ihrer Fachpolitiker und
lehnten den Antrag ab. Dies ist allein ideologisch begründet, hat keine
fachliche Basis und schadet der Biodiversität, der Fischfauna und der
Binnenfischerei.
Die westeuropäische Population des Kormorans wird auf 700.000
Brutvögel geschätzt; die Gesamtzahl der Kormorane auf etwa 2 Millionen.
Gleichzeitig ist die Art weiterhin durch die EU-Vogelschutzrichtlinie
geschützt. Das passt nicht zusammen. Die FDP fordert deshalb in ihrem
Antrag ein europaweites Kormoranmanagement mit dem Ziel der
Bestandsregulierung des Kormorans, das Verhindern der Neuansiedlung
von Kolonien und ein Ausweiten der Forschungskapazitäten zur Erfassung
der heimischen Fischfauna. (Drucksache 16/3098)
Bestandsregulierung von Arten, die sich in der Kulturlandschaft
überproportional vermehren und dadurch andere Arten verdrängen, ist im
Interesse der Biodiversität geboten. Daher wird Schalenwild wie Reh-,
Dam-, und Rotwild, wird Schwarzwild und werden Füchse gejagt. Prof.
Werner Steffen, Vorsitzender des Fachausschusses „Aquatische
genetische Ressourcen“ stellt in seinem Gutachten „Kormorane als
Gefährdungsfaktoren aquatischer genetischen Ressourcen“ heraus, dass
„die Fischfauna vor allem in kleineren Fließgewässern durch den
Kormoran bestandsgefährdent reduziert werden kann…Der Fortbestand
einzelner Populationen ist mit ihrem spezifischen genetischen Potential
akut gefährdet.“
Der EU- Kommissar für Fischerei Joe Borg betonte auf dem Deutschen
Fischereitag vergangene Woche in Eisenach, dass der große Kormoranbestand den Wiederansiedlungsplan des europäischen Aals
gefährdet. Auch vor diesem Hintergrund ist die Ablehnung eines
europaweiten Kormoranmanagements durch die Regierungsfraktionen
völlig unverständlich.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Iceman1 » 04 Okt 2007 16:56

Sorry :(
Aber ich möchte alle F&F User auf dem laufenden halten.
Also stöber ich auch mal auf andere i-Net Seiten auch wenn es die Kon... halt
Fisch und Fang hat gar keine Konkurrenz.
Sorry wenn ich jemand auf die Füße getreten habe ,war nicht meine Absicht :)

Aber das Thema ist so Aktuell das ich es hier einbringen wollte. :D


Gruss Iceman 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Smile » 04 Okt 2007 19:41

einfach 2x Quote anklicken und den Text dann dazwischen kopieren. Und schon bist Du auf der sicheren Seite.
Kannst dieses Quote noch nachträglich über Edit nachlegen.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Chinook » 04 Okt 2007 19:59

Aber ich möchte alle F&F User auf dem laufenden halten.
... und das weiss hier jeder zu schätzen!

Wenn du nicht mit dem <Quote> arbeiten willst reicht auch ein Klammervermerk,
z.B. (aus Pubsblatt, Datum, ggf. Link). Und schon hast Du bemühten Anwälten ein Schnippchen geschlagen.

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Iceman1 » 04 Okt 2007 21:08

Dank Smile und Chinook :!: :D

Ich werde es mir Merken :wink:


Gruss Iceman 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Eisangler

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Eisangler » 04 Okt 2007 23:51

... es fragt sich nur, ob das Problem dann aus der Welt geschafft ist, wenn der Kormoran dezimiert wird... :roll:

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7823
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Thomas Kalweit » 05 Okt 2007 08:31

@iceman1: Am besten auf so eine Meldung verlinken, ansonsten ist es (wenn es keine Pressemitteilung zur Veröffentlichung ist) geklautes geistiges Eigentum.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Iceman1 » 05 Okt 2007 09:27

Ok Danke Thomas für den Tip :)


Gruss Iceman 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Hans-Joachim
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 104
Registriert: 11 Jan 2007 03:01
Wohnort: Vilshofen a. d. Donau, Niederbayern

Re: Endlich ist der Aal in Brüssel angekommen

Beitrag von Hans-Joachim » 08 Okt 2007 22:48

Zum Problem selbst möcht ich folgendes sagen:

Leider wird es wieder die Sportangler treffen, die Lust auf einen gräucherten Aal haben. Ob allgemeines Fangverbot usw.,dieses Problem wird man nur lösen können wenn man den komerziellen Fang von Glasaalen (außer zum Besatz) verbietet.
Denn wenn Glasaale aus Salate verspeist werden und das in rauen Mengen von verschiedenen Kulturen dann ist klar das dieser Aal nicht mehr den Weg zum Laichen findet.

Grüße aus Vilshofen a. d. Donau
Hans-Joachim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste