Fischwilderei

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Just
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1688
Registriert: 20 Dez 2000 03:01

Fischwilderei

Beitrag von Just » 18 Dez 2002 17:40

Heute habe ich bei uns am Wehr eine selbstgebaute, mit "viel Liebe gemachte" Reuse am Ufer entdeckt. Der Eimerdeckel ist übrigens der angeflochtene Boden der Reuse.

Bild

Ich hab' die Polizei verständigt, wollte 'ne Anzeige wegen Verdacht auf Fischwilderei machen - geht nicht, die Reuse muss im Wasser liegen !
Obwohl alle Anzeichen dafür sprachen, dass sie vorher im Wasser lag, wird sie am Ufer liegend nur als Müll betrachtet.
Wenn ich jetzt denjenigen finde, der sie rausgeholt hat (ich vermute, ein Vereinsmitglied hatte sie beim Blinkern am Haken - aber wer ?), und der dann sagt, sie lag da und da im Wasser, erst dann erfüllt sich der Tatbestand der versuchten Fischwilderei.
So sind die Gesetze ... Bild

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Fischwilderei

Beitrag von Matze Koch » 18 Dez 2002 21:07

Das ist doch sicher wieder ein gefundenes Fressen für den Gesetze-Verteidiger GeFue1, hahaha!
Also los, Gefue1: Sag mal was man da machen kann. Ist doch ne Sauerei sowas!

(Und Just: das Du neuerdings ständig Bilder reinstellst um mich zu demütigen, finde ich echt gemein!)

(aber ich arbeite dran, um meine Fresse kommste nicht vorbei, harhar!)
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Benutzeravatar
andal
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 640
Registriert: 17 Dez 2002 03:01
Wohnort: Bachem, Kreis Ahweiler, direkt am unterm Weinberg

Fischwilderei

Beitrag von andal » 18 Dez 2002 21:43

... aber wahrscheinlich findet sich irgendwo ein Sachverständiger, der dem Fischdieb bescheinigt, dass er nichts dafür kann, weil ihn seine Oma mal schief auf den Pisspott gesetzt hat.

Andal
Wer fischt, hat Recht!

mzg
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 674
Registriert: 12 Mai 2002 03:01

Fischwilderei

Beitrag von mzg » 18 Dez 2002 23:36

Wart ihr nie jung? Wenn ich jeden Jugendlichen anzeigen würde, von dem ich weiß das er schon mal die eine oder andere Forelle gegriffen oder geangelt hat würden wohl einige mit Vorstrafe rumlaufen. Und seinen wir ehrlich, so manche Anglerkariere hat so ihren Anfang genommen.

Das Ding sieht mir doch sehr amateurhaft aus,
möchte fast auf so einen Jungspund wetten. Leider sind die guten alten Zeiten vorbei, wo sowas mit einer Watschen und einem Anschiss erledigt war.

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Fischwilderei

Beitrag von Matze Koch » 19 Dez 2002 00:13

In dem Fall plädiere ich auch für eine satte Watschen, (olle Bayern!) und gut ist`s! Aber ich tippe weniger auf einen Jugendlichen.

Bei einem Jungspund toleriere ich mal das "Schwarzangeln zum kennenlernen". So haben wir alle angefangen, wie Du auch sagst, mzg.

Aber das hier sieht mir doch nach einer gezielten Fischwilderei aus. Und das ist weniger lustig. [img]images/smiles/icon_mad.gif[/img]

Also, ich hab als Kind jedenfalls nicht solche komplizerten Dinger gebastelt. Bestenfalls eine Senke, mit Holzrahmen, wobei ich dann feststellen musste, das der ja schwimmt... Aber mit einem Backstein im Netz fing ich tatsächlich emeine ersten Rotaugen.
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Benutzeravatar
andal
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 640
Registriert: 17 Dez 2002 03:01
Wohnort: Bachem, Kreis Ahweiler, direkt am unterm Weinberg

Fischwilderei

Beitrag von andal » 19 Dez 2002 00:25

Wie sagt Ludwig Thoma so schön: "Den wenn i dawisch! Drei Schdegga miass'n hi wern!"

Für Nichtbayern: So ich seiner habhaft werde, müssen drei Knüppel bei seiner Züchtigung verbraucht werden.

Andal [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]
Wo bleibt der Komentar des
Gesetzes Fuerchtigen 1 ?

[ 18. Dezember 2002: Beitrag editiert von: andal ]
Wer fischt, hat Recht!

Just
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1688
Registriert: 20 Dez 2000 03:01

Fischwilderei

Beitrag von Just » 19 Dez 2002 02:56

Nu lasst doch mal Gefue1 in Ruhe, er hat doch recht. Die Gesetze sind so geschaffen worden und wenn sie nicht korrekt sind, dann müssen sie geändert werden. Das erreicht man aber nicht unbedingt, indem man sie mit Getöse übertritt, denn Druck erzeugt Gegendruck - und der Gesetzgeber (egal, welcher Coleur) sitzt am längeren Hebel.
Ausserdem ist man hin und wieder im Leben an sogenannte Sachzwänge gebunden. Was glaubt ihr, was würde passieren, wenn ein Mitarbeiter von Siemens Werbung für Hewlett Packard macht ?

mzg, Du hast natürlich recht, ich habe selbst als Schwarzfischer an der Lahn angefangen und würde nie einen Bengel (oder eine Bengeline) hinhängen, sowas wäre mit einem Anschiss erledigt. Aber wer mit Angelrute, Legschnur oder sogar mit Reuse zum Schwarzfischen anrückt, der hat m.E. ein ganz schönes Stück kriminelle Energie im Hinterstübchen. Die Reuse war ganz und gar nicht amatuerhaft gebaut - ummantelter Hasendraht, mit Längsverstrebungen aus Holz, damit sie nicht zusammenklappt, konischer Eingang etc. Sie war durch die starke Strömung nach dem Hochwsser nur etwas zerdrückt und ich möchte nicht wissen, wie lange der Fuzzi gebraucht hat, um die Reuse so hinzubekommen, allein den Eimerdeckel so gekonnt daran zu flechten dürfte einige Zeit in Anspruch genommen haben.
By the way - ich habe als Schwarzfischer nie Reusen o.ä. gebaut, ich habe immer mit einer aufgewickelten Schnur, (anfangs auf einem Holzbrett, später auf einer alten Nottingham - passte alles in die Hosentasche) gefischt.
Eine Watschen würde auch m.E. eher was bewirken, als 'ne Anzeige - nur musst du da aufpassen, dass du nicht selber 'ne Anzeige wegen Körperverletzung hingeklebt kriegst.
Letztes Jahr wurde eine Reuse ca. 2 Km unterhalb der jetzigen Fundstelle geborgen, auch damals kam eine ähnliche Diskussion auf - auf die Lauer legen etc.
Rein rechtlich betrachtet kann sich selbst einer, der beim Heben der Reuse erwischt wird u.U. noch damit rausreden, dass er sie zufällig entdeckt hat und nur mal nachschauen wollte, was das ist ... - gültige Rechtssprechung !

Ähm Jackie, zum Ansporn - ich hab' noch jede Menge Bilder und jede Menge Webspace bei Tripod Bild

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Fischwilderei

Beitrag von Matze Koch » 19 Dez 2002 23:46

Grrrr! Just, soviel Sauerei hätte ich Dir echt nicht zugetraut!

Aber auf Bier stehe ich auch.

Also ich kapier das nicht. Tripod Lycos, Web FTP, Dreigeteiltes Fenster. Upload. Dauert etwas. Zeigt es auch an. Aber ich kann es weder öffnen, noch verschicken. Ich wage mal noch einen Versuch, in der Hoffnung, die anderen sind nicht allzu genervt:

[img][img]http://mitglied.lycos.de/unbenannt/grün.jpg[/img] [/img]
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Fischwilderei

Beitrag von Matze Koch » 19 Dez 2002 23:48

Schluchz! Just hilf mir! Ich würde mich hinreißen lassen, einen Fisch mehr zu essen als gewöhnlich! Das ist doch in Deinem Sinn oder?

[img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Just
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1688
Registriert: 20 Dez 2000 03:01

Fischwilderei

Beitrag von Just » 20 Dez 2002 00:33

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat
Ich würde mich hinreißen lassen, einen Fisch mehr zu essen als gewöhnlich!
Dafür würde ich natürlich (fast) alles tun [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Wie Du's beschreibst, machst Du eigentlich alles richtig, wenn sogar die Dateien nach dem Upload angezeigt werden, dann sind sie hochgeladen [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img]
Der Link zu Deinem Bild müsste dann so aussehen
http;//mitglied.lycos.de/DeinLycosEinlogname/Ordnername/bildname.jpg
Du solltest darauf achten, dass Du bei den Bild- oder Dateinamen keine ü, ä, ö verwendest, sondern ue, ae, oe, es kann sonst zu Schwierigkeiten bei der Darstellung kommen.
Und Du musst bei dem Link unbedingt auf die richtige Schreibweise achten - wenn Du z.B. ein Bild mit Großbuchstaben gespeichert hast, dann musst Du exakt diese Schreibweise in den Link übernehmen.
Wenn das Bild z.B. als Hecht.jpg von Dir gespeichert wurde, Du verlinkst dann aber .../.../hecht.jpg - dann wird das Bild nicht dargestellt.
Versuchs nochmal, es klappt schon noch ... [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]

Rüdiger Klose
User
User
Beiträge: 16
Registriert: 21 Jan 2002 03:01
Wohnort: Greifenstein
Kontaktdaten:

Fischwilderei

Beitrag von Rüdiger Klose » 20 Dez 2002 02:03

Hallo ihr GESETZESTREUEN
Sollte ich wieder wie in den vergangenen Jahren auch 2003 jugendliche Schwarzangler erwischen gibt es weiterhin nur eine möglichkeit für mich : mithinsetzen , zuschauen , anbieten mein Angelgerät zu benutzen , es den kindern zeigen wie es richtig gemacht wird , eventuell Platzwechsel damit die Kinder auch wirklich was fangen , zeigen wie der Fisch betäubt und dann getötet wird , die Kids nach Hause bringen , den Eltern anbieten die Kinder in unsere Jugendgruppe aufzunehmen und Hilfe geben wo es geht . Unsere Jugendgruppe ist von 6 Mitgliedern 1996 auf 32 Miglieder 2002 angestiegen ( davon viele erwischt ). Die Kids angeln doch mit der Schnur die ihr liegengelassen habt , möglichst noch mit Haken dran . Schlau sind die auch , den passenden Wurm finden die Kinder nicht als Kampfwürmer in Angelgeschäft sondern unter den Steinen in der Umgebung .
Erwachsene Schwarzangler ( meist nicht hier geboren , darf aber nicht sagen wo die her kommen ) stellen bei uns auch Reusen , stehen frech-angelnd am Wasser , halt wie in der ehemals sozialistischen Heimat . Da mache ich eine Anzeige bei der UFB die dann ein Bußgeld ausspricht . Anzeigen bei der Polizei gehen ins leere da die Verfahren wegen geringfügikeit eingestellt werden . Kommt es wegen des Bußgeldes der UFB zum Einspruch des Schwarzanglers und muß Verhandelt werden , so ist keine geringfügikeit mehr gegeben . Mobilisiert mal eure Fischereiaufsicht , sprecht mal mit dem am Gewässer angrenzenden Jagdpächter (der und seine Jäger passen bestimmt auch mit auf ), arbeitet zusammen und ihr bekommt die " Fallensteller " dingfest gemacht .
wer mit kleinen Fischen zufrieden ist wird ein großer Angler

Meine Hompage : [url=http://www.angelklose.wb3.de]www.angelklose.de[/url]

Benutzeravatar
andal
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 640
Registriert: 17 Dez 2002 03:01
Wohnort: Bachem, Kreis Ahweiler, direkt am unterm Weinberg

Fischwilderei

Beitrag von andal » 20 Dez 2002 02:20

Hallo Rüdiger,

wenn mir hier der Kamm schwillt, dann nicht wegen der Lausbuben, sondern wegen den erwachsenen Fischwilderern.

Ich glaube kaum, dass unter uns auch nur einer ist, der nicht als Kind ein "Illegaler" war und so zum eigentlichen Angeln gekommen ist.

Ich bin auch ganz bestimmt keiner, der mit eiserner Faust durrrrchgreifen will, aber bei der unverfrorenheit mancher Wilderer, muß einem die Hand ausrutschen! Wie Du selber sagst, bringt eine Anzeige nichts.
Die die Du ansprichst, scheuen sich ja auch nicht rustikal vorzugehen.

Sicher nicht für jedermann zu empfehlen, aber ich kann es mir dank meines Formates erlauben. Und ich tue es!

Gruß Andal
Wer fischt, hat Recht!

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Fischwilderei

Beitrag von Matze Koch » 20 Dez 2002 18:16

[img]http;//mitglied.lycos.de/esoxi/unbenannt/grün.jpg[/img]
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Fischwilderei

Beitrag von Matze Koch » 20 Dez 2002 18:24

Du siehst was dabei rauskommt Justiboy!

Toll was? Was mich vor allem verunsichert: Warum kann ich die raufgeladenen Bilder nicht öffnen? Zur Kontrolle, mein ich!

[img]http;//mitglied.lycos.de/esoxi/Angeln/Kolkhecht.jpg[/img]
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Just
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1688
Registriert: 20 Dez 2000 03:01

Fischwilderei

Beitrag von Just » 20 Dez 2002 21:29

Hijacker, äh Hi Jackie [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Tja, prinzipiell sieht der Link eigentlich richtig aus, Du müsstest nur das ; nach dem http gegen : austauschen. Ich hatte das ; nur hingemacht, damit die Forumssoftware daraus keinen echten Link macht.

esoxi ist Dein Logon-Name bei Lycos, soweit passt es, da ist eine "Homepage im Aufbau". Aber der Ordner /Angeln/ stimmt schon nicht mehr, da finde ich nix drunter und logischerweise dann auch nicht mehr den Kolkhecht.jpg, denn der müsste ja in dem Ordner Angeln drin sein.
Im äussersten Notfall mail mir mal Dein Passwort bei Lycos (das kannst Du ja anschliessend wieder ändern) und dann log ich mich mal dort unter Deinem Account ein und schau mir das mal auf dem Server an.
Bis dahin - cool bleiben [img]images/smiles/icon_cool.gif[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 64 Gäste