Hoffnung für Donald Klein

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Feb 2007 11:14

Sein französischer Mitgefangener wurde aus der Haft im Iran entlassen, jetzt besteht berechtigte Hoffnung auch für die Freilassung von Donald Klein!
http://www.szon.de/news/politik/aktuell ... 50226.html
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Eisangler

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Eisangler » 26 Feb 2007 17:07

Als die Geschichte damals publik wurde, hab ich es für nen schlechten Scherz gehalten...
Es wurde bittere Realität und der Mann sitzt immer noch ein - unglaublich!!!
Man möchte gar nicht erst etwas von den Haftbedingungen erfahren, Einzelzimmer mit Radio/TV/WC schliesse ich mal aus... [img]images/smiles/icon_sad.gif[/img]
Gruß
OLE

Benutzeravatar
Ultimate@grins
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 243
Registriert: 01 Jan 2007 03:01
Wohnort: Biesingen
Kontaktdaten:

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Ultimate@grins » 26 Feb 2007 19:28

Ne oder der Klein sitz immer noch?

Im Blinker haben se doch schon vor nem halben Jahr geschreiben das er aussichten auf eine Freilassung und Hafturlaub gekriegt hat. [img]images/smiles/icon_mad.gif[/img]

Mag gar nicht wissen was bei denen dann ein Mörder kriegt.


Mal so zur Anmerkung: die Menschenrechtler kritisieren den Iran schon lange wegen Folter und der Haftbedingungen.
Ultimate 4 life

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Thomas Kalweit » 27 Feb 2007 18:14

Es sieht immer besser für Donald Klein aus...
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 88,00.html
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Thomas Kalweit » 05 Mär 2007 11:01

Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Thomas Kalweit » 05 Mär 2007 11:08

Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

susch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 157
Registriert: 07 Mär 2006 03:01
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von susch » 13 Mär 2007 09:51

hallo,
hab ich gestern abend richtig gehört im radio?
ist er endlich frei?
grüsse,
[url=http://www.fishhunters.at]www.fishhunters.at[/url]

Greenhorn
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 164
Registriert: 13 Feb 2004 03:01
Wohnort: Bibertal bei Günzburg

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Greenhorn » 13 Mär 2007 10:40

Habe es vorhin auf freenet gelesen. Er ist Frei !!!!!
Gott sei Dank.

SchindHsd
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 356
Registriert: 24 Jan 2005 03:01
Wohnort: Region Hannover

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von SchindHsd » 13 Mär 2007 10:42

Wurde auch Zeit...ich hoffe unsere Regierung hilft ihm jetzt ein wenig wieder auf die Beine zu kommen.

Ich bin froh das er endlich wieder zu seiner Familie darf.

Gruß Patrick.
Die Wörter der Angler : Einfachheit ; Sanftmut ; Geduld.

Mitglied im Fischereiverein Hannover e.V.

Benutzeravatar
andalG
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 862
Registriert: 11 Okt 2003 03:01
Wohnort: Ruhpolding u. Bad Bodendorf/RLP

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von andalG » 13 Mär 2007 13:47

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von SchindHsd:
<STRONG>...ich hoffe unsere Regierung hilft ihm jetzt ein wenig wieder auf die Beine zu kommen.</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>

Wieso denn das? War er etwa im Regierungsauftrag da unten beim Angeln?

Als glühender Verfechter des Verursacherprinzips wüßte ich zu gerne, warum jetzt die Allgemeinheit Kosten zu tragen hätte!?

[ 13. März 2007: Beitrag editiert von: andalG ]
[b]Bleibe im Lande und wehre dich täglich![/b]

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Thomas Kalweit » 14 Mär 2007 10:36

Wenn wir die alten Hasen nicht hätten...
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 52,00.html
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Thomas Kalweit » 15 Mär 2007 10:24

Und jetzt reißen sich die TV-Sender um den armen Kerl...
http://www.netzeitung.de/medien/583530.html
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

R,Keller
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 25 Feb 2007 03:01
Wohnort: Allgäu

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von R,Keller » 16 Mär 2007 01:46

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von andalG:
<STRONG>
Als glühender Verfechter des Verursacherprinzips wüßte ich zu gerne, warum jetzt die Allgemeinheit Kosten zu tragen hätte!?

[ 13. März 2007: Beitrag editiert von: andalG ]</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>
Da muss ich dir vorbehaltslos Recht geben.

Georg Baumann
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 375
Registriert: 09 Okt 2003 03:01

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von Georg Baumann » 16 Mär 2007 12:45

Im Prinzip habt Ihr Recht, doch wir leben ja immer noch in einer Solidargemeinschaft. Und ich habe kein Problem damit, wenn von meiner Steuer ein paar Cent dafür verwendet werden, einem Angelkollegen zu helfen, der, nur weil er auf See zu nah an die Küste geraten ist, für 1,5 Jahre eingebuchtet wird. Das ist etwas anderes, als wenn Abenteuerurlauber trotz aller Warnungen in akute Krisengebiete reisen und dort dann in Schwierigkeiten geraten.
Immer dicke Fische!
Georg

G**********

Hoffnung für Donald Klein

Beitrag von G********** » 17 Mär 2007 10:52

Und wo besteht der Unterschied???
Ich kann keinen erkennen.

Gruß und Petri Heil
Peter.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste