EU-Verordnung - unterm. Fische töten, aber nicht verwerten

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Benutzeravatar
kati48268
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 986
Registriert: 21 Jul 2009 12:47
Wohnort: Greven

EU-Verordnung - unterm. Fische töten, aber nicht verwerten

Beitrag von kati48268 » 23 Jul 2018 17:40

Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf:
Aufgrund der Eingliederung der Angler in die gemeinsame Fischerei Politik der EU (GFP) gelten laut EU künftig die entsprechenden Verordnungen auch für Angler.
Wenn bis 2019 die mitgliedländer nicht eigene, EU-konforme Regelungen finden gilt die EU-Veordnung 1380/2013,
Danach müssen untermassige Fische (Discard) abgeschlagen werden,
zählen mit zum Baglimit,
dürfen aber nicht dem Verzehr zugeführt werden.

Wir hakten beim BMEL nach.
Nun hakte auch ein Parlamentsmitglied bei der Bundesregierung nach.

Alle Infos & Dolumente unter:
https://www.netzwerk-angeln.de/angelpol ... omment-224

Der DAFV reagiert übrigens bisher mal wieder nicht, ist für die Aufnahme der Angler in die gemeinsame Fischereipolitik der EU,
hält die Verordnung "für einen Vorschlag" der EU,
begreift aber anscheinend nicht, dass diese Verordnung bereits erlassen ist und die Regelung automatisch 2019 in Kraft tritt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste