Hegefischer werden wohl freigesprochen

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von Thomas Kalweit » 08 Jan 2014 13:25

Gute Nachrichten für Gemeinschaftsangler:

http://muehlacker-tagblatt.de/region-mu ... n-sicht-3/
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von Ulli3D » 08 Jan 2014 23:31

Wie immer bei Petra, Riesenaufmacher und dann hat es, außer Kosten für den Steuerzahler, nichts verursacht, :cry:
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
wbeitler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 339
Registriert: 15 Okt 2013 05:49
Wohnort: Canada

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von wbeitler » 09 Jan 2014 04:07

die tierschützer müssen auch überall einem die laune verderben, wie ich vorkurzem mit bekommen hatte da hat einer wirklich eine anzeige bekommen weil er einen zelt auf einer wiese aufgeschlagen hatte und dabei das grass einbischen umgeknickt hat. ist es nicht dumm, die sollten lieber arbeiten gehen oder auch sich mal mit der Angel irgend wo hin setzten um auf andere Gedanken zu kommen, als sich mit solch einen Schwachsinn zubeschäftigen, vorallen regt dass einem auf dass die Steuer gelder dafür drauf gehen um sollche leute zu beschäftigen. Ich sage nur ARMES DEUTSCHLAND dazu.
Ein man ein Wort, eine Frau ein Woeterbuch, ein man ein Fisch eine Frau besser nicht mit nehmen sonnst angelt sie alles weg.

Benutzeravatar
degl
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 259
Registriert: 30 Jun 2008 13:53
Wohnort: Wilster S-H

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von degl » 11 Jan 2014 12:36

Spendengelder fürs "Gerichte beschäftigen"..............aber Hauptsache: ......."Medienwirksam" :roll:

gruß degl
möge der Fisch mit euch sein

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von andreas b. » 12 Jan 2014 23:09

Row, row, row your boat,
gently down the stream.
Throw the PETrA Guys overboard
and listen to their scream! :mrgreen:
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von andreas b. » 22 Jan 2014 13:09

Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Benutzeravatar
guido.janthor
User
User
Beiträge: 10
Registriert: 17 Nov 2013 23:23

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von guido.janthor » 23 Jan 2014 09:29

http://muehlacker-tagblatt.de/region-mu ... ngestellt/

Hier nur der Hinweis für ganz eilige: Verfahren offiziell eingestellt... :wink:

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von Smile » 25 Jan 2014 14:55

Das Verfahren passt doch in den Alltag.
Fahrradfahrer müssen sich zwar an die Regeln halten, theoretisch, aber wenn Dir einer auf Deiner Seite entgegenkommt und ohne Händchen raus im Dunkeln ohne Licht abbiegt und du nietest ihn um, bist Du als Autofahrer dran. Du kriegst immer mindestens eine knackige Teilschuld und wegen Körperverletzung bist Du mit bisschen Pech kräftig gelackmeiert. Wegen Du Auto und er nur Fahrrad.

Hierzulande musst Du, entgegen der Praxis in (allen?) anderen Ländern der EG, einen riesigen Fackelzug machen bis Du legal am Wasser bist, kannst Dich innerhalb der Grenzen der Gesetzgebung bewegen und Dich trotzdem nicht drauf verlassen, dass Dich vielelicht nicht doch irgendein Schwachmat vor den Kadi ziehen will. Von Sachkenntnis ungetrübt werden da gebetsmühlenartig, unhaltbare Vorwürfe generiert. Anstatt sich da mal die Strafverfolgungsbehörden die Mühe machen bzw. die Behörden der Exekutive, die ja in erster Instanz den Tatvorwurf aktenkundig machen und dann an die Staatsanwaltschaft weiterleiten (müssen), wird immer wieder dasselbe leere Stroh gedroschen. Man weiß ja nie ... Kostet des Beschuldigten Geld - wer einen Anwalt nimmt zahlt denselben - und der Wutbürger darf sich darauf verlassen, dass die Staatsanwaltschaft von Amts wegen, für den Anzeigenden, kostenlos ermittelt.

Wie gesagt: Ich angele nicht zuletzt deshalb lieber in den Niederlanden. Obwohl ich, was das Einhalten von Regeln beim Angeln, wirklich ein Korinthenkacker bin. Wobei mir schleierhaft ist, wieso sich 4-8.000.000 Angler so vorführen lassen.
Die Vegetarier, die ja in einer ähnlichen Zahl unterwegs sind, haben das deutlich besser im Griff. Und die müssen sich nicht mal einem Lehrgang unterziehen, bevor sie sich Vegetarier heißen dürfen.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
kati48268
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 986
Registriert: 21 Jul 2009 12:47
Wohnort: Greven

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von kati48268 » 26 Jan 2014 00:06

Wie immer geht es den Faschisten (Tierrechtler haben mit Tierschützern wenig zu tun) nicht um Verurteilungen, die Ziele dieser Kampagnen sind andere ...und werden erreicht!
- totale Verunsicherung unter Anglern und ihren Organisationen
- schleichende Anpassung von Anglerverbänden & Justiz an ihre Vorstellungen
- zunehmend negatives Bild von Anglern in der Öffentlichkeit durch mediales Dauerfeuer
- eigene PR, damit der Spendenfluss nicht nachlässt

Wenn sich Angler ständig damit rechtfertigen müssen, dass sie doch Umweltschützer sind, stimmt etwas nicht.
Wenn sich ihre Verbände sogar damit brüsten, dass sie Naturschutz als oberstes Ziel verfolgen und nicht etwa die Interessen der sie bezahlenden Angler Priorität haben, stimmt gar nix mehr.

Somit wird Wettangeln im Ausland ausgeübt, in D hier und da heimlich als Hegefischen verkleidet, richtiges Hegefischen unter dem Label Naturschutz verpackt & sogar amtlich als solcher abgesegnet, wobei es i.d.R. nix mit Naturschutz zu tun hat, sondern eine Art von Gewässerbewirtschaftung ist.

Anstatt darzustellen, dass das TierSchG mit seinem "Wirbeltier" falsch angegangen wurde, weil Fische grundlegend etwas ganz anderes sind als z.B. Pferde, eiert alles nur noch um Tierschutz, Naturschutz, Umweltschutz, Gemeinschaft & Traditionen, Prüfungen, weiteren Regulierungen, weiteren Verboten,... bis die Rechtfertigungen irgendwann auch nicht mehr ziehen. Es ist nur noch krank.

Derweil angelt der Rest der Welt mit Interesse oder sogar Applaus der Nichtangler um die Wette.
Sieger solcher Wettbewerbe werden geehrt, sacken Preise ein, leben teilweise davon, manche bekommen z.B. in den USA eine Green Card, in England einen Adelstitel.
Im Gutmenscheninselreich Deutschland würde es dafür eine Verurteilung geben und Anglerverbände würden diese begrüßen.
Zunehmend sehen sogar deutsche Angler selbst diesen Irrweg als richtig an; die Gehirnwaschmaschine läuft halt erfolgreich auf Hochtouren. Einfach irre!

Warten wir also auf die nächste Pressemeldung über Anzeigen & Prozesse, freuen wir uns weiter darüber, dass diese im Sande verlaufen.
Meistens.
Oder besser: "noch".

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Hegefischer werden wohl freigesprochen

Beitrag von Smile » 27 Jan 2014 00:25

Ein Oktopus ist im Vergleich zu einem Fisch eine Intelligenzbestie - hat aber keine Wirbel. Die arme Sau!
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste