Sportex

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Big Daddy
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 28 Apr 2002 03:01

Sportex

Beitrag von Big Daddy » 29 Apr 2002 12:58

Ein Dankeschön an alle Sportsfreunde die mir geantwortet haben. Ich habe mir ebenfals die Seite von Sportex angesehen und war erschüttert über die empfohlenen Händlerpreise.Über Ebay zu ersteigern ist mir einfach zu unsicher.Allen ein gutes Angeljahr "Big Daddy".

Just
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1688
Registriert: 20 Dez 2000 03:01

Sportex

Beitrag von Just » 30 Apr 2002 09:59

Naja, Big Daddy, ganz wohl fühle ich mich bei meinen eBay-Erteigerungen, was Ruten betrifft, auch nicht. Hab' bis jetzt 'ne Fenwick-Fliegenrute und eben die Sportex ersteigert, wobei die Sportex-Verpackung sogar beschädigt ankam, aber die Ruten waren beide o.k. und habe mir schon viele schöne Fische gefangen.
Sportex lässt meines Wissens nur ganz wenig Preisspielraum zu, auch bei den Händlern. Deswegen findet man auch ganz selten mal echte Sonderangebote, weil die Händler fast immer drauflegen würden. Allerdings haben Qualität und Service leider ihren (manchmal zu hohen) Preis - bei Sportex stimmt beides, die Preise sind allerdings tlw. recht knackig.

Lengalenga
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 304
Registriert: 10 Feb 2002 03:01
Kontaktdaten:

Sportex

Beitrag von Lengalenga » 30 Apr 2002 19:38

Also meine Sportex war auch nur günstig, weil es ein sogenanntes "abgespecktes" Modell war.
D.h. Metallendkappe und die Hakeneinhängeöse fehlen.
aber bei über 40€ Preisunterschied kann man das verschmerzen. [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]
Petri
Pennator Lengalenga
www.norwegen-angelforum.de

Heli
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 66
Registriert: 21 Mär 2002 03:01
Wohnort: Ottobrunn / München
Kontaktdaten:

Sportex

Beitrag von Heli » 01 Mai 2002 09:00

Hallo Sportex-Freunde,

ich fische seit mittlerweile Jahrzehnten die Ruten von Sportex und bin nach wie vor ein begeistereter Fan der Selben. In meinem Besitz befinden sich feinste Ruten zum Twistern oder Feederruten über Hecht- und Karpfen- bis zur schweren Wallerrute und alle vom, meines Wissens nach, letzten deutschen Hersteller mit dem ......x!

Sportex baut einfach Ruten fürs Leben, der Blank scheint nie Müde zu werden und ist auch noch nach vielen Jahren so elastisch und kraftvoll wie am ersten Tag.

Bei Ruten dieser Marke scheint mir eine Preisdiskussion eigentlich fehl am Platz, da mein Motto schon immer war und ist:

Es gibt nichts teuereres als ein billiges Gelumpe!
Ich geb mein Geld nur einmal aus!

Also, wer sich was gutes Tun will, kaufe sich beruhigt eine Sportex!

Tolle Fänge, bis die Rute bricht (ausser der Sportex), wünscht Euch Euer

[ 01. Mai 2002: Beitrag editiert von: Heli ]
[b]Heli[/b]

<A HREF="mailto:heli@fischerpruefung.de">heli@fischerpruefung.de</A>
[url=http://www.fischerpruefung.de]Infoportal zur Fischerprüfung![/url]

Just
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1688
Registriert: 20 Dez 2000 03:01

Sportex

Beitrag von Just » 01 Mai 2002 12:01

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat
Tolle Fänge, bis die Rute bricht (ausser der Sportex), wünscht Euch ...
Genau das ist mir mit einer "Turbo Wobbler", WG bis 65gr., schon passiert. Das Oberteil brach ohne nennenswerte Belastung, vermutlich durch einen Haarriß, nachdem ich die Rute noch nicht einmal ein Jahr hatte.
Deswegen kann ich ja auch sagen, der Service von Sportex stimmt, sie haben mir anstandslos ein neues Oberteil zukommen lassen, waren zwar andere Ringe drauf, aber egal, es funktioniert. Allerdings mögen sie es nicht, wenn man sich direkt an sie wendet, man sollte über einen entsprechenden Händler gehen, am besten den, wo man das Teil gekauft hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste