Tankschiff kentert im Rhein

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von lelox » 13 Jan 2011 12:58


Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von Ronny » 13 Jan 2011 13:07

Shit hoffentlich läuft da nichts aus,,,wir alle besonders am Oberrhein haben Sandoz noch gut in Erinnerung.

Hoffe die können das schnell abpumpen

Gruß Ronny
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7824
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von Thomas Kalweit » 13 Jan 2011 17:03

Ziemlich genau an der Stelle habe ich letzten Sommer mehrfach auf Barben geangelt :shock: *wuääähh* :?
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von bundyman » 13 Jan 2011 18:18

Etwas befremdlich fand ick heut im Radio die Aussage, es sei gluecklicher Weise (noch) keine Saeure ausgetreten, sondern 'nur' Diesel...
Na wenn das schon Grund zur Freude ist...
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von Uwe Pinnau » 13 Jan 2011 23:42

Was ein Elend, habe einige Erinnerungen an schöne Angeltage und gute Zeiten just an dieser Stelle, daher tut es mir besonders leid. :cry: :|
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von lelox » 14 Jan 2011 01:26

Das Dilemma in bewegten Bildern:
http://www.sueddeutsche.de/video/9520.html

Benutzeravatar
Daniel Müller
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 541
Registriert: 06 Jan 2004 03:01
Wohnort: Loreley
Kontaktdaten:

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von Daniel Müller » 14 Jan 2011 19:37

Bin heute nach Feierabend mal kurz runtergefahren um das mal alles zu realisieren :shock: Natürlich gab's ein riesen Aufgebot. Überall Feuerwehr, THW, Polizei, Messschiffe, Ü-Wagen von TV-Sendern etc..

Über Nacht soll der Pegel noch zwischen 80 - 100cm ansteigen. Dann wäre von dem Schiff ja fast gar nix mehr zu sehen!

Als ich am 30.12. mein Abschlussangeln machte, ließ die Lore L. schon in weiser Voraussicht ihren Kopf hängen.
Lore L..JPG
Lore L..JPG (90.21 KiB) 5880 mal betrachtet
Hier parken wir eigentlich immer unsere Autos :shock:
1.JPG
1.JPG (100.52 KiB) 5880 mal betrachtet
Hier holt ein Schlepper ein Stahlseil vom Ponton ab, welches mit Stahlpfeilern dort verankert wurde und an dem das Tankschiff hängt.
Zeitgleich lassen 2 Schleppschiffe nebeneinander ihre Dieselmaschinen brummen und halten das Schiff permanent auf Zug!
2.JPG
2.JPG (102.35 KiB) 5880 mal betrachtet
Ach hört mer uff, verliebt zu sei, meist is des nur a Määrche, en Handkäs mit em Äppelwei, des is des wahre Päärche.

Benutzeravatar
Daniel Müller
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 541
Registriert: 06 Jan 2004 03:01
Wohnort: Loreley
Kontaktdaten:

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von Daniel Müller » 14 Jan 2011 19:41

Fleißige Helfer turnen auf dem Schiff rum ohne Sicherung und Weste und befestigen das abgeholte Stahlseil.
3.JPG
3.JPG (108.29 KiB) 5880 mal betrachtet
Fast nichts mehr zu sehen....
4.JPG
4.JPG (87.56 KiB) 5880 mal betrachtet
Und der Blick vom Loreleyfelsen aus
5.JPG
5.JPG (95.58 KiB) 5880 mal betrachtet
Ach hört mer uff, verliebt zu sei, meist is des nur a Määrche, en Handkäs mit em Äppelwei, des is des wahre Päärche.

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von 1980ba » 14 Jan 2011 20:16

Hab heute Mittag auf NTV eine der Pressekonferenzen gesehen.

Also momentan gibt es schon einen messbaren Säureeintrag im Rhein.

Hoffentlich geht da die Bergung mal gut!!!!

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von Ronny » 14 Jan 2011 20:19

Danke für die Eindrucksvollen Bilder,,,ich hoffe das das Gut ausgeht und das Schiff nicht noch wegen des Strömungsdruckes auseinander bricht.

Gruß Ronny
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Esoxalex
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 92
Registriert: 20 Okt 2010 19:37
Wohnort: Lkrs. Passau

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von Esoxalex » 14 Jan 2011 20:37

Hoffe auch das das ein gutes ende nimmt.
:|
Fischen ist mein leben

Benutzeravatar
Daniel Müller
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 541
Registriert: 06 Jan 2004 03:01
Wohnort: Loreley
Kontaktdaten:

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von Daniel Müller » 20 Jan 2011 10:39

Ach hört mer uff, verliebt zu sei, meist is des nur a Määrche, en Handkäs mit em Äppelwei, des is des wahre Päärche.

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von 1980ba » 28 Jan 2011 14:57

richtig rund läuft die bergung scheinbar noch nicht :(

"Explosionsgefahr am Tanker

St Goarshausen. Am Wrack des im Rhein gekenterten Säuretankers besteht Explosionsgefahr. Das ergab die Untersuchung einer ersten Probe aus einem der sieben Tanks, teilte das Pressezentrum «Havarie Loreley» gestern mit. Tank 7 enthalte Schwefelsäure, Wasser und Wasserstoff. Nun solle Stickstoff hineingeleitet werden, um die Explosionsgefahr zu beseitigen."


hoffe mal, dass das echt noch gut über die bühne geht dort :roll:

gruß marcus

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Tankschiff kentert im Rhein

Beitrag von lelox » 28 Jan 2011 20:06

Ich war heute am und auf dem Rhein. Selbst in Breisach liegen ein paar Holländer schon im Päckchen. Und Berufsschiffe fahren nur ein Bruchteil des sonstigen Aufkommens.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste