Fünf Tage Stress kann tödlich sein

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Fünf Tage Stress kann tödlich sein

Beitrag von Thomas Kalweit » 27 Dez 2010 12:14

Das habe ich meinem Chef auch schon gesagt :wink: !

Schon 5 Tage lang andauernder, leichter Stress kann Fische so schwächen, dass sie Sauerstoffmangel in einem eisbedeckten See nicht so gut überleben können. Welche Auswirkungen haben dann erst Schlittschuhläufer, Eislöcher hackende Angler, und Kinder, die Böller aufs Eis werfen... :roll:

Kurzfristiger Stress mit verzögerter Wirkung auf das Überleben von Fischen im eisbedeckten See
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Fischerfreak
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 495
Registriert: 17 Aug 2007 21:31
Wohnort: Weinstadt
Kontaktdaten:

Re: Fünf Tage Stress kann tödlich sein

Beitrag von Fischerfreak » 27 Dez 2010 12:20

krass! Man sollte am besten an betroffenene Gewässer Schilder zur information hinstellen...
Wär Rechtschreibveler vinded darv sie behalten ,
wiel ich ovt die wechstaben verbuchsel und nichd schraibhen can .

petri an alle

Benutzeravatar
Fischmäx
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 480
Registriert: 24 Feb 2007 03:01
Wohnort: Oberschwaben

Re: Fünf Tage Stress kann tödlich sein

Beitrag von Fischmäx » 27 Dez 2010 15:42

Die Evolution hat schon Manches angepasst. Vielleicht gewöhnen sich die Fische dran.

Auch der Mensch will leben und eisangeln und Schlittschuh laufen ....
Gruß und Petri
Mäx

<:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:>:<:>

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Fünf Tage Stress kann tödlich sein

Beitrag von Team Hiroshi » 27 Dez 2010 21:36

Tag Leu´de!

Irgendwie klar das Ganze, zumal der Organismus auf gleich Null gestellt wird (Darmtätigkeit etc.). Die Atmung kann pro Minute auch nur 1 - 2 mal sein bzw. der Herzschlag, und Streßfaktoren sind in der Winterphase so manchen Fisches Tod.

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

strandfreak
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 21 Jul 2010 21:11
Wohnort: Viersen

Re: Fünf Tage Stress kann tödlich sein

Beitrag von strandfreak » 29 Dez 2010 23:47

Fischmäx hat geschrieben:
....Auch der Mensch will leben und eisangeln und Schlittschuh laufen ....
Sehe ich auch so.Strassen werden wegen Wildwechsel auch nur ganz selten gesperrt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste